Beiträge von BigBerkerlSolar

    Hallo,
    ich kann S-ENERGY nur empfehlen, habe die Dinger persönlich in die Hand genommen um mir eine Meinung zu bilden. Mechanisch sehr stabil und sauber verarbeitet.Flashliste war auch sehr positiv. Die Erträge an sich können sich wirklich sehen laßen, im Vergleich mit anderen Anlagen im Umfeld mit weitgehend gleichen Bedingungen. Wo die Reise hingeht weis man erst in 20 Jahren+. Da nutzt auch den meisten kein Supi Deutscher Hersteller, den es dann wahrscheinlich nicht mehr gibt.
    Preis-Leistungsverhältnis stimmt, daher würde ich momentan wieder so entscheiden.


    MfG
    BBS

    Bei mir auch noch nichts . Inbetriebnahme 21.09.10
    Heute wieder telefoniert, ja...blabla... Systemumstellung...bla ... und ja, der Zählerstand 31.12.10 ist hinterlegt.
    Wenn man anruft landet man nie in der Abrechnungsabteilung, sondern wird gleich an ein Call-Center in der Zone weitergereicht! Hier läßt sich also telefonisch kein
    Druck ausüben, da man nicht die richtigen Ansprechpartner hat.
    MfG
    BBS

    Hallo,
    5,64 Kwh/Kwp mehr ist nicht drin. die Anlage ist mit einem Schnee/Eispanzer seit 2 Wochen komplett bedeckt. Beim Nachbarn hat es ebend 1x fürchterlich gerauscht und die komplette Ladung ist abgegangen! Der hat allerdings 45° Neigung, ich nur 38° !
    Dafür habe ich den Zählerstand noch auf dem letzten Drücker per Einschreiben an E.ON gemeldet. Mal gucken ob sich nun was mit der "Kohle" tut!
    Guten Rutsch!
    BBS

    In zehn Jahren wird sich der Markt bereinigt haben, dann werden die asiatischen Firmen die größten Marktanteile haben. Wodurch die Qualität meiner Meinung nach nicht leidet.Es kommt immer drauf an was man will, kauft man einen Fernseher von PANASONIC oder von FUNAI? Ist halt ein Unterschied. Ich persönlich habe mich nach diversen Angeboten auch Deutscher Hersteller :wink: für S-ENERGY entschieden, das ist ein koreanischer Hersteller, der SAMSUNG angeschlossen ist. Der Preis war natürlich besser, aber eigentlich nicht übermäßig.Das Gesamtpaket des Solateurs (und seine Referenzen mit diesen Modulen) war für mich entscheident.
    Bevor! ich bestellte hatte ich so ein Modul allerdings bei meinem Solateur in den Händen und es machte einen hervorragenden Eindruck was die Qualität entspricht.Alurahmen viel stabiler als bei anderen Herstellern. TYCO Anschlussdose, wie bei vielen anderen Herstellern auch und hervorragende statische Belastbarkeit (Schneelast) 5 Jahre Garantie , 10 Jahre auf 90% Leistung und 30 Jahre !! auf 80%. Laut FLASHLISTE alle Module 0 oder besser.
    Guten Rutsch
    BBS


    Apropo Rutsch, eben rauschte es einmal gewaltig und die Anlage meines Nachbarn war wieder von Schnee befreit!

    China-Module (Asiaten) vs. Deutsche Mdule ??!!


    Was ist denn in 10 Jahren? Und so lange werden sie alle erstmal halten! Die meisten (wirklichen) deutschen Hersteller sind wahrscheinlich verschwunden. Dann hat sich das mit dem Qualitäts- und Servicegedanken auch erledigt. Viele Asiaten liefern auch heute ausgezeichnete Qualität, die sicherlich auch die Lebenszeiten deutscher Hersteller erreichen.(Schließlich wird sehr viel auf deutschen Anlagen gefertigt).
    MfG
    BBS

    Auch bei mir das gleiche.
    -Inbetriebnahme 21.09.10
    -Vertrag
    - anfang Dez. "Die Abrechnungsabteilung " wird sich bezüglich Zahlung 2010 und Abschläge 2011 bei Ihnen melden!
    Hat aber keiner :cry:
    Auf e-mail 0-Antwort .
    Telefon blabla...Systemumstellung..bla. :evil:
    Nun soll im Jan. 2010 abgerchnet werden und Abschläge festgelegt werden.


    Passiert nix, werde ich sofort im Jan. eine Rechnung stellen, mit Zahlungsziel 14 Tage!
    MfG
    BBS