Beiträge von brody

    Hallo, würde meine WR gerne mit einer Bluetoothschnittstelle oder ähnlichem aufrüsten.Welches System ist nicht so Kostenintensiv und was würdet Ihr verbauen?


    es handelt sich um 3xSMC1700 und einmal SB5000A von SMA


    Piggyback RS485? oder gibts was netteres?

    der Service Techniker war nun da und hat den Fehler gefunden. Ein Stecker am WR war nicht richtig montiert bzw. abisoiliert/gekrimmt...?! Mal schauen was wir in den nächsten Tagen einspeisen....werde dann mal Bericht erstatten.

    Lagebericht:Also der Montuer/Verkäufer meldet sich...nun ist mir aber aufgefallen das der SMC5000A der für´s komplette Ostdach zuständig ist 100std weniger auf der Uhr hat als die anderen 3 Wechselrichter.Da könnte der Hund begraben sein oder? Habe heute eine Telefonnummer von einem Techniker bekommen der sich die Sache mal vor Ort anschaut.Ich hoffe das es eher an der Geschichte liegt.Denn wenn die Anlage einfach nur keine Muckis hat dann krieg ich ne Krise...ne schlimme Krise...Danke erstmal für die Antworten...

    die Anlage war erst am 28.06.2010 montiert.Eigentlich sollte eine "vernünftige" Anlage aufs Dach.Nur leider hat mich die Firma einen Tag vor Montage beginn im Regen stehen lassen.Angeblich gab es kein verfügbares Material bzw das bestellte wäre nicht gekommen.Heute gibts die Firma,die seit über 20 Jahren am Markt war,nicht mehr...Da ging so ziemlich alles Schif was nur schief gehen kann...laaange Geschichte die ich sicher noch erzählen werde...Leider drängte die Zeit damals da wir im Zuge der PV Anlage auch die Dacheindeckung inkl Dämmung etc erneuert haben und ich das Geld schon seit 2 Monaten auf dem "Baukonto" hatte...das muß ich nun teuer bezahlen so wie es aussieht.Die Verschattungs situation der ersten 2 Monate ist heute nicht mehr gegeben.Alle umliegenden Bäume und Bauten sind gefällt bzw abgerissen.Ich werde die Tage mal einen Techniker kommen lassen...da scheint ja wirklich was im argen zu liegen.Naja,war irgendwie nicht anders zu erwarten.Und um dem ganzen die Krone aufzusetzen...die Anlage war alles andere als ein Schnäppchen:-(

    Die Module sind: Kaneka 105HB a-Si/µ-Si PV Modul (Dünnfilm) Leistungstoleranz +10%/-5% Visc:2,4A Umpp 53,50V Impp 1,96A Max Systemspannung 600V DC
    Die Verstringung ist: 8x6 am SMC5000A auf dem Ostdach und jeweils 4x4 Module pro SB1700 auf dem Westdach
    Vergleichbare Anlagen gibts keine in der Umgebung.
    Südanlagen haben nahezu doppelte Erträge...

    Hallo zusammen,


    nun ist das erste Jahr vorüber und die Entäuschung war groß bei uns.
    Anstatt der prognostizierten 7100Kw/h hat unsere Anlage gerade mal 5700 eingespeißt.
    Wobei die 7100 noch als viel zu gering belächelt wurden und auch EON uns besser eingestuft hatte.
    Deswegen habe ich gerade ne nette Nachforderung von knapp 600 € im Postkasten gehabt.
    Na Danke auch:-(
    Ist das mit dem Ertrag nachvollziehbar???
    Wenn ich die Anlage bei PVgis berechne dann scheinen die 7100 absolut plausibel zu sein.
    War denn 2011 in Norddeutschland so schlecht?


    Hier nochmal die Anlage:
    Ausrichtung: 270° Klassisches Ost/West Dach beide Dachseiten mit 48Modulen ohne aufständerung belegt.
    Dachneigung:27°
    keine Verschattung
    Standort 24988 Oeversee auf allein stehendem EFH
    Module: 96 stk. Kaneka HB105
    Wechselrichter: 1 x Sunny mini Central 5000A von SMA und 3 x SB 1700 von SMA


    Vieleicht kann uns jemand Mut machen:-) Bitte!!!



    Gruß Brody

    hab gerade mit meinem Elektroinstallateur telfoniert.Er hat das Inbetriebnahmeprotokoll inkl aller dafür notwendigen Schriftstücke usw am 29.06.10 an die EON gefaxt und auch eine Fax bestätigung dafür.EON hat sich inzwischen gemeldet und drum gebeten die Unterlagen nochmal nach zu reichen.Sollte nach aussage der Dame kein problem sein das die Einspeisevergütung nachträglich "angepasst" wird.Bin mal gespannt was draus wird:-)