Beiträge von sunny_marvin


    Nicht ganz richtig. Sharp lässt einen grossen teil seiner Module als OEM Modul (Steht auch Made in Japan drauf!) in China fertigen, darunter auch die Conergy OEM Module die eigentlich von Sharp kommen sollten (Globalisierung an einem konkreten Beispiel). Auch hier steht Made in Japan drauf.
    Die Zellen liefert Sharp, die meisten Materialien auch, Herkunft international, meist aber relativ gute Qualität. Aktuell werdens so 10 MWp pro Monat hergestellt!


    Wer Sharp nachgebaut Made in China will, auch die gibt es!


    Der Rahmen ist ganz gut gemacht bei diesen Modulen.


    Grüße

    Ich denke man sollte nicht singulär auf den Preis schauen, denn Qualität und Preis sind eng korreliert.


    Jedem Neu-PVler würde ich empfehlen die geduld aufzubringen sich genügend Angebote, evtl. auch überregional machen zu lassen. Daraus kann man ja eine Preistendenz ablesen.


    Als nächsten Schritt sollte das Angebotspaket en detail durchgesehen werden:
    - Seriosität Anbieter
    - Leistungsumfang Angebot
    - Garantien beim Modul (manche Hersteller bieten Module ohne Negativtoleranz an)
    - Qualität der Komponenten (ein SMA Wechselrichter wird teurer sein als mancher No Name...aber über 20 Jahre wirds sich rechnen)
    - Montagesystem und Erfahrung, lasst euch doch vom Solateur mal eine von Ihm istallierte Anlage zeigen und klopft dann mal beim Besitzer.


    Nach gründlicher Arbeit denke ich dass man dann ohe Probleme ein Angebot findet das passt.
    Nur der Preis macht nicht glücklich!


    Grüße

    Zur Info: CSI hat KEINE Exklusivliefervereinbarung mit einem deutschen Unternehmen. Die Module sind in Deutschland über verschiedene Quellen zu beziehen.


    Ich würde mir mehrere Angebote machen lassen.

    Echten Solar Enthusiasten kann ich empfehlen sich zum Thema Solares Kühlen kundig zu machen. Ist dann zwar kein PV aber Solar.


    Ich kenne jemanden in Thailand der sein PV-Klima-Projekt abgebrochen hat, weil du zum ordentlichen Anlagenbetrieb auch ne oredentliche Stromversorgung brauchst. Und in Thailand scheint ja nicht immer die Sonne, obwohl doch oft.


    Halte ich gegenwärtig für nicht optimal. Alternativ Warmwasserbereitung mit Klimanlagen Abwärme. Auch gut für die Umwelt.


    Grüße

    Da die Verfärbungen am Rand und auch auf der Zelle selbst auftauchen gehe ich davon aus, dass es sich um eine chemische Reaktion mit der EVA Folie handelt.
    Da das langfrisitg zu einer reduzierten Vernetzung der Laminatskomponenten führen kann, würde ich solange die Garantie noch gilt die Module austauschen lassen. Es handelt sich um einen herstellugsprozessbedingten Fehler. Ähnliche Flecken treten bei mangelhaften Modulen öfter bei Damp Heat Test Versuchen im Rahmen der IEC Zertifizierung auf und sind ein Mangel.

    Hallo Solarfreunde,


    ich denke, dass diese Preisliste bei weitem unvollständig ist und nur begrenzt als Referenz tauglich ist.
    Man sollte sich multiple Angebote einholen und dann nicht nur Preis, sondern auch Leistung vergleichen. Besonders bei den verbauten Komponenten gibt es gravierende Qualitätsunterschiede.


    Grüße