Beiträge von Rainbow

    Ups, da ist sie ja schon... noch zwei Klicks und die Tabelle wäre doppelt da. Da war einer schneller...

    Ganz sicher nicht doppelt Wolfsolar, du passt ja auf.😊

    Und Eisy war zwei Klicks schneller.

    Und schön zu sehen, wir stehen immer noch beieinander

    und in der Tabelle auch.;)

    Auch hier sind die Tausend überschritten :), mit den heutigen 1,81 stehen 1.006,80 auf dem Zähler.

    Ha. Oh.:/

    Da fährt man mal gut zwei Wochen in Urlaub und du Eisy nutzt nicht die Chance, dein Ergebnis deutlich auf die Überholspur zu setzen?

    Jetzt aber, gib mal richtig Sonne auf deine Anlage.:)

    Dann klappt das auch mit den guten Erträgen.

    Heute geht aber der Topertrag wahrscheinlich wieder an Mike_Do.

    Mehr als 2,29 waren heute nicht zu ernten.

    Nach zwei Wochen mit Urlaubspause wieder die nächsten Sonntagsmeldungen.

    Die erste Anlage ist durch die magische Grenze gegangen,

    wärend die andere langsam vor sich hin dümpelt.

    Die Werte für die Tabelle:

    Rainbow1:  958,34

    Rainbow2:  1.010,91

    Wir sind hier zu weit nördlich.

    Das Hoch beschenkt dem Süden viel Sonnenschein.

    Schön, dass wenigstens im Süden die PV'ler zeigen,

    dass PV auch im Oktober Erträge bringen kann.😊👍

    Weniger schön, dass der goldene Oktober bislang hier nicht stattgefunden hat.

    Trübe, immer wieder Regen, dass ist kein gutes PV Wetter.

    Mit einem Ertrag von 1,2 gewinnt man keinen Blumentopf.

    Gestern immerhin auch hier 2,29

    Ja ein bischen Sonne tut den Erträgen gut. Ansonsten ist das Wetter in NRW derzeit mehr als bescheiden. Hoffentlich ist bald mal "goldener Oktober". Ein Tiefdruckgebiet nach dem nächsten tut ja mit Regen der Natur gut, aber wir möchten auch mal wieder etwas Sonne.

    Gestern bei mir gruselige 0,39

    An solchen Tagen schaut man nicht auf den Ertrag,

    oder aber, wenn man es doch macht,

    dann ganz schnell vergessen / verdrängen oder so.

    Entscheidend kegeljunge ist nur, dass Jahresziel nicht aus den Augen verlieren.:)

    Wir brauchen alle etwas mehr Sonne, für die Anlagen und für unser Wohlbefinden.

    Für letzteres gibt es ja "Ausweichziele", aber die Anlagen können ja leider nicht mit in den Süden ziehen. Schade eigentlich.

    Lupo hin oder her, in der Zeit ohne E-Autos sicher eine gute Wahl, um von A nach B zu kommen. Mir war er zu teuer. Der Preis war vielleicht auch ein Grund, warum er VW nicht aus den Armen gerissen wurde.

    Soll man ihn weiter fahren, wo doch E-Autos viel besser sind?

    Auf jedenfall meiner Meinung nach. Solange er läuft schädigt er die Umwelt weniger als ein neu zu bauender Stromer. Was bei einem neuen Verbrenner übrigens auch so wäre.

    Aber da sieht die Situation inzwischen anders aus, es gibt genug E-Autos die passen und es werden ständig mehr. Wer beim Neukauf noch auf Verbrenner setzt, der soll später nicht "maulen", wenn er ihn nicht mehr überall fahren darf, oder wie in Norwegen (ab 2040?) keinen TÜV mehr bekommt.

    Aber der Lupo von sreukauf läuft doch gut, egal was er jetzt tatsächlich verbraucht. Fahren bis er den Geist auf gibt und dann ein Elektroauto als Ersatz kaufen. Das wäre dann eine gute Entscheidung.

    Wie erwartet heute hier kaum Sonne 0,37

    Nicht den Kopf in den Sand stecken Dach-Fuchs .

    Die Tausend kommen zusammen, da bin ich sicher.

    Knapp 90 Tage noch, ca. 95 KWh/KWp fehlen. Etwas mehr als ein KWh/KWp pro Tag sollte möglich sein. Es sei denn, die Anlagen werden Ende Oktober eingeschneit. Aber das ist eher unwahrscheinlich. Was fehlt ist ein goldener Oktober. Dann würde es mit den 1.000 etwas einfacher.

    Schau auf sco, der braucht wir wir alle auch noch viel Sonne auf seine Anlage. Der sollte auch die Tausend noch schaffen. Ich wünsche es euch beiden von Herzen.😊