Beiträge von zooom

    Vielleicht liest ja wer von First Solar hier mit:
    Liebe First Solar Leute:
    Ich plane gerade eine Anlage mit ca 25 KWp, Ihr dürft drei mal raten, wer nach Lesen dieses Threads für mich als Lieferant sicher nicht in Frage kommt!

    Bitte um Beurteilung der nachfolgenden Angebote


    Angaben zum Dach und Lage:
    PLZ 86XXX Raum Augsburg
    Dachneigung 10°(es wurde leider erst zu spät an PV gedacht), unverschattet
    Ausrichtung SO (ca. 140°)
    Art der Dacheindeckung Sandwich Trapezblech
    Dachgröße 24m X 7.70m


    1)
    Leistung 22.54 KWP
    Module 98 X Siliken SLK60P6L 230W (poly) (angeboten ist Querverlegung, ich neige eher zur Hochkantverlegung,(Schnee) dann werden es nur 96 Module) und knapp über 22 KW/p
    WR
    1 SMA SMC 10000TL
    1 SMA SMC 7000TL
    1 SMA SP 5000
    Art der Verdrahtung ist mir noch nicht bekannt
    Solarkabel 6mm² (will ich so)
    Montagesystem ist als universell für Schrägdächer bezeichnet
    Montage ja
    Gesamtpreis 63.788,20 (2830.- /KwP)
    geplantes Inbetriebnahmejahr 11/09
    errechnete kWh/kWp im Jahr : noch keine Angabe, ich rechne mit 950KW/KWp
    Verschattungen nein
    Freier Zählerplatz vorhanden ja
    Andere Besonderheiten
    Anzahlung 30% Anderkonto /Bürgschaft
    60% Nach Materiallieferung
    10% nach Montage


    Finanzierung: Mietkauf 100/% oder
    Eigenkapital 20%
    Fremdfinanzierung noch nicht vereinbart


    Hier reizt made in Europe, Referenzanlagen sollen noch benannt werden.


    2)
    Leistung 25,92 KWP
    Module 144 X Luxor Eco Line 180M 125/72L/S (mono)
    3X Sunny SMC 8000TLL
    Art der Verdrahtung ist mir noch nicht bekannt
    Solarkabel 6mm²
    Montagesystem Schletter
    Montage ja
    Gesamtpreis € 77.760 (3000.- /KwP)
    geplantes Inbetriebnahmejahr 11/09
    errechnete kWh/kWp im Jahr : noch keine Angabe, ich rechne mit 950KW/KWp
    Verschattungen nein
    Freier Zählerplatz vorhanden ja
    Andere Besonderheiten: Solarteur baut hier in der Gegend sehr viele Anlagen und kann auf zahlreiche Referenzen verweisen.
    Anzahlung 90% bei Materialanlieferung (Treuhandkonto möglich), 10% nach montage/Anschluß


    3)
    Wiosun B 180 M mono Module, 144 Stck, 25,92 KWp, mit drei SMA WR (Genaueres habbich noch nicht) Schletter Montagesystem, 6mm² Solarkabel
    € 66.096 (2550.-/ KWP) Berechnung mit 950 KW/KWP liegt vor
    Inbetriebnahme noch in 2009


    An dieser Anlage reizt sicherlich der Preis! Referenzen sind nicht so ville!
    Anzahlung Material 100% bei Anlieferung, Montage nach Fertigstellung, sicher wäre Treuhandkonto möglich.


    Danke für Eure Hilfe, für Gegenvorschläge bin ich jederzeit offen!

    Danke, wieder was gelernt, ist denn für PV Anlagen die VOB zuständig, ist das ein Bauwerk rechtlich gesehen? In den Angeboten, die mir vorliegen, steht davon nix.
    (Dafür stehen in manchen so lustige Klauseln, wie, daß der Kunde verpflichtet ist im Rahmen der Geschäftsbeziehung erlangtes Wissen geheimzuhalten)

    Ein gerichtliches Gutachterverfahren setzt ja m.E. voraus, daß man bei Gericht ist, also klagt. Wahrscheinlich ist das nur Halbwissen, aber es gibt halt Voraussetzunge um überhaupt klagen zu können, egal, ich bin ja kein Anwalt und komme am liebsten auch ohne Anwälte aus, aber hier geht es um so viel Geld, da würde ich mich nicht hinhalten lassen.
    Hansi,
    ich finds ja grausam, was da so abläuft, Recht hin oder her, wer ist denn nun Dein Vertragspartner? Wenn das nicht First Solar ist, rennste einfach gegen eine Wand, Dein Reklamationsadressat ist der, der Dir die Rechnung stellt.
    Es wäre mir neu (ohne daß es mich wundern würde), daß für PV Anlagen das europäische Verbraucherrecht nicht gilt;-)

    Aber leider hat der Rechtsweg eben das von mir beschriebene Procedere zur Voraussetzung: Frist setzen und dann erst Klagen, Gutachter etc. Wer vorher einen Gutachter einschaltet, bleibt meist auf den Kosten sitzen (sog. Privatgutachten).
    Andererseits ist die Rechtssprechnung mittlerweile so verbraucherfreundlich geworden, daß man oft schon mit der Ankündigung des Kaufvertragrücktrittes Wirkung erzielt.
    Meine Position ist zu dem Thema klar: Ich bezahle nicht mit Falschgeld, also will ich auch 1a Ware haben.

    Für PV Anlage noch 2009 kpl. montiert PLZ 86... Gewerbegebiet
    Dach 24m X 7.70, Firstüberstand möglich
    SO 140°
    Dachneigung 10°, unverschattet
    Trapezblech, Baujahr 2006
    Durchführung Solarkabel durch eine 25er Porenbetonwand, 10m zum Zähler, Platz im Schrank für 2. Zähler kann geschaffen werden.
    Finanzierung geklärt
    Kontakte bitte an mail ät zooom.biz


    Danke!