Beiträge von ps266

    Mein erstes Jahr mit E3DC hat meine Erwartungen voll und ganz erfüllt .

    Das sind mal Zahlen ... sieht gut aus ... hoffen wir mal der Akku hält was er verspricht. :/

    Das hoffe ich auch aber selbst wenn nicht sollte das Service von E3DC hin bekommen . Hatte in dem Jahr einen Defekt der innerhalb von 2 Tagen durch komplett Umtausch des Wechselrichters zu meiner vollsten Zufriedenheit erledigt wurde .;)

    Mein erstes Jahr mit E3DC hat meine Erwartungen voll und ganz erfüllt . Mit 340 erreichten Vollzyklen in einem Jahr hat natürlich ,das nicht mehr in der Förderung befindliche BhKW auch einen erheblichen Anteil dieser sehr guten Zahlen geleistet .Die Amortisationszeit von 5 Jahren für den Speicher hat sich somit für meine Anlage als ein realistisches ziel herausgestellt .

    Vielleicht muss mann einfach mal über den Tellerrand schauen und auf ein paar Leute hören die Ahnung von der Sache haben.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Kommt immer darauf an was es für ein Kühlraum ist . Der Korridor in dem jeweiligen Raum beläuft sich auf 3 Grad. du kannst aber z.b. Gemüse jetzt nicht auf -2 abkühlen damit du früh wenn die sonne aufgeht noch die geforderten 5-8 grad hast . Das selbe gilt bei Fleisch . Und glaube keiner Werbung die verspricht das die Geräte über 48 h die Temperatur halten können.

    Im übrigen bin ich hier dann auch wieder raus , da ich schon wieder merke wohin die Diskussionen gehen .

    Hallo Darosolar,

    Ich habe eine kleine Fleischerei und somit ähnliche Bedingungen wie du . Mein verbrauch lag 2007 bei Übernahme des Geschäftes bei 98000 kWh .Diese enorme Zahl konnte ich durch verschiedene Maßnahmen erst verringern . Den richtigen Schub machte ich mit der Anschaffung eines BhkW 2010 . Dieses hat 5,5 kW el. und lief im letzten Jahr fast 8200 h . Da ich dafür keine Vergütung mehr erhalte habe ich mir im Dezember eine 13,8 kWp ost/west PV Anlage und einen Speicher von E3DC

    mit 26 kW gegönnt . Die zahlen der ersten 4 Monate sprechen eine mehr als deutliche Sprache !Mach dir einfach selbst ein bild . Und auch wenn das hier keiner hören will ,die Speicherkosten werden sich( natürlich inkl. der Speicherförderung im Land Sachsen) bei mir bereiz nach ca. 5 Jahren amortisiert haben . !