Beiträge von b_jens

    Hallo Martin,


    was wären Modulhersteller neben Schott, die ich für eine nicht chinesische Anlage in betracht ziehen könnte.
    Dann könnte ich den Solateur mal fragen was er davon im Sortiment hat und mir ein Angebot erstellen lassen.


    Könntest Du mir vielleicht für meine Verhandlungen noch eine Anlagenüberwachung für die Suntech Danfos Variante empfehlen.


    Vielen Dank


    Gruß


    Jens

    Hallo,


    vielen Dank für die Info zum Luxor Angbeot.


    Welchen Datenlogger würdet ihr mir für meine Anlagenüberwachung zum raushandeln empfehlen, Gerrüst bekomm ich nämlich recht günstig ?


    Um auf die Schnelle mal zu sehen wie es mit einem nicht chinesischen Hersteller ausschaut, aabe ich mal die Dachbelegung mit den BP Modulen selbst angepasst:


    Statt der 36 Module könnte ich nach genauerer Vermessung des Dachs 45 Module aufs Dach bringen, damit hätte ich eine Leistung von 10,35 KWp.
    Leider habe ich keine Ahnung von Wechselrichtern, nach den o.g. Informationen würde ich dann aber von einem SMA Tripower 10000TL ausgehen.
    Leider sind beide Komponenten im Angebot in einer Position zusammengefasst. So das ich mal von einem Modulpreis von 400 Euro ausgegangen bin. Bei den Wechselrichtern habe ich preislich keine Änderung vorgenommen, da eine kurze recherche in Internet ergeben hat, dass die 2 SB4000TL in etwa das gleiche oder sogar mehr kosten wie ein Tripower 10000FL.


    Mit diesen Annahmen käme ich auf 2.314 Euro pro KWp für die BP und damit nicht chinesische Module.
    Damit könnte man die 150 Euro Mehrpreis für nicht chinesische Module in etwa realisieren.


    Was meint ihr dazu?


    Gruß
    Jens

    Hallo Martin,


    vielen Dank für Deine Einschätzung.


    Bisher war ich ehr in Richtung des Luxor Angebotes orientiert.
    Der Grund dafür, auf meinem Dach befinden sich 2 Dachfenster und eine Solarthermieanlage. Mit den Luxor Modulen (160 x 80) würde ich eine optimale Dachauslegung bekommen.
    Beim Suntech Angebot muss ich nochmal mit dem Solateur sprechen. Er hatte zur Angebotserstellung noch nicht den genauen Lageplan der Hindernisse, deshalb könnte es auf Grund der Abmessung der Suntech Module (150 x 100) etwas suboptimal werden und ich bin nicht sicher ob die 51 Module wirklich aufs Dach passen. Wenn dann auf jeden Fall nur im mix quer und hoch, was aber keine Rolle spielt (Optik).


    Was spricht eigentlich gegen das Luxor Angebot, nur mal so aus Interesse?


    Gruß
    Jens

    Hallo,


    ich bin neu hier um Froum und gerade dabei eine Photovoltaikanlage für mein Hausdach (Südost) zu planen.
    Dieses Forum hat mir schon sehr geholfen mich in die Materie einzuarbeiten - Vielen Dank dafür.


    Ich würde mich freuen, wenn ihr mein Angebot bewerten könntet. Wichtig wäre mir auch die Meinung zu den angebotenen Komponenten.


    Vielen Dank


    Gruß


    Jens