Beiträge von chefkoch

    Glückwünsche auch von mir !


    Schade das dein Stromversorger nur Neuanlagen fördert wie ich das gelesen habe. Wäre bei der Planung sehr interessant gewesen. Immerhin bleibt jetzt die Möglichkeit als Verbraucher den Ökostrom anderer zu fördern.

    Tag auch Herr Nachbar !


    Na, liegt in Michelbach auch Schnee auf der Anlage ? Das Wetter wäre ja prima sonnig, aber mit weißen Modulen machts nicht wirklich Spaß.


    Viele Grüße,
    Chefkoch

    Ja, so gesehen geb ich dir Recht. Nach der Unsicherheit bezüglich der Verfügbarkeit von Modulen und Wechselrichter noch in diesem Jahr bin ich jedoch erst mal glücklich und zufrieden wenn die Sonne scheint und der Einspeisezähler sich dreht !

    + Integrierte Datenlogger über Ethernet
    + Erfahrung des Solarteurs damit; war auch seine Empfehlung
    + Kein entsetzter Aufschrei aus dem Forum ;-)


    - Etwas weniger Wirkungsgrad



    Spricht aus deiner Sicht noch etwas dagegen?

    Hallo Forum,


    seit dem 13.11.2009 sind wir nun auch endlich am Netz ! Es fehlt noch die Endabnahme, Kommenar des EVU und die finale Rechnung der Montagekosten.


    Die Daten zur Anlage:


    Standort: 74632 Neuenstein
    Dachneigung: 38°
    Ausrichtung: 125° Südost :roll:


    Leistung: 9,9 kWp
    Module: 44x Schott Poly 225
    Wechselrichter: 2x Sunways AT 5000


    Link auf Sonnenertrag:
    http://www.sonnenertrag.eu/de/…neuenstein/9453/9592.html


    Sonstiges:
    Die Lücke in der Mitte ist der starken Ostausrichtung geschuldet. Im Sommer wirft der Kamin leider einen ziemlichen Schatten. Außerdem wird das zweite Dachfenster zuweilen geöffnet. Leider. :cry:


    SAT-Schüssel und Kamintreppe wurden im Zuge der Montage versetzt.


    Das Datenlogging wird mittels Ethernetverbindung direkt mit den AT5000-Wechselrichtern erledigt.



    Bilder:









    Vielen Dank für die Unterstützung durch dieses Forum !

    Hallo Marco,


    Glückwunsch zu deiner Anlage ! Schaut sehr gut aus !


    Wenn alles glatt läuft bin ich ab nächster Woche auch in Hohenlohe am Netz.


    Wie waren denn deine Erfahrungen mit der EnBW in Punkto Schnelligkeit ? Und warum hast du einen Einspeisevertrag unterschrieben ? Das hab ich eigentlich nicht vor.


    Viele Grüße,
    Markus

    Hallo,


    ich bekomme demnächst 2 Sunways AT5000 Wechselrichter. Jetzt die große Frage: wie kann ich diese am besten mit SMP und Solarlog@Fritzbox auslesen?


    Beide mit eigener IP ans Netz oder via RS485 verbinden und dann nur mit einer IP an den SMP? Hat damit jemand Erfahrung und kann mir einen Tip geben?


    Wird die AT-Serie von SMP schon unterstützt? Falls nicht kann ich gern noch behilflich sein wenn gewünscht.


    Viele Grüße und Danke für die gute Arbeit ! Das Projekt schaut sehr interessant aus !

    Also die Auswertefunktionen des SolarLog schauen in der Tat viel interessanter und nützlicher aus.


    Wie bekommt man zwei AT5000 an einen SolarLog (z.B. 500) ? Und lässt sich damit über den S0 auch der Eigenverbrauch gleich in die Auswertung integrieren? Ich hab das in einem Bildchen gesehen, aber keine genaueren Informationen darüber gefunden.

    Der communicator 05 (mit Modem) wurde mir für knapp 490€ angeboten.


    Was ich noch nicht verstanden hab: wenn ich per Ethernet schon auf alle Daten des WR Zugriff habe brauche ich doch keinen communicator mehr?