Beiträge von MHL99974

    Mein Einspeisezähler kostet NIX aber ich muss 11,40 € für den Messstellenbetrieb entrichten.

    Bin Volleineinspeiser also geht alles in die Ausgaben ins Buchungsjahr 2020.

    Mach dir eine Notiz in deine Unterlagen mit der Begründung für 5% privaten Anteil den Rest drückst du in die Ausgaben.


    Meine Anlage braucht z.B ja auch eine Internetverbindung die ich ja auch privat nutze. Die Datenmengen die 24/7 ans Portal gehen sind ja auch nicht unerheblich. Also einen Vermerk in den Unterlagen gemacht (mit Rechnungskopie) somit setze ich 20% der monatlichen VDSL-Kosten an.


    Auf Strom und Hardwarekosten verzichte ich großzügig, da mit Hilfe Paulchens Tabelle und meinem Programm Quicksteuer die Buchhaltung in wenigen Minuten;) erledigt ist.

    Dekade 3.2 (11.3. - 20.3.2020) - endlich Frühling

    2 MHL99974......... 23,16

    5 PV-Andreas....... 36,57

    6 Kassi KR............. 25,22

    8 techn-o-tronic...

    10 KyoSun............ 28,88

    16 Hansi090.........

    17 Akultim 1-2...... 23,05

    18 Kassiopeia....... 40,40

    19 Dringi 1-2......... 23,17

    22 Rainbow...........

    23 Eiguggema.......

    24 Gerd122........... Nachtrag 2.2 - 3.1:

    25 Eisy................... 37,67

    28 Kassi RO........... 39,83

    29 KyoSun-Kyo..... 31,01

    30 Wolfsolar.........

    31 Joe-Haus..........

    32 Kassi MS.......... 29,23

    33 Ragtime 1-2..... Nachtrag 1.1 - 3.1:

    Für ein ganzes Jahr :) , das hätte ich mir auch gewünscht.

    Ich habe mir über die Jahre die Mühe gemacht und bin zum Ziel gekommen. So 2x im Jahr habe ich alle csv Dateien der Monate vorerst bereinigt also vom Ballast der Leerzeilen und Spaltenüberschriften. Da habe ich per DOS-Befehle die Monate zum Quartal, Halbjahr oder Jahr zusammengefügt, dann nach Exel umgewandelt und die 5min Leistungen berechnet da man diese normal nicht findet.

    Ich stehe mehr auf Zahlen als auf Grafikbrimborium ;)

    Weiß ja nicht was du alles im Portal bekommst, dieses Home Gedöns ist nicht so meins.

    Ich konnte bei mir die "Analyse Pro" dazubuchen, (30€/Jahr) da werden die 5min Max-Wert über den Tag angezeigt


    PS: Meine Daten werden von einer WebboxBT gesammelt und ins Portal und SD-Karte übertragen.

    Die Datenkanäle für die csv Dateien stammen aber alle von der SD-Karte.


    Das ist NICHT mein Bild.

    ......

    Der Ernteunterschied ist marginal, ich würde sagen nahe an 0.

    Sorry zum Bild.


    Zum Ernteunterschied gebe dir hier vollkommen recht , ich habe vor dem Komma auch immer eine NULL gehabt.

    Ich habe in den Anfangsjahren imme Vergleiche zwischen den Strings bzw. bei annähernd gleichen Witterungsbedingungen an aufeinanderfolgenden Tagen.

    Den Aufwand betreibe ich heute nicht mehr. Die Erträge bleiben bzw. sind auch im 9. Betriebsjahr noch weit über der Prognose eines Solarteurs der damals (2011) meinte "Auf solchen Dächern baut man doch keine Solaranlagen" :juggle:

    Schließe mich mal e-zepp an, ich habe bei meiner Anlage auch ordentliche Dreckecken aber so Schlimm waren diese noch nie.

    In den Anfangsjahren habe ich auch mehr geputzt. ;).

    2018 war ich zb. 4 mal auf dem Dach und 2019 gab es aber nur noch "einen" Früjahrsputz.

    Winter mit Schnee hatten wir 2019/2020 leider nicht. Der Winterputz mit Eis/Schneeschieben in den früheren Jahren hat die Module immer so schön gereinigt. :)

    Es zeigt sich auch, dass es nicht immer günstig ist die Sonderabschreibung in Anspruch zu nehmen.

    Grüße Andreas

    Ja ich hatte mich bewußt dafür entschieden um gleichmäßige Einnahmen im Rentenalter zu generieren.

