Beiträge von Helmut1

    Hallo walchh


    Was soll denn das sein? Mir fällt dazu ein, dass man auf sein Fenster oder PV draufkacken kann und den braunen Haufen dann anschließend gut verwischen könnte :D.
    Dann hat man auf jeden Fall richtig viele Mikroorganismen auf dem Glas. Und die sind je nach Definition auch richtig effektiv, da tut sich dann einiges an biologischen Abbauprozessen.
    Die Frage ist nur, wie Mikroorganismen Glas beeinflussen sollen. Das wäre ein chemisches Wunder.


    Hast du mal einen Link zu den EM?


    Gruß Helmut

    Zitat von hadl


    Was das mit Merit Order zu tun haben soll, wird das Geheimnis von Spekulatius bleiben.


    Gruß Hadl


    Bei der gewaltigen Wirkung des MOE den du mit deinen Links suggerierst und angenommen TelDaFax hat eine Mischkalkulation müssten einige Kunden dabei gewesen sein, die für ihren Stromverbrauch noch Geld bekommen haben. :D


    Gruß Helmut

    Zitat von Elektro und Umwelt


    Das der Interessent noch versucht einen besseren Preis rauszuhandeln ist ja vollkommen normal, aber das er dazu wissen muss was ich insgesamt aufschlage ist mir neu?!


    Wie wäre es denn wenn Du Deinen Lohn "öffentlich" offenlegen müsstest? Kein Problem oder? :wink:


    Gruß E&U


    Hallo E&U
    Ich finde das eigentlich eher nicht normal, dass man als Solarteurkunde rumfeilschen kann, bzw. auch muss. Wo soll denn das hinführen?: „Du rasierst mir die Eier!!!“ „Ich habe 8 Kinder zu ernähren!!!“ :?:


    Zum Offenlegen des „Lohns“:
    Ich nehme einen bestimmten Stundensatz und Material besorgt der Kunde. Nur in selten Ausnahmefällen kümmere ich mich drum und mir ist es noch nie eingefallen auf diesen Materialpreis eine Marge aufzuschlagen.


    Gruß Helmut

    Zitat von Elektro und Umwelt

    Ich verstehe absolut nicht, warum in der PV Branche alle so hinter den Margen der Händler und Installateure her sind? :roll:


    Hallo E&U
    T´schuldigung aber das ist keine kluge Frage!
    Wer sich eine PV kaufen will denkt nun einmal anders als jemand der sich tolle neue Alufelgen zulegen will, eine Grabstein für Papa braucht oder halt die Buddel Schnaps zum einpennen kauft.
    Für die allermeisten ist eine PV-Anlage halt eine Geldanlage. Und wenn man dabei nicht bestrebt ist, dass maximal günstigste für einen rauszuschlagen, macht die ganze Thematik überhaupt keinen Sinn.
    Gruß Helmut


    Hallo Olsche
    Tja, wer hat sich das noch nicht überlegt?
    Mit 3 Leuten und jeder 200t Euro sollte für eine Enercon E101 mit 20% Eigenkapital langen.


    Aber ich bin da mit meiner Umsetzung genauso weit wie du. Ich finde auch nichts an Infos im Netz was nur ein Bruchteil an Qualität und Wissen vermittelt über Windkraft wie es hier in diesem Forum über PV gibt.
    Vielleicht ist es ja auch eh so, dass sich einzelne Anlagen eh kaum lohnen und dann kann man es als kleiner Wicht wohl eh vergessen in dem Bereich mitzumischen.


    Vielleicht wäre es sinnvoller sich nach geeigneten Land umzusehen und dieses ohne Fremdkapital zu kaufen und dann Windkraftprojektierer auf einen aufmerksam zu machen. :idea:


    Aber PV ist auf jeden Fall übersichtlicher und besser geeignet wenn man selbst was machen will.


    Aber die „renditestärkste“ und sicherste Maßnahme die ich sehe und für die ich am stärksten tendiere ist die, einfach ganz ruhig und entspannt weiterzuarbeiten und gar nicht in Wind oder PV zu investieren und einfach beobachten wie sich das so entwickelt. Dabei kann man nur gewinnen: man kann mit Freude beobachten wie die EE wächst und wenn da mal ordentlich was in die Hose geht kann man sich freuen kein Geld da versenkt zu haben. :D


    Gruß Helmut


    P.S. Ja, ja ich weiß, habe keine Eier in der Hose. :wink:


    Danke für den Link Werner!


    Das ist sehr amüsant zu lesen wie schon früher über Volkswirtschaftsgrundlagen geredet und die Erkenntnisse umgesetzt wurden (oder auch nicht). Es hat sich eigentlich nichts geändert. :wink:
    Gruß Helmut

    Zitat von Oeko-Fuzzi

    Haben die Amis nicht sowas schon erlebt ?
    und keine Konsequenzen daraus gezogen ?


    Naja, Three mile Island war ja eher nur ein GAU`chen. :)
    Im militärischen Bereich gab es aber auch einige gruselige Sachen. Aber damals war man halt noch nicht so sensibilisiert bzw. hysterisch (je nach Sichtweise) wie heute.


    Gruß Helmut

    Zitat von Elektron

    Hallo,


    rechts oben der Link im blauen Kasten "Aktive Themen".


    Gruß Elektron


    Hallo Elektron

    Der Button ist sehr ungünstig platziert. Mir passiert es andauernd, dass ich aus versehen mich auslogge weil der Abmeldeknopf genau darüber ist.


    Wenn du mal das Layout überarbeitest wäre es gut wenn du das mal verbesserst.


    Gruß Helmut

    Zitat von Spekulatius


    Ohne Fremdfinanzierung:
    8,1% Eigenkapitalrendite


    :(


    Ich könnte heulen, weil ich halt nicht mitmachen kann, mangels einen Platz an der Sonne.


    Hätte höchstens ein Flachdach auf einem Reihenhaus in der Verwandtschaft aber das ist natürlich so klein, dass man da wohl nicht auf 2100 Euro pro Wattpeak kommt. Und selbst wenn ist das Investitionsvolumen so gering, dass es den Aufwand nicht lohnt und deshalb kein Spaß bringt.


    Und sich so wie viele hier im Forum Dächer pachten? Ich glaube kaum, dass ich mich da am Markt durchsetzen kann. Da gehört ja dann doch schon mehr dazu als einfach Geldanlagenotstand zu haben.


    Gruß Helmut
    :cry: