Beiträge von marsh2005

    Warum hat da die Fa. Blitzstrom dran Schuld?
    Du hast doch wohl vorher eine Anlagenplanung bzw. ein Angebot von deinem Solateur bekommen.
    Bei Blitzstrom kannst Du die Anlagen mit den gewünschten WR's bestellen. Mit oder ohne Trafo.


    Wenn Du Dir einen 330er BMW als Benziner bestellst und der Wagen dann bei deinem Händler ist, kannst Du auch nicht einfach verlangen das es jetzt doch lieber der Diesel sein sollte. Frag mal bei BMW wie die reagieren würden.


    Gruß
    Martin

    Hallo,


    hier mal die Simulation mit PV-Sol 3.0


    Standort: Frankfurt
    Klimadatensatz: Frankfurt (1981-2000)
    PV-Leistung: 6,62 kWp
    PV-Brutto-/Bezugsfläche: 50,30 / 50,42 m²

    V-Generator Einstrahlung: 58.199 kWh
    PV-Gen. erzeugte Energie (wechselstromseitig): 5.732,8 kWh
    Netzeinspeisung: 5.732,8 kWh

    Systemnutzungsgrad: 9,8 %
    Performance Ratio (Anlagennutzungsgrad): 74,7 %
    spez. Jahresertrag: 862,5 kWh/kWp
    Vermiedene CO2-Emissionen: 5.055 kg/a


    Einzelergebnisse:
    Ergebnisse für TG: SolarMax 4200S
    Einstrahlung auf Horizontale: 35.324 kWh
    Systemnutzungsgrad: 9,8 %
    Teilgenerator Einstrahlung: 38.800 kWh
    Performance Ratio: 75,0 %
    erzeugte Energie (AC): 3.830 kWh
    spez. Jahresertrag: 865 kWh/kWp
    Eigenverbrauch: 13 kWh
    Generator Nutzungsgrad: 10,6 %
    erzeugte Energie (DC): 4.116 kWh
    WR Nutzungsgrad: 92,7 %

    Ergebnisse für TG: SolarMax 2000S
    Einstrahlung auf Horizontale: 17.667 kWh
    Systemnutzungsgrad: 9,7 %
    Teilgenerator Einstrahlung: 19.400 kWh
    Performance Ratio: 74,2 %
    erzeugte Energie (AC): 1.903 kWh
    spez. Jahresertrag: 857 kWh/kWp
    Eigenverbrauch: 13 kWh
    Generator Nutzungsgrad: 10,6 %
    erzeugte Energie (DC): 2.058 kWh
    WR Nutzungsgrad: 91,8 %


    Denke das geht auch besser. Evtl. mit anderem WR


    Gruß
    Martin

    Zitat von BedundBreakfastHotel


    Hallo Martin,


    vielen Dank für dein kurzes Feedback. Gibt es irgendetwas, was für Dünnschicht spricht? Weniger Leistung bei mehr Platzbedarf und dabei noch die höchsten Kosten... Wenn ich nichts Gravierendes übersehen haben oder mir Hintergrundwissen fehlt scheidet Angebot 3 ja eigentlich schon aus, oder?


    Such doch einfach mal nach Würth hier im Forum. Dann solltest Du Dir das eigentlich selbst beantworten können.
    Für mich würde Angebot 3 auch ausscheiden.


    Gruß
    Martin

    Beyenburgerin hat geschrieben:

    Zitat

    Ich finde die Leistung - 12,80 bis 17,25 kWp - extrem unterschiedlich. Hast du gesagt, dass du möglichst viel Leistung auf dem Dach haben möchtest? In dem Fall würde ich bei Angebot 3 nachfragen, warum die so wenig aufs Dach packen wollen. Ich habe so eine Anfrage gemacht, weil ein Anbieter bei uns recht wenig Leistung geplant hat, eine dumme Antwort bekommen, und so konnte ich den Bewerberkreis wieder eingrenzen.


    Das 3. Angebopt ist Dünnschicht! Weniger Leistung bei mehr Platzbedarf.


    Gruß
    Martin