Beiträge von werner8

    Mal sehen ob die Franzosen sich das überhaupt leisten können und was am Ende in ein paar Jahren daraus wird.

    Das ist doch nicht das erste Mal das die Franzosen neue AKWs bauen wollten, nur ist die Wolle ausgegangen.


    Wenn ich lese in 15 Jahren und die jetzige AKW-Baustelle ist bei ca. 7750€/kW und 10 Jahre in Verzug hat sich das mit den AKWs eigentlich erledigt.

    Die Franzosen brauchen eine schnelle Lösung und da ist nur der Flächendeckende Einsatz von EE-Kraftwerken machbar.

    Hallo hutschiwutschi

    habe jetzt gesehen das es das verschiedene Versionen gibt mit unterschiedlichen ICs drauf.

    Ich habe das mit dem Modul PZEM-004T (V1.0) gemacht.

    Das Modul PZEM-004T-100-(V3.0) hat die Optokoppler in Weiß und den Schlitz in der Platine aber ein anders IC drauf.

    Hallo hutschiwutschi

    Gut sind auch die PZEM-004T Messmodule die kosten nur so um die 5 € das Stück.

    https://www.ebay.de/itm/Digita…2de810:g:TPEAAOSwpvBc8d~1

    Da kannst du auch die Leistung und die Energierichtung abfragen, brauchst aber einen keinen Mikrocontroller oder einen PC.

    Schaltplan und ein kleines Beispielprogramm habe ich wie man das erledigen kann.

    Für die Energierichtung muss man das PZEM-004T Messmodule etwas "Optimieren", man braucht noch einen weiteren Optokoppler.


    PS

    Auch die vorhanden Optokoppler sollte man etwas anders platzieren das es sauber von den 230V AC ist.

    a) energiemesssteckdose um stromflussrichtung erweitern...


    Also Du möchtest das „Einphasig“ und die Energierichtung wissen.

    Das geht mit einem 0815 Steckermessgeräte sehr einfach zu machen, Beispiel habe ich ja bereits gebracht wie man das machen kann.


    #


    b) überschüsse automatisch geschaltet verbrauchen…


    Um Überschüsse zu schalten brauchst du noch die Energiemenge + die Energierichtung.

    Problem ist nur sobald du was automatisch einschaltest beseht kein Energieüberschuss mehr und es schaltet sich sofort wieder aus.

    Du musst erst mal genau beschreiben was du machen möchtest.


    #


    Wenn es nicht auf das Watt genau sein muss habe ich bereits eine Einfachlösung eingestellt.


    Siehe Seite 1 und Seite 5


    Eigenverbrauch steigern, Eigenbauschaltung

    Die eingebauten ICs in den 0815 Strommessgeräten haben ja einen Pin

    hm... prima idee... gibt es eine geräteliste mit verbautem IC? logilight energy cost meter EM0001? fritz dect 2x0 vielleicht?

    „gibt es eine geräteliste mit verbautem IC?


    Ich denke das da die verschiedensten IC eingebaut werden je nach Hersteller von den Steckermessgeräten.

    Mit dem IC ADE7755 und AD7755 kann man die Richtungserkennung der Energie leicht abgreifen.

    XaserVI fragt:

    „Meine Frage ist, ob es solche Geräte auch für die andere Richtung gibt? Also ich speise den Strom mit einem Einspeise-Wechselrichter ins Hausnetz, stecke diesen Zähler dazwischen und der misst den Strom, der in das Netz fließt.“


    Hallo XaserVI,

    die Steckermessgeräte unterscheiden in aller Regel nicht die Energierichtung und zeign die Watt, egal ob Lieferung oder Bezug.


    #################################################################


    Man kann aber die meisten Steckerdmessgeräte optimieren das man die Energierichtung sich anzeigen lassen kann.


    Beispiele:

    Anzeige Bezug oder Lieferung an 2 LEDs



    Eigenverbrauch steigern, Eigenbauschaltung


    Eigenverbrauch steigern, Eigenbauschaltung



    Wechselrichter (SMA) unterbricht immer kurz das einspeisen.

    Hallo SmartPanel,

    erst mal Danke für den Tipp/Beispiel.


    Wie kann ich die elektrische Leistungsaufnahme Regel oder beeinflussen, auf dem Schaltplan finde ich ja nichts wo man da ansetzen kann.

    Gruß