Beiträge von nme

    Moin zusammen,


    kennt jemand Details zu den ZEPBV Solarziegeln aus Holland? Sollen Anfang 2019 auch mit inkludierter Wasserdurchführung erhältlich sein, wei ich gehört habe.
    Mich würden insbesondere Preise für die non-Wasser Version interessieren, leider nirgends was an Infos dazu zu bekommen.



    Danke!

    gesamte brunnentiefe ca 8m. Wasserpegel rel. statisch bei 4m.
    Aber wie gesagt, der "Brunnenteil" ist abgehakt, da pumpe ich mit der Motorpumpe raus ins IBC Fass. Alle weiteren "Probleme" befassen sich nur mit der Wasserabnahme aus dem Fass und bis zum Garten auf demselben Niveau :)

    ?


    Also der Brunnen hat einen Felsboden und aktuell ca 4m Wasserstand in den großen Schachtringen (1m). Also rund 3-4000 Liter Volumen. Aber was hat das jetzt mit der Pumpe fürs IBC Fass zu tun? Stehe aufm Schlauch :)

    Das Ansaughöhenproblem ist quasi gelöäst, da ich zum Pumpen aus dem Brunnen ins IBC Fass meine 2-Takter Pumpe nehme.
    Von Fass zum Garten ist alles auf dem selben Level!


    Einstein: was hat deine 24V Pumpe denn für eine Fördermenge pro Minute?

    Danke für die Tips.
    Also die Motorpumpe habe ich bisher einmal benutzt um den Brunnen in Betrieb zu nehmen, da habe ich alles alte, faulige Wasser abgepumpt und danach den Schlamm ausgeschippt :) Waren schon ein paar m³ drin, die es zu pumpen galt und die Pumpe hat auch das Ansaugen geschafft. Gerade so.


    Der Plan ist daher also wie folgt, ich Pumpe mit der Motorpumpe das 1000l Fass voll, und gebe dem Brunnen Zeit wieder auf Füllstand zu kommen (ist wie gesagt nur ein Sickerbrunnen).
    Jetzt ist nur die Frage mit welcher 24V Pumpe ich dann das Wasser aus dem Fass abpumpe zum Wasserhahn.
    Die Shurflo Pumpen sind ja ziemlich teuer....
    Wenn ich das richtig sehe brauche ich für die Förderung aus dem Fass in erster Linie eine Pumpe mit rel. hoher Fördermenge/min und eingebauter oder externer Drucksteuerung. Sprich die Förderhöhe der Pumpe ist unwichtig weil ich auf demselben Niveau bleibe und keinen Schlauch/Sprenger betreibe?

    Danke erstmal für den Hinweis auf eBay, dort habe ich auch die 230V Druckschalter gefunden :)


    Zu den Anforderungen:
    Ich habe einen Sickerbrunnen der _richtig_ Tief im Boden liegt. Daher die 8m Förderhöhe. 10m wären sogar noch besser...
    Es soll allerdings kein Hauswasserwerk betrieben, sondern eigentlich nur der Garten bewässert werden. Sprich, Wasserhahn auf, Kanne voll, Hahn zu. Keine Sprenger, kein Schlauch. Fördermenge muss also auch nicht besonders groß sein.


    Als Alternative zu der Pumpengeschichte habe ich noch ein 1000l IBC Fass, das ich mit einer 2-Takt Pumpe füllen kann. Das Fass steht ca 4m höher als der Garten und somit hätte ich nur 0.4bar am Wasserhahn...
    Da böte sich dann die Tauchpumpe an, so es die für 24V Betrieb gibt. Dann muss natürlich auch das Fass zum Garten und zur Solaranlage verbracht werden, das ist aber das kleinste Problem.


    Danke!

    Hallo zusammen,


    ich bin auf der Suche nach einer 24V Druckpumpe, Ansaughöhe mind. 8m.
    Förderhöhe ist unkritisch, die üblichen 10-15m reichen da (sprich 1-1.5bar Wasserdruck).


    Zudem suche ich einen passenden Druckschalter der mir die 24V Pumpe bei absinken des Wasserdrucks einschaltet.
    Da gibt es ja sehr günstige 230V Varianten, aber ich weiss nicht, ob die auf 24V umbaubar sind oder sogar ohne Modifikation laufen.


    Hat da vlt. jemand schon Erfahrungen und was passendes an der Hand?
    Danke!