Beiträge von tiber180

    Hallo zusammen,


    wie gesagt war zunächst ein 8000er Tripower mit 34 Modulen geplant (8,16kwp). Nun meint man von Seite des Lieferanten, dass es sich nicht vertragen würde, 29 Module des 42Grad steilen Hauptdachs mit 5 Modulen auf einem gleich ausgerichtenen 30Grad steilen Vordach (sind ja nur 12 Grad Differenz... )am Tripower anzuschließen. Ist das tatsächlich so? Irgendwo kann ich das noch nicht ganz nachvollziehen.


    Daher sollen die 5 Module auf dem Vordach jetzt wegfallen, was dann bei knapp 7Kwp den Tripower nicht mehr möglich macht, auf dessen Wirkungsgrad ich mich gefreut hatte :(


    Grüße
    Tiber

    Hallo,


    hatte auch schon überlegt, evtl. die 3 am früheren Morgen teilverschatteten Module wegzulassen. Unter dem Strich soll es eben die wirtschaftlichste Lösung werden. Da die Verschattung nur früh morgens gegeben ist (Sonnenstand April -Oktober), glaube ich fast, dass man tagsüber doch mit den ab 8.00 Uhr nicht mehr teilverschatteten Modulen doch mehr gewinnt, als verliert. Lasse mich gerne eines besseren belehren...


    Sma kein must have, aber irgendwo habe ich mit all dem, was man so an Erfahrungen hört, damit doch das beste Bauchgefühl. Es soll sich hier nicht nur um das Sparen gehen, sondern die gute Lösung.


    Ursprünglich war eine 8,16kwp Anlage mit 8000er Tripower geplant, wo jetzt aber von abgewichen wird, da 5 Module auf einem abgeflachten Erkerdach (ca. 30Grad Neigung) untergebracht werden sollten, und diese angeblich wegen der anderen Neigung zum Hauptdach mit 29 Modulen (42Grad) beim Tripower nicht so gut laufen würden....


    Grüße
    Tiber

    Hall zusammen,


    gesucht würden 2 passende WR:
    Randbedingungen
    Ausrichtung Süd/südostdach -28Grad, 42 Grad Neigung, 29 Poly Sunmodule 240W, zwischen 8 Uhr und 17.30Uhr keine Verschattung, lediglich früh morgens 3 Module etwas teilverschattet durch Kamin.


    Sind 2 Stk. Sma 3000er für je 14 bzw 15 Module sinnvoll? Oder wie sollte man die Module auf die WR (welche alternativen WR) aufteilen?


    Für kurze Infos dankbar,


    viele Grüsse
    Tiber

    ...klingt soweit verständlich, Danke!


    Als Zweirichtungszähler werden wohl digitale, so bei meinem Nachbarn, verbaut, mit 2 Zähleinheiten.


    Um möglichst den günstigeren, selbsterzeugten Strom zu verbrauchen bleibt dann sicher nur zu beachten bzw soweit dies möglich ist, die grösseren Verbraucher im Haushalt möglichst zu Sonnenzeiten einzuschalten...


    Grüße


    Tiber

    Hallo,


    ja es soll u.a. ein neuer Zähler montiert werden, mit dem auch der selbsterzeugte und gleich im Haus verbrauchte Strom der PV Anlage gesondert erfasst werden kann. Zumindest habe ich das so beantragt, da ich gerne den selbsterzeugten, günstigeren Strom bevorzugt verbrauchen möchte.


    Wenn ich das jetzt richtig verstehe, wird der grundsätzlich der selbsterzeugte und gleich im Haus verbrauchte Strom über den Zähler ermittelt, und nur dann der "normale" Strom von Netz gesondert erfasst, solange die PV Leistung unterhalb der abgeforderten Verbraucherleistung liegt, und das alles unabhängig davon, von welcher Phase bzw wie auf die Phasen verteilt der Strom jeweils gezogen wird??


    Grüße
    Tiber

    Hallo,


    ich interessiere mich für eine 3-phasige Einspeisung einer 8,2kwp Anlage (34 poly Module, Dach 40Grad, -28Grad Süd-Südost), um langfristig gesehen einen Grossteil des PV- Stroms in meinem EFH selbst zu nutzen, d.h. alle 3 Phasen des Hausanschlusses zu bedienen.


    Im Hausanschlusschrank sind die ganzen Verbraucherkreise wie üblich gleichmässig auf die 3 Phasen verteilt bzw so auch die "Stromfresser", wenn sie denn mal laufen. Mich interessiert nun, wie der anvisierte Tripower 8000TL die Phasen bei Lastanforderung bedient, etwa gleichmässig jede Phase (mit max. 1/3 der momentanen Gesamtleistung) oder kann er auch mehr pro Phase liefern, so z.B. wenn Waschmaschine, Herdplatte & Co. man als exemplarisches Szenario 6Kw auf einer Phase ziehen (einmal einem optimalen Sonnenstand zu dem Zeitpunkt vorausgesetzt, so dass die Module auch > 6Kw zu dem Zeitpunkt an dem WR liefern)?


    Grüsse
    Tiber