    Mache schon viele Jahre unsere Einkommenssteuer. Aber als Minijober+ Solaranlage und Rentner mit 63 wird man schon genervt von den Krankenkassen + DRV. Aber wir sind ja in dieser Beziehung bereits gläserne "Menschen" und da wird nix vergessen. Es bleibt dann viel Schreibkram und Rechtfertigung . Meine EÜR hat immer auf den Cent gestimmt aber das hat denen nicht gereicht und man musste noch immer einen Auszug aus dem Steuerbescheid nachreichen obwohl ich nur eine "Mini-Anlage" ;)habe.

    Also ein Zitat

    "Ab 1. Januar 2020 gilt ein monatlicher Freibetrag von 159,25 Euro. Erst Betriebsrenten, die über der Freibetragsgrenze liegen, werden anteilig mit dem bei der jeweiligen Krankenkasse geltenden Beitragssatz verbeitragt."


    Früher wurde der volle Beitrag auf das gesamten Betrag fällig. Das wurde ja neu geregelt


    Meine Frau lag bzw. liegt mit ihrer Betriebsrente unter diesem Betrag. :)


    Da ich auch eine Solaranlage als Volleinspeiser betreibe, hatte ich vor meinem Renteneintritt + Minijob immer regelmäßigen Schriftverkehr mit der DRV und der KK.

    Da ich keine Sonderabschreibungen am Anfang verpulvert habe verblieben für 20 Jahre lang die 5% Abschreibung

    Die helfen mir dabei auch unter dem Jahreseinkommen von 1911€ zu bleiben. ;)


    Demzufolge alles was darüber liegt ist zu "verbeitragen" 220*12=2640 - 1911= 729 € * deinem KK-Beitrag


    Eine saubere "Buchführung" für die EÜR (dank Paulchens Tool) hilft ungemein, ich habe somit schon im Januar wenn der VNB seine Abschlussrechung schickt das Jahr 2020 im Überblick fertig.


    PS. Ich gehe davon aus das du damit nicht verarmen wirst. ;)

    Zur Info: als Renter bekommt man vom FA einen Altersentlastungsbetrag auf Einkommen


    Zu den Einkünften bei einem Rentner, bei denen trotzdem der Altersentlastungsbetrag gewährt wird, gehören beispielsweise:

    • Kapitalvermögen
    • Selbständigkeit wie Einkünfte aus Solaranlagen
    • Vermietung

    Info: Die rechtliche Grundlage für den Altersentlastungsbetrag bildet § 24a EStG. Ziel ist es, eine gerechte Besteuerung der Einkünfte im Alter zu ermöglichen.

    Dekade 3.1 (1.3. - 10.3.2020) - noch kein Frühling

    2 MHL99974......... 15,40

    5 PV-Andreas.......

    6 Kassi KR............. 14,78

    8 techn-o-tronic...

    10 KyoSun............15,96

    16 Hansi090......... Nachtrag 2.1 - 2.3:

    17 Akultim 1-2...... 13,30

    18 Kassiopeia....... 19,51

    19 Dringi 1-2.........

    22 Rainbow........... Nachtrag 2.1 - 2.3:

    23 Eiguggema....... 20,08

    24 Gerd122........... Nachtrag 2.2 - 2.3:

    25 Eisy................... 20,23

    28 Kassi RO........... 18,85

    29 KyoSun-Kyo.....15,93

    30 Wolfsolar.........

    31 Joe-Haus.......... 23,95

    32 Kassi MS.......... 16,64

    33 Ragtime 1-2..... Nachtrag 1.1 - 2.3:

    Dekade 3.2 (21.2. - 29.2.2020) - Carpe Diem (also die 29. Februar)

    2 MHL99974......... 11,92

    5 PV-Andreas....... 19,64

    6 Kassi KR.............

    8 techn-o-tronic...

    10 KyoSun............

    16 Hansi090......... Nachtrag 2.1 - 2.2:

    17 Akultim 1-2......

    18 Kassiopeia.......

    19 Dringi 1-2......... 9,00

    22 Rainbow........... Nachtrag 2.1 - 2.2:

    23 Eiguggema.......

    24 Gerd122........... Nachtrag 2.2

    25 Eisy................... Nachtrag 2.2

    28 Kassi RO...........

    29 KyoSun-Kyo.....

    30 Wolfsolar......... Nachtrag 1.1 - 2.2:

    31 Joe-Haus.......... 15,03

    32 Kassi MS..........

    33 Ragtime 1-2..... Nachtrag 1.1 - 2.3: