Beiträge von bitwicht

    Die Aussage mit ohne FRE online gehen habe ich + Projektierer + Elektriker.


    Ich habe auch schriftlich (Mail) Nachweiße, dass ich mehrmals nach dem FRE gefragt habe und darauf hingewiesen ahben das ich es dringend benötigt.


    Werde morgen mal bei der BuNetz und Clearingstelle anfragen.

    Danke für Eure Infos.


    Ich verstehe § 9 Abs. 2 Nr. 1 EEG 2017 was eindeutig ist.


    Aber ich sehe das Verschulden wie es dazu gekommen ist nicht bei mir.

    Der Netzbetreiber könnte ja sonst einfach sagen, ich habe Lieferprobleme und liefere in 3 Jahren.

    Dann hätte ja jeder PVA-Betreiber ein Problem bzw. keine EEG Vergütung


    Das kann ja nicht rechtens sein.

    @jodl


    Im Sinn der PVA mag das sein.


    Aber ich muss das FRE beim Versorger kaufe da dies auf Ihn parametrisiert wird (so seine Aussage) und er hat zu spät geliefert.


    Es wäre ja für mich OK wenn er Marktpreis + Kompensation aus eigener Tasche zahlt.


    Die Unkosten (2x Anfahrt + Arbeitszeit) würde ich sogar als großzügiges Entgegenkommen noch übernehmen.

    @mdonau


    Die Schnittstelle (Solarlog) war installiert, das ist richtig aber eben nicht das FRE.

    Mittlerweile müssen doch alle Anlage über 100KWP mit FRE ausgestattet sein, auch alte Anlagen.


    Ich verstehe das das FRE nötig ist, aber mir waren ja die Hände gebunden wenn der Netzbetreiber nicht liefern ….


    Ich warte jetzt das deren Technik schreibt und muss dann eben zum Anwalt.


    Ich bin total entsetzt, dass mit Kunden so umgegangen wird ...


    @pflanze


    Nein. Ich haben den FRE bereits im FEB bestellt.

    Ich vermute der Netzbetreiber hat das Gerät auch viel zu spät bei seinem Zulieferer bestellt.


    Der Netzbetreiber hatte uns aber beim setzen der Zähler gesagt das es kein Problem ist da sie gerade Lieferprobleme haben.


    Heut hat sich dann die Vergütungsabteilung des Netzbetreiber gemeldet und mir mitgeteilt, dass Sie einem Monat nur mit Marktpreis Vergütung.

    Auf meine Anmerkung, dass Sie aber viel zu spät geliefert haben, ich dadurch nicht installieren konnte und mir dadurch auch höhere Unkosten (2x 600KM Anfahrt, etc) entstanden sind meinten sie nur, dass ist nicht Ihr Problem, das soll ich mir der technischen Fachabteilung des Netzbetreiber klären.


    Ist schon der Hammer......

    @pflanze


    Den Marktpreis würden Sie zahlen, aber das bringt mir nix bei einer Anlage die noch 24Cent hat (Anlage wurde verpflanzt).


    Danke für den Tipp.

    Aber bringen die 70% überhaupt was bei einer 200KWP Anlage?


    Die 70% gelten doch nur bei kleinen Anlagen?