Beiträge von Helmut1

    Aha! E-Autos sind also nicht wichtig.
    Aber ganz wichtig scheint zu sein, zu wünschen mit Tesla auf die Schnauze zu fallen. (gleich 2 mal gepostet) :lol:

    Zitat von daniel625


    :juggle: ob du es glaubst oder nicht, aus dem Alter sich von morgens bis abends mit Autos zu beschäftigen, sind die meisten raus :juggle:


    Und stattdessen treibt man sich in Foren rum und schreibt so gut es geht alles schlecht was einen nicht zur eigenen Ideologie passt. :roll:

    Zitat von Wade

    Anscheinend läuft die Powerwall so schlecht dass Tesla die überschüssigen Akkus mit den Autos verschleudern müssen!
    :ironie:


    :lol:
    Wow! Die These finde ich die geilste! :danke:

    Ich werde ihnen mal helfen mit ein paar Thesen:


    1. Tesla muss total verzweifelt sein, dass sie scheinbar gute Zahlen schon an einem Sonntag bekannt geben anstatt wie erwartet am Montag.


    2. Je höher die Fahrzeugzahl, desto höher auch der Verlust


    3. Das letzte Strohfeuer mittels verramschen durch hohe Rabatte. Die Finanzzahlen werden fürchterlicher den je aussehen.


    4. Jetzt hat Tesla alle Nachfrage bedient. Die deutlich ausgebauten Produktionsanlagen werden nun nicht ausgelastet sein. Dadurch noch höhere Verluste pro ausgelieferten Fahrzeug


    5. Der X hat gefloppt weil weniger ausgeliefert als S. Da der S mittlerweile in die Jahre gekommen ist, ist der Untergang von Tesla in kürze zu erwarten.


    :ironie:


    Oh, Wade war schneller. :lol:

    Zitat von Lumo

    Ist das Wetter nicht schön heute... :wink:


    Wow!
    Hi Lumo
    Gibt es irgendwelche Zahlen bezüglich der Marktanteile bei den verschiedenen Herstellern an PV-Akkus?
    Wenn nicht kannst du vielleicht einen groben Prozentwert angeben was ihr an Tesla gegenüber anderen Akkuspeichern verkauft?
    Gruß Helmut