Beiträge von Inkswiss

    Hallo,
    ich bin auf der Suche nach der Firmware 1.53 für meine Webbox. Hat noch irgendjemand diese Firmware und könnte mir diese zukommen lassen :D . Der Kundendienst von SMA will mir nicht helfen, ich solle mich an einen Solateur wenden, was für ein super Kundendienst. :evil:

    Habe noch folgendes im Vertrag gefunden:
    Abtretung der Ansprüche aus Forderungen gegen die EON AG
    Sicherungsübereignung der finanzierten Photovoltaikanlage


    Wenn die Bank die Anlage übernehmen sollte und die Anlage Schrott ist (wie im geschilderten Schlimmsten Fall) muss ich diese dann erst mal auf eigene Kosten reparieren lassen?
    Wenn diese Sicherheiten immer noch nicht genügen würde ich dann also mit meinem gesamten Privatvermögen haften?


    Als ich nämlich damals mit der Bank gesprochen habe über so einen Extremfall wurde mir gesagt, das dies als Sicherheit reicht und ich nicht mit dem Privatvermögen haften würde.
    Hoffe ja nicht dass so ein Fall mal Eintritt, aber über die Folgen wüßte ich dennoch gern Bescheid.

    Hallo zusammen,
    ich habe meine Anlage über einen KFW-Kredit finanziert. Als Sicherheits wurde nur die Dienstbarkeit der Anlage verlangt. Es wurde auch keine Grundschuld eingetragen.
    Mal angenommen (wird hoffentlich nicht so!):
    Es scheint 2 Jahre keine Sonne. Es gehen 2 Wechselrichter außerhalb der Garantiezeit kaputt. Auch ein Paar Module sind defekt.
    Hier liegt dann kein Versicherungsfall vor, die zahlt also nichts.
    Somit könnte ich keine monatlichen Raten mehr bezahlen, und die Bank bekommt kein Geld.


    Als Sicherheit hat dann die Bank quasi nichts! Sie bekommen meine Anlage aber sonst?
    Oder muss ich hier mit meinem Privatvermögen haften?

    Sorry,


    hatte ich nicht gesehen. Aber wenn ich mir die Daten des Moduls so ansehe, kann man die schon sehr mit den Werten der alten Shunda-Platten vergleichen.
    Ist aber nur so eine Vermutung. Ich selbst habe SCN-Module auf dem Dach (auch Shunda). Aber häng dich nicht so an die Daten in der Moduldatenbank,
    mir ist aufgefallen das diese Daten schon sehr alt sind.

    Aber die SCN-Module sofern du die Monos meinst haben eine Produktgarantie von 12 Jahren gegenüber 5 Jahren bei den Perfect-Energy.
    Um die beiden zu vergleichen würde ich einfach die SCN 185W Monos mit deinen Perfect-Energy nehmen.
    Und normalerweise bringst du mit 185W-Scheiben eh mehr Leistung aufs Dach.

    Hallo Reinberger,
    Die SCN-Module sind Shunda-Module mit 185W. Der Vorteil gegenüber Shunda ist die höhere Produktgarantie von 12 Jahren auf Monokristalline Module. Ich selbst habe die SCN 180W Module auf dem Dach, aber erst seit 12.2009. Daher kann ich keine großen Erfahrungsberichte abgeben. Sie laufen bis jetzt sehr ordentlich und ich kann mit allen anderen Herstellern (Module die Nachbarn auf dem Dach haben) locker mithalten. Mein Solateur meinte, selbst wenn es SCN nicht mehr geben sollte müßte Shunda bei Garantieansprüchen einspringen. Naja ob man es glauben soll?!?