Beiträge von trinkfix

    Wir haben auch eine Tecalor (Stiebel) verbaut und das Heiz-bzw Warmasserprogramm so eingestellt das
    es tagsüber läuft, mehr macht die SG Ready Lösung auch nicht.


    Und das geht nur mit den neueren STeuerungen der Wärmepump, welche wie gesagt nur komplett vom
    Service getauscht werden kann :shock:


    Lass es wie es ist !


    Ich hab mir das IG Webinterface gekauft, dass hat eine Interne Webseite über die man die Wärmepumpe
    steuern kann ohne denn kostenpflichtigen Internet Kram von STiebel, sehr nett aber das Ding ist sehr teuer.



    Viel Spaß

    Also die Tochter ist minderjährig und das FA wollte keine weiteren
    Rückfragen.


    Für die Schenkung hatte ich zuerst den Notar aufgesucht aber
    bei denen ist das Thema PV meist unbekannt oder es
    gibt je Notar unterschiedliche Auffassungen.


    Ich habe einen Schenkungsvertrag ohne Notar aufgesetzt und dem FA mittgeteilt, das hat
    soweit ausgereicht und meine Tochte hat vom FA eine Steuernummer bekommen.


    Viele Grüße
    :D

    Kollektor wollte ja wissen wie es ausgegangen ist.


    Ich habe die PV in meiner EÜR als Wirtschaftsgut entfernt und in die EÜR der minderjährigen
    Tochter gepackt, das FA hat das ganze jetzt aktzeptiert.
    Bei dem EVu habe ich die Anlage umgemeldet und die Erlöse landen bereits auf dem Konto meiner Tochter.


    Viele Grüße und vielen Dank für die Hilfestellungen und Unterstützung :danke:

    Hallo zusammen,


    danke für eure Tipps ! Ich habe das Wirtschaftsgut jetzt einfach aus meiner EÜR rausgenommen und in die
    EÜR der Tochter gepackt ohne es als "verkauft" oder "privat entnommen" zu deklarieren.
    Dann hab ich auch keinen Verlust und die Tochter führt die PV in Ihrer EÜR fort.
    Mal sehen was das FA dazu meint :D


    Besten Dank und Viele Grüße

    Hallo zusammen,


    vielleicht kann mir einer bei der folgenden Frage helfen.
    Ich habe eine PV Anlage meiner Tochter geschenkt und mache gerade die Steuererklärung 2017, ich nehme
    als Software die Steuer Spar Erklärung und wenn ich dort die PV als entnommenes Wirtschaftsgut angebe ergibt
    das einen sehr großen Verlust da der restliche Abschreibungswert sehr hoch ist.


    Ich kann dort die PV als privat entnommen oder verkauft deklarieren mit Entnahmewert.
    Muss der Entnahmewert identisch zu dem aktuellen Abschreibungswert sein ?


    Besten Dank und Viele Grüße
    trinkfix

    Hallo,


    Wie kommt Ihr auf den Preis 22 TEURO für den e Golf, wenn ich im Konfigurator
    alles auf STandard lasse kommt bei mir der Preis 38.690,- € raus UmweltPrämie 7380,-
    macht 31310,- Euro



    Viele Grüße