Beiträge von Dirksunowl

    Da keine weiteren Angebote bisher eingetroffen sind, haben wir uns heute entschieden; klassisch per Handschlag; der leicht veränderte Vertrag wird nächste Woche abgeschlossen :-)


    Im November beginnt die Bauphase
    Mein EVU (Eon Westfalen) wurde bereits vor 10 Tagen "informiert".


    Die "Nachverhandlung" ergab folgende Abweichung zum Angebot :


    - 10 Jahre Garantie auf WR (statt 5)
    - jetzt wirklich "All inclusive" (auch EVU-Anschluss)


    PS Ohne diesem Forum, hätten wir es wohl nicht "gewagt" ;-)


    Vielen Dank an Euch

    Hab mal ein Bild von meinem hoffentlich ausreichenden Zäherschrank hochgeladen
    (Unterputz Hager System 80 SL)


    Hoffe daß das relevante " EVU-Equipment" dort installierbar ist.


    PS


    Hallo fowersun, ja, klar, bin dabei, hast Du einen Datenlogger etc.?
    Bei mir wird wohl nur das Explorer-Tool via bluetooth zum Einsatz kommen.
    Und vielen Dank for your response.

    Hoffe daß Ihr noch etwas Zeit habt, da hier mächtig der "Pabst boxt".


    a) Montagesystem : TopFix 200 -ist das ok ??


    b) Kosten für Einbaukit des zweiten
    Zählers -wie hoch kann das sein ?
    Habe noch Platz in einem HAGER System 80SL (aus dem Jahre 1981)


    c) wer macht mir den Otto ??? (natürlich unverbindlich)


    Otto Rehagel hatte seinseits den Spruch " Mach et" kreirt :-)



    Merci

    Hi,
    wäre prima, wenn Ihr das Angebot (mein erstes) bewerten könntet.


    Standort : 33184 (Ostwestfalen, Nähe Paderborn)
    Dachneigung : 33 Grad
    Ausrichtung : 225 Grad
    Art der Dacheind. : Dachpfanne


    kWp Leistung : 5,76 kWp
    Module : 32 Stck. Trina TSM-180DC01
    Wechselrichter : 1 Stck. SB 5000TL-20
    Montagesystem : TopFix 200
    Montage : ja


    kWp-Preis : 2.920 (natürlich netto)
    Inbetriebnahmejahr : 10/2009 geplant
    Wh/kWp im Jahr : 4.723 ( 820 kWh/kWp )
    Verschattungen nein
    Freier Zählerplatz : vorhanden


    Besonderheiten : All inclusive (auch Gerüst); WR im Keller;
    DC-Kabel 4mm Querschnitt;
    freier Lüftungsschacht bis in den Dachboden
    plus evtl. Kosten für Einbaukit des zweiten
    Zählers (wie hoch kann das sein?)


    Finanzierung : 100% Eigenkap.