Beiträge von solarla

    Es ist 3x1,5mm² Kupfer Kabel.


    Bis zur UV1 wo der WR angeklemmt ist sind es 2m.
    Von dort geht ein 5x2,5mm² in die nächste UV in der Garage. Abstand ca. 30m
    Von geht es in die Hauptverteilung mittels 5x10mm²


    Sonne hatten wir heute. Trotzdem steht da nur Warten auf dem Display.

    Hallo, erstmal vielen Dank für die Hilfe. :danke:


    N und L vertauscht scheidet aus. Da wurde nix geändert.
    Netzimpendanz könnte sein.
    Bewölkt scheidet aus, wir hatten Sonne.


    Ich werde mal wegen dem Kabel schauen.


    mfG!

    habe meine Anlage umgebaut und den einen meiner SMA SWR1700E hinten in den Garten versetzt.
    Vorher hing er im Haus.
    Nun startet er zwar. zeigt auch eine Stringspannung an (240V)
    Die grüne LED blinkt im Sekundentakt.
    Die anderen LED's sind aus.
    Er beginnt aber nicht einzuspeisen sondern im Display steht "Warten"
    Nun warte ich aber schon seit Wochenende.....
    In der Betriebsanleitung steht, das er mit Warten einen Test des Netzes meint.
    Keine weiteren Fehlermