Beiträge von michael091963

    Hallo zusammen,


    ich sammle zur Zeit zu Hause alle eingehenden Angebote und werde von Angebot zu Angebot frustrierter. Während mir hier das oben beschriebene Angebot als viel zu teuer "um die Ohren gehauen" wird :-) ist es unter den mir vorliegenden Angeboten das mit dem bisher niedrigsten kWp-Preis.


    Wo bitte komme ich an Anschriften von Firmen, die eine PV-Anlage dieser Größe zu einem kWp-Preis von unter 3.000,00 Euro bauen??


    Selbst die Angebote, die unter Berücksichtigung von bereits angekündigten Preissenkungen für das nächste Jahr um rund 150,00 Euro pro kWp erstellt wurden, liegen noch über dem oben genannten Preis.


    Oder geht ihr bei den hier im Forum zu lesenden Preisvorstellungen von "ohne Montage" aus. Dann liege ich natürlich auch unter 3.000,00 Euro/kWp


    Herzliche Grüße
    Michael

    Hallo zusammen,


    im Zusammenhang mit der Überlegung für unsere PV-Anlage kam im Blick auf die mögliche Eigennutzung folgende Frage auf:


    Der Netzbetreiber hier in der Region ist RWE Rhein/Ruhr. Um die Stromkosten zu senken haben wir aber schon vor Jahren den Stromanbieter gewechselt und beziehen ihn derzeit über die Stadtwerke Düsseldorf.


    Geht das überhaupt, oder müsste ich dann demnächst meinen Strom wieder direkt von RWE beziehen, wenn ich einspeise und /oder selber nutze?


    Schönen Sonntag
    michael

    Hallo zusammen,


    habe gerade die Nachricht erhalten, dass die SHARP NUE235E1 dieses Jahr nicht mehr lieferbar sind. Könnte statt dessen TrinaSolar-Module TSM PC-05 220 W erhalten, wenn ich mich sofort entscheide. Preis pro kWp identisch.


    Hat jemand eine schnelle Antwort? Lese hier im Forum sehr unterschiedliche Meinungen zu Trina...



    DANKE!
    Michael

    Hallo zusammen,


    ich bitte nochmal um Hilfe, was die WR-Auslegung angeht. Angeboten ist eine Kombination von SB3000-TL20 und SB2100TL. Angefragt wurde auch der SB5000-TL20.


    Grundsätzlich ist lt. Solateur beides möglich. Preise in beiden Fällen identisch. Wirkungsgrad des 5000er etwas geringer. Problem sei die einphasige Einspeisung, da dann nur 4,6 kw AC-seitig eingespeist werden dürfen.


    Was würdet ihr tun?


    Schönen Samstag
    Michael

    Danke für die schnelle Reaktion.


    Soll ich Deinen Hinweis so verstehen, dass ich das ganze Projekt lassen soll?


    Selbst mit 720 kWh/akWp komme ich nach 20 Jahren doch auf einen guten Schnitt.


    Oder habe ich was falsch verstanden?


    Vorkasse ist für mich auch tabu und die WR-Auslegung habe ich schon angefragt und um Erklärung gebeten. Weitere Angebote habe ich angefragt, aber leider keine Reaktion erhalten....


    Schönen Abend
    Michael

    Hallo zusammen,


    nach dem Schreck über unsere letzte Stromrechnung möchten wir noch in diesem Jahr "gegensteuern" und haben nun folgendes Angebot:


    Angaben zum Dach und Lage:


    Standort 50181 Bedburg / Erft (im Dreieck Köln/Aachen/Düsseldorf)
    Dachneigung: 30 Grad
    Ausrichtung: 90 Grad West
    Art der Dacheindeckung: Betonziegel


    Angaben aus dem erhaltenen Angebot:


    kWp Leistung (Gesamtleistung der Anlage) : 5,64


    Module (Bezeichnung/ Anzahl)
    24 x SHARP NU E235E1


    Wechselrichter ( /Marke/Anzahl, geplante Stringverschaltung)
    1 x SMA SB3000TL20
    1 x SMA SB2100TL
    keine Angabe zu Stringverschaltung


    Montagesystem ( Marke) o.A.
    Montage ( ja/nein) inklusive


    kWp-Preis 3.366,13 Euro (Gesamtangebotspreis ca. 19.000,00 Euro)
    geplantes Inbetriebnahmejahr (Monat) 11/2009
    errechnete kWh/kWp im Jahr : 725 kWp zu 43,01 ct / kWh
    Jahresertrag ca. 1.760,00 Euro Gesamtertrag nach 20 Jahren ca. 35.200,00 Euro


    Verschattungen ( ja/nein) nein
    Freier Zählerplatz vorhanden? ja


    Andere Besonderheiten
    inklusive Photovoltaikversicherung für das erste Jahr
    VORKASSE!?



    Ein weiteres Angebot eines Solarworld-Handlers liegt vor, ist aber von den Angaben her deutlich zu mager und vor allem teurer.


    Die Wechselrichter haben eine geringere Nennleistung als die Module. Ist das sinnvoll?


    Herzlichen Dank im Voraus
    Michael