Beiträge von Saftwerk

    Infraschall durch Windräder ist doch ungefährlich.

    Die viel zitierte Studie hatte einen Rechenfehler um Faktor 4000.

    https://www.br.de/mediathek/vi…:608302cbb0ecbd0007dd8c77

    (Online bis 30.04.2021, 19:23 Uhr)


    Chat hier im Forom:

    Immer wieder schön, dass man so nichtssagende Fehlermeldungen bekommt.

    Ein paar Details wären sicher von Vorteil, als nur "error".


    Am oberen Rand ist ein blauer Ladebalken, der kurz vor Schluss wartet. Nach knapp 30 Sekunden springt der Balken auf voll und es erscheint der "error".


    Hat der "error" etwas mit der unteren Option "Automatisch aktualisieren=[off]" zu tun?

    Und wie bekommt man den Error weg?

    Ich habe gerade festgestellt, dass die Export Funktion "TXT" rechts oben nicht (mehr) vorhanden ist, aber wohl noch funktioniert.


    http://pi3/api/data/00000004-0001-1670-ffff-0123456789ab.txt

    Antwort: "1836.1 W"


    Nur stimmt die Antwort nicht mit den Werten aus der Frontendwebseite überein, sondern die Anwort ist genau 24h veraltet.

    Herausgefunden habe ich es mit Endung ".json". Dort kommt auch die Antwort Zeitstempel von gestern vor 24 Stunden.

    Code
    http://pi3/api/data/00000004-0001-1670-ffff-0123456789ab.json
    
    {"version":"0.3","data":{"tuples":[[1615643145907,153.2,1]],"uuid":"00000004-0001-1670-ffff-0123456789ab","from":1615643143544,"to":1615643145907,"min":[1615643145907,153.2],"max":[1615643145907,153.2],"average":153.2,"consumption":0.101,"rows":2}}

    Der Unix-Zeitstempel in der Antwort ist: Sat Mar 13 2021 14:45:45 GMT+0100

    Jetzt ist aber Sat Mar 14 2021 14:45:45 GMT+0100


    Frage: "Wie kann man den aktuellen Wert im Format TXT bekommen?"

    Hier die Konfiguration von "Wohnung":

    Typ: virtualconsumption

    Einheit: W

    Regel: val(in1) + val(in2) - val(in3) - val(in4)

    oder als id: 1670 + 1570 - 0017 - 0023

    Das bedeutet in etwa: Wohnung = Hausanschlussleistung + PV Leistung - Heizung - Auto


    vzlogger.conf:

    Wenn alle Verbraucher am S0-Zähler "Auto 23" abgeschaltet sind (= Null Watt) liefert dieser natürlich keine Pulse mehr.


    Problem:

    Das Frontend zeigt weiterhin den letzten Wert (hier 901 Watt) in der Tabelle an.

    Dieser falsche Wert wird auch in den virtuellen Kanälen weiter benutzt und liefert hier einen negativen Leistung bei Wohnung.


    Lösungsvorschlag:

    Das Frontend (oder Middleware?) darf nicht den letzten Wert beibehalten bis ein neuer S0-Puls kommt.

    Auch wenn kein Puls mehr gekommen ist kann man einen maximal möglichen Leistungswert berechnen.


    Übungsbeispiel:

    Wenn 1h lang kein Puls gekommen ist, wie hoch ist dann die mittlere Leistung in dieser Stunde?

    Zähler mit 1000 Pulse/kWh = 1 Puls/Wh

    Antwort: Die mittlere Leistung war in der letzten Stunde kleiner als 1W.

    Sonderfall: Manche Zähler haben eine Minimalleistung. Wird diese unterschritten wird nichts gezählt.


    Hier das Problem: Orange stoppt komplett. Danach ist der virtuelle Kanal in schwarz falsch.

    (ein weiteres Problem sind die großen Peaks im schwarzen virtuellen Kanal - keine Ahnung wie man die korrekt berechnen kann)