Beiträge von kalle bond

    Alle die riesige Photovoltaikflächen besitzen,

    und im Sommer Unmengen an sinnloser Abwärme in unseren Städten erzeugen,

    sollte diese neueste Arbeit kennen:

    Riesige PV Flächen in Städten - Besitzt hier keiner und selbst wenn erzeugen diese Flächen keine zusätzliche Abwärme.

    Aus 100% Einstrahlung kann man keine 110% oder mehr machen.

    Also bitte vorher die Artikel auf Wahrheitsgehalt prüfen, du trägst mit die Verantwortung dafür, was du da verzapfst. :cursing::thumbdown:

    In diesem Fall falsche Zusammenhänge erstellt.

    Hallo Klerik,


    willkommen im Forum :)

    Geht es etwas genauer, wo ungefähr ist dein Standort? Afrika, ganz schön groß. 8)

    Wo sind die Module installiert (auf dem Dach?) und mit welchem Anstellwinkel und Ausrichtung?

    Welche Module sind es - Hersteller und Type bitte angeben.

    Gibt es auch einen Laderegler? Was ist das für ein Gerät - Hersteller und Type.

    Oder ist dieser Wattuneed (noch nie gehört) ein Kombi Gerät - Laderegler und WR?


    Nach deinen Angaben ist es eine Anlage mit 48 V DC Systemspannung und 230 V AC?

    Demnach müßten vier Akkus in Serie verschaltet sein und zwei Strings.

    Was für Akkus sind es - Hersteller und Type bitte angeben.

    Wie alt waren die ersten Akkus?


    Wie es scheint, bist du schon PV vorbelastet?

    Wie lange hast du die PV Anlage im ersten Haus betrieben?

    Hallo Fontanelli,


    erst mal willkommen im Forum :)


    Hast du ein Datenblatt von dem 150 Wp Modul? Wie viel Zellen hat es?

    Allgemein gesagt ist doch ein 150er besser als ein 100er?

    Wie viel ein LR "aushalten muß, steht meist im Datenblatt oder in der Betriebsanleitung.

    Victron hat auf der Internet Seite außerdem ein Auslegungsprogramm.

    Und der Laderegler muß für den richtigen Strom (Ampere - A) und die max Spannung (Volt - U) ausgelegt werden.

    Außerdem steht im DB, welche max Modulleistung (STC in Wp) angeschlossen werden kann.

    Würdest Du auf 375 Wp verzichten und dafür auf JA-Solar gehen (Vorteil: günstiger und lieferbar)? Ich habe so gar keinen Eindruck bisher von JA-Solar. Scheint aber eine eher günstige Marke zu sein. Hat das einen Grund/Nachteil?

    Im Folgenden werden die zehn größten und wichtigsten Solarzellen Hersteller kurz vorgestellt.

    • 1. Jinko Solar Holding Co., Ltd. ...
    • 2. Trina Solar Limited. ...
    • 3. JA Solar Holdings Co Ltd. ...
    • 4. Canadian Solar. ...
    • 5. Hanwha Q Cells Co., Ltd. ...

    Größe heißt nicht automatisch Qualität.

    Aber als Nr. 3 weltweit werden sie schon ihre Möglichkeiten haben, günstig zu produzieren.

    Warum gibt die meisten von euch eine lustige Antwort? Wenn Sie helfen können, dann helfen Sie!

    Mann muss keine Witze über den aktuellen Zustand machen.

    Also ich für meinen Teil meine das durchaus ernst. Was soll denn an meinen Aussagen lustig sein?

    Leider meldest du dich erst, nachdem der "Akku in den Brunnen" gefallen ist. (Humor, aber nicht lustig).

    einsdurchx, das war wohl nix!

    Wolltest du sagen, daß du die PV Anlage nach der Abnahme innerhalb kurzer Zeit selbstständig erweitert hast?

    Dann hat sich vielleicht AC seitig nichts verändert, aber DC seitig.

    Woher hat der Netzbetreiber von der Erweiterung Kenntnis erhalten? Hast du das gemeldet? War das jetzt eine Anlagenerweiterung nach einem Jahr Betrieb?

    Und was ist mit der BNA? Welche Anlagengröße hast du denen angegeben?