Beiträge von mcox

    Danke für die Antworten.

    Da habe ich wohl zu schnell zugestimmt auf KUR umzustellen. Bei der nächsten Änderung werde ich vorher im Forum nachfragen.

    Ich hoffe jetzt keine Nachteile zu haben.

    Die KUR hatte ich schon für eine andere Tätigkeit.

    mfg

    Hallo,

    bitte um Einschätzung einer Frage zur Umstellung von Regelbesteuerer auf Kleinunternehmerregelung. Das FA hat mir in einem Gespräch mitgeteilt, das meine bisherige Regelbesteuerung auf eine Kleinunternehmerregelung umstellen kann. Meine Anlage, BJ 2010, 9,44 KWP, Ertrag ca. 10.000 KW/Jahr, Einspeisung und Eigenverbrauch. Die Mehrwertsteuer habe ich damals zurückerhalten.

    Macht das für mich Sinn? Ich würde keine Umsatzsteuer mehr zahlen.

    mfg

    Hallo,

    einer meiner beiden SMA WR, SB 5000 TL 20 hat Anfang Januar einen Fehler angezeigt. Den Fehler habe ich auf meiner SunnyBeam angezeigt bekommen:

    ERROR: ISO Widerstand. Die beiden WR laufen aber störungsfrei und zeigen den normalen täglichen Ertragsverlauf.

    Das Sunny Beam zeigt seit der Zeit nichts mehr an.

    Kann mir jemand etwas zu dem Problem mitteilen?

    mfg

    mcox

    Hallo,
    mein PV- Anlagenlieferant hat mir ein Angebot zur Garantieverlängerung über meine beiden SMA-WR für weitere 5 Jahre angeboten.
    2 SMA-WR insgesamt 9,44 KwP. Kosten für die Verlängerung für 5 Jahre netto: 520€
    Macht das Sinn? Die Anlage wird im Dez. 5 Jahre alt und läuft problemlos.


    mfg
    mcox

    Hallo kpr,
    heute habe ich eine neue Abrechnung erhalten. Danach erhalte ich jetzt 517 € zurück.( In der 1. Abrechnung sollte ich 298 € nachzahlen). Nach Deiner Rechnung, sie stimmt mit einem anderen Excel- Tool überein, hätte ich ca. 400 € erstattet bekommen. Der Fehler in der Abrechnung des Versorgers liegt in der Vergütung der Rücklieferung. Hier hat er nicht 16,38 Cent sondern für 2/3 der Rücklieferung 12 Cent berechnet, Das ergibt eine Differenz von 104 € brutto, zu meinen Gunsten.
    Nachdem ich mich bei der letzten Reklamation massiv beschwert habe, kam jetzt die neue Abrechnung und die Bitte zu einem persönlichen Gespräch beim Versorger vorbeizukommen. Ich werde mich jetzt nicht mehr über die "Mehrvergütung", falls es dabei bleibt, beschweren.


    Vielen Dank nochmal für die Unterstützung und die Geduld mit einem Laien in dem Thema,


    Gruß,
    mccox

    Hallo KPR,


    es sieht wie folgt aus:


    Wieviel hast Du insgesamt erzeugt? 11203 KWh
    Wieviel hast Du eingespeist? 8361
    Wieviel hast Du selbst verbraten? 2842


    wie die auf die 5519 KWh auf der esrten Seite kommen, ist nicht nachvollziehbar.


    Gruß,
    mcox

    Hallo Forum,


    es wäre sehr hilfreich für mich, wenn sich jemand die Endabrechung meines Energieversorgers ansehen könnte. Ich habe mittlerweile mehrfach nachgefragt und es kamen korrigierte Fassungen der Abrechnung. Mittlerweile bin ich mir nicht mehr sicher, ob man dort die Berechnung richtig ausführt.
    Inbetriebnahme 31.12.2010 (Vergütg. 33,03 Cent/ KWh)
    Abrechnungszeitraum Febr.- Dez. 2011
    Einspeisung und Eigennutzung
    Die Abschlagszahlungen kamen erst ab April, also 9 x 370 €.


    Danke!
    Viele Grüße,
    mcox