Beiträge von eposepos

    Hallo nochmal


    Baubewilligung erteilt, dauert bei uns fast 2 Monate ...


    Die Solarthermie musste jetzt so versetzt werden, dass nicht 48 Module möglich sind, sondern unter Beachtung optischer Gesichtspunkte:
    - Alternative 1: 46x 238E Module (also mit Trafo-WR)
    - Alternative 2: 44x 238E Module (also mit Trafo-WR); IG+120 mit 4x11
    - Alternative 3: 41x 238E Module (also mit Trafo-WR)


    Welchen WR empfiehlt Ihr für Alternative 1 bzw. 3?


    Bei Alternative 2/3 sind WR von Vorteil, die beim max. 10kVA 3-phasig liegen (1 weitere Bewilligung entfällt dann, ca. 2% Kosteneinsparung dadurch). Oder auch bei Alternative 1, falls Ihr dort auch einen IG+120 seht mit entsprechender Unterdimensionierung.


    Herzlichen Dank,
    Stefan

    Zitat von MBIKER_SURFER

    Hallo Stefan,


    wenn das so einfach wäre, hätte der von mir genannte Solarteur Deine Anlage gerne gebaut. Aber Du sagst es ja selbst: Gebietsschutz etc.....


    Gruß
    Martin


    Hallo Martin


    Steter Tropfen höhlt vielleicht den Stein? Die Hoffnung stirbt zuletzt.


    Schönen Sonntag!

    Hallo


    Mein Solarteur in der Schweiz hat mich heute unvermutet informiert, dass Sunpower Schweiz erst "Ende Jahr" wieder Module liefern kann (meine Bestellung lautet auf 11.52kWp mit 240E bzw. 46.02 kWp mit 320E Modulen, also nicht die neuen NE-Module, bei denen mir Engpässe bereits bekannt waren).


    Kann mir jemand sagen, wie die Situation in Deutschland aussieht? Gibt es Solarteure, die früher liefern können? Mit Lieferung "Ende Jahr" ist es unwahrscheinlich, dieses Jahr noch ans Netz gehen zu können, daher wäre eine Ersatz-Lieferung aus Deutschland willkommen. 238er oder 318er sind auch ok für mich.


    Gibt es Grosshändler oder Solarteure, die eine solche Lieferung früher ausführen könnten? Verbauen dürfen sie in der Schweiz leider nicht, weil Sunpower den Gebietsschutz radikal durchsetzt (zum Nachteil der Kunden), aber "Nur-Liefern" geht ja vielleicht?


    Danke für Rückmeldungen,
    Stefan

    Mein Steueramt (Kt. SZ) sagt, dass ich für die eine PV-Anlage (gemietetes Dach von einem Bauern) "wahrscheinlich" als Selbständiger veranlagt werde, d.h. Investitionen können nach den einschlägigen Verordnungen recht aggressiv abgeschrieben werden, Unterhalt wird als Aufwand und Zahlungen von EW/KEV/andere als Ertrag verbucht.


    Für die andere Anlage auf dem eigenen Dach gilt folgendes: Investition voll absetzbar im ersten Jahr (je nach Kanton auch tiefere %-Werte möglich). Laufender Aufwand/Ertrag absetzbar/anrechenbar beim Einkommen.

    Danke an alle für die angeregte Diskussion!


    lephare : cos(phi) muss ich meinen Solarteur fragen, weiss ich nicht. Uno doch noch die Frage zum Solarmax: wäre wenigstens die Auslegung mit 12 Strings x 12 Modulen OK?


    alle : 6x 7000HA wäre also mit Abstand die kostengünstigste Lösung (mit 6 statt 1 WR natürlich auch mehr Montageaufwand auf der anderen Seite, muss mein Solarteur dann rechnen). Ist der 7000HA mit 8 Modulen pro String optimal eingesetzt?

    Der Solarmax ist nicht nur gross, sondern auch schwer: 670 Kilogramm! Echte Schweizer Wertarbeit, ein Tresor sozusagen ... und laut wie ein Traktor.


    Dreiphasig muss man nicht, wenn ich richtig orientiert bin; es braucht einfach eine zusätzliche Bewilligung des "Eidgenössischen Starkstrominspektorates", wenn man es nicht dreiphasig macht. Aber ab 10kWp braucht es sowieso eine solche Bewilligung, spielt also keine Rolle. Würdest Du dann den 120plus durch einen 100plus ersetzen?


    Welche SMA würdest Du empfehlen?

    Hallo Retreni


    Danke für Deine Antwort. Vom Platz her gehen nicht mehr Module auf das Dach, mit 48 Modulen ist es voll belegt.


    Wie sehen denn die Wirkungsgrade mit dem 150er bei 5x10 aus und bei 6x8 bzw. mit dem 120er bei 4x11? Wie gross sind die Unterschiede, <1% oder 1-2% oder mehr?


    Vom Ertrag her würde ich die 4 Module sehr ungern weglassen, deshalb sind die 3 Diehl die Alternative für mich. Wie hoch sind dort die Wirkungsgrade?


    Und wenn ich sowieso am Fragen stellen bin :-): ich habe weiter unten noch ein Angebot für eine andere Anlage eingestellt, Sunpower 48kWp. Könntest Du mir dazu auch noch eine Bewertung geben zu WR und Verstringung?


    Herzlichen Dank,
    Stefan