Beiträge von Maissy

    In der Ruhe liegt die Kraft!


    Hat alles geklappt. Die neuen Wechselrichter sind bei mir online.


    Danke nochmal an alle für die perfekte Hilfe!


    Aktuell sonnige Grüße
    Martin

    Es ist Land in sicht!
    Hab das Passwort von SMA bekommen.
    Dann über die Gräteerfassung auch die neuen Wechselrichter gefunden. Super!
    Wie bekomm ich jetzt die Wechselrichter übers Sunny Portal in meine Anlagenüberwachung? Oder dauert das einige Zeit bis diese da auftauchen? Bisher hilft eine Aktualisierung noch nicht.


    Gruß
    Martin

    OK,
    ich glaub ich hab´s geschnallt.
    Jetzt fehlt mir mein Passwort für die Webbox. Ich hab SMA schon angeschrieben. Mal sehen was passiert!


    Ich berichte weiter!


    Danke und Gruß
    Martin

    Leider kann ich diesen Button nicht finden.
    Ich bin als Anlagenadministrator angemeldet, reicht das aus, oder brauche ich weiter Zugriffsrechte?


    Gruß
    Martin

    Hi,


    wenn ich jetzt noch einen Butten zur Erfassung hätte, wäre mir sehr geholfen.
    Geräteübersicht aktualisieren funktioniert nicht.
    Ich mach bestimmt irgendeinen Fehler, aber welchen?


    Gruß
    Martin

    Tach Gemeinde,


    ich hab nach zwei Wechselrichterschäden zwei gleiche SMA SMC 8000TL eingebaut. Die Schnittstelle für den Datenlog hab ich einfach aus den defekten Wechselrichtern entfernt und in die neuen Wechselrichter ( einer von BJ 2010 genau wie meine alten, jedoch unbenutzt und einer BJ 2009 mit 37000 kW auf der Uhr) eingebaut. Jetzt geh ich in das Sunny Portal auf meine Anlage und finde die neuen Wechselrichter nicht, bzw. keine Möglichkeit nach neuen Wechselrichtern in meiner Anlage zu suchen.
    Kann mir jemand da helfen? Alles was ich darüber in alten Beiträgen gelesen habe, passt nicht.


    Danke für Eure Hilfe im Voraus.


    Gruß
    Martin Kallage

    Hi Retrerni,


    genauso hatte ich das gemacht. Ich hatte die Wechselrichter zur evtl. möglichen Reparatur, und der Monteur hat die Anschlüsse ausgebaut und hergeschickt.


    Gruß
    Martin

    Hallo ans Forum,
    ich bin zwar nur selten hier, aber jetzt hab ich doch eine Frage:
    Meine Wechselrichter SMA SMC 8000 TL sind aus Baujahr 2010 und mit rotorangem Gehäusedeckel.
    Jetzt ist einer ausgefallen und ich hab mir einen gebrauchten, gleichen SMA Wechselrichter besorgt. Einziger Unterschied, der ist BJ. 2009 und hat einen grauen Gehäusedeckel.
    Jetzt will ich den Wechselrichter anschließen, und die DC-Stecker passen nicht. Es müssten beides mc4 Stecker sein, aber am Stecker, vorne am Schaft befinden sich 2 abgeflachte seiten. Bei dem neuen Wechselrichter sind die abgeflachten Seiten um 90° versetzt am Schaft. Mein defekter Wechselrichter ist zur Reparatur, sonst könnte ich die Anschlüsse umbauen.
    Kann mir einer sagen, um Welche Stecker es sich jeweils handelt? Dann kann ich mir ein paar für Adapterkabel besorgen.


    Gruß
    Martin

    Hallo Solargemeinde,



    ich plane nach einem Feuerschaden das Dach meines landwirtschaftliches Wirtschaftsgebäudes zu erneuern.


    Nach Gesprächen mir verschiedenen Solateuren bin ich auch nicht viel schlauer geworden.


    Der eine sagt es müssen Dünnschichtmodule bei einer Dachneigung von 10° bis 12° montiert werden.
    Der andere sagt es müssen monokristalline module mit Aufständerung bei einer Dachneigung bis 10° montiert werden.


    Die Daten des Gebäudes sind.
    Standort ist 49429 Visbek
    Abmessungen: 31m lang (Nord-Süd); 14,5 m; breit (Ost-West); Giebel mittig über den Grundmauern.
    Das Dach hat folgende Ausrichtung: -84° Ost; 96° West.
    Auf der Westseite plane ich noch zusätzlich ein Schleppdach von 4,5m zu integrieren.
    Dachüberstand Nord, Ost und Süd ca. 0,5m.


    Eine Verschattung ist auf der Ostseite im Sommer bis max. 7:30 Uhr zu erwarten durch ca. 20m entfernt stehende Bäume. Auf der Westseite ist es Verschattungsfrei.


    Ich hoffe ihr könnt etwas Licht in das Dunkel meines Wissens bringen.


    Gruß
    Martin