Beiträge von Hellraiser

    Hallo,


    Habe schon 3 PV-Anlagen und würde noch gerne 1-2 Dächer zusätzlich nutzen für kleinere Anlagen.

    Die 1. Anlage ist aus 2007, die bleibt unberührt.

    Die anderen sind aus 2011 und 2014. Messkonzept 7.1.

    Kann ich die neue anlage (etwa 12-3kWp) einfach an die aus 2014 anschließen und Prozentual abrechnen, natürlich mit Genehmigung des EVU.

    Wenn ich allerdings noch Zählerplatz und und und benötige lohnt es sich nicht mehr wirklich.


    mfg Harald

    Hy,


    Die Anlagenleistung ist in der Signatur, ich sehe sie jedenfalls.


    4,44 kWp Mitsubishi PV AD 185 MF5, SMA SB 4000 TL-20, 234°SW WebBox

    4,0 kWp Renesola JC255M-24/Bb, ABB PVI 3.6 OUT, 234°SW WebLog Pro

    1,6 kWp YingLi Panda YL270C-30b, SMA SB 1.5, 54°NO SL300

    3,5 kWp Galaxy Energy GS250M, SMA SB 4000 TL-20, 144° SO SL1000


    Optimieren soll bedeuten, den Eigenverbrauch zu erhöhen, eben durch einen Speicher. Ist ja nur mal so eine Idee.


    mfg

    Hallo,


    Ich habe schon Rechnerisch Strom zu Null, da ich den Überschuss einspeise.

    Sprich ich zahlte für Bezogenen Strom 56€, bekomme aber für Überschüssigen, eingespeisten Strom 120€.

    Das ganze soll Optimiert werden, deshalb die Idee mit dem Speicher.


    mfg Harald

    Hallo,

    Wie schon geschrieben habe ich mehrere PV Anlagen, alle Schuldenfrei.

    Deshalb der Gedanke was zu Investieren um die Steuerlast zu senken.

    Ich habe 3,5kW südost, 4kW südwest und 1,6kW nordost, alle Eigenverbrauch.

    Die 4,4kW ist Volleinspeiser mit 49,21ct/kwh.

    Mfg

    Hallo,


    Das Thema ist noch Aktuell bzw. wieder Aktuell, da auch die Speicher günstiger Geworden sind.

    Der Fenecon kostet etwa 3500-400€, der BYD mit SMA 2,5 etwa 4500€. Der Strom wird nicht günstiger, im Gegenteil.

    Zudem habe ich gerade jetzt Nachts bzw. auch Tagsüber wenn es kalt ist Rohrbegleitheizungen laufen.

    Also in etwa sowas: https://www.save-with-sun.de/s…-7-byd-b-box-premium-hvs/


    Ich muss mich mal damit Intensiv beschäftigen während den Feiertagen.


    Gruß Harald

    Hallo,


    Habe es nicht geschafft das Janitza einzubinden per Netzwerk, jedoch per RS 485 in den BUS.
    Jedoch hat jetzt der Wechselrichter, welcher am selben BUS hängt Probleme bzw. der Solarlog beim Aufzeichnen.
    Der Solarlog gibt eine Ausfallmeldung aus obwohl der WR Produzier und zeichnet teils keine Daten auf.
    Die Sensorbox welche am gleichen BUS hängt macht keine Probleme.


    Mal sehen wie ich weiter verfahre.


    mfg Harald

    Hallo,


    3.6.0 Build 94 - 10.07.2018


    Selbst Solarlog konnte mir nicht helfen. Vor 2 Jahren auf einer Messe haben sie gesagt das muss gehen, dem ist jedoch nicht so.
    Aber an was es liegt weiß keiner.
    Eigentlich schade, da ich den Verbrauch jetzt immer noch über einen S0 Zähler mache und nicht wie gewünscht über das Janitza.


    mfg Harald