Beiträge von Dirksunowl

    Hallo,


    Stop, Unser User-Kollektor hat vielleicht "mehr" betrachtet... (davon kann man ausgehen) ;-)


    Die Umstellung der Telkom, dazu gehört auch die generelle Abkündigung der "a/b-Anschlüsse (auch S0-spirch ISDN)", halt der alten Technologien. Aber, das betrifft überwiegend die Generation "älter 55" , die dann die Stromversorgung für ihr "Telefonequipment" selber vorhalten muss, halt für den Router, den man dann für VOIP benötigt. Dabei sollte man diverse "Sonderausstattungen" näher betrachten >>> klassisch Hausnotruf .... jetzt/dann braucht man ´ne USV, um vergleichbare Sicherheit zu erreichen...
    Fazit: Stromverbrauch wird dadurch nicht sinken..... Lebensqualität für Senioren erst recht nicht
    LG
    Dirk

    Hallo,


    habe auch einen 5000 TL20 (seit Dez. 2009) ....habe auch Süd-West-Ausrichtung (225 Grad) .... habe ´ne 5,76 kWp-Anlage (meine, die ist nicht überdimensioniert für einen SMA-5000TL..., damals hat mir "eggis" weitergeholfen >>> merci eggis)..
    Bei kühlem Wetter komme ich im Mai für ein paar Minuten auf bis zu 5.200 kW... nach ein paar minuten reduziert mein 5.000-er auf fast genau 5kW..... so soll es sein ;-)... im Sommer (ab Juni) erreiche ich kaum/nie die 5000-er-Marke, da höhere Außentemperatur meine Module um x% reduziert.
    Fazit : Konkretisiere bitte "frühen Sommer" ... vielleicht ist bei Dir "alles im grünem Bereich" ...
    LG
    Dirk

    Hallo,
    war ein paar Tage in Urlaub und habe es verpasst, zeitgerecht zum Jahresende meinen Stromlieferanten , halt Eon, zu kündigen (wird mittelfristig nachgeholt).
    Eon hat mir geantwortet …. Super, aber, es wird lediglich auf den Netzbetreiber verwiesen(siehe bitte attachment).
    Frage mich jetzt, wer ist denn mein Geschäftspartner …. schließlich richtet Eon die Rechnung (inkl. Mahngebühren etc.) direkt an mich.
    Ok, die Zählergebühr für den redundanten, zweiten Zähler reduziert nachträglich meine Rendite
    auf nahezu 0%....(ist halt ´ne kleine PV-Anlage)… ok, vielleicht tröstet es mich, etwas für die Umwelt getan zu haben (wenn Wechselrichter und Module noch ein paar Jahr halten)….. Spaß hat es jedoch immer gemacht…, daran ist dieses Forum nicht ganz „unschuldig“ ;-)


    LG
    Dirk (der auch bei der Direktversicherung nachträglich „besch…“ wurde, Kollektor;-)
    Es gewinnen immer nur „die Maschmeiers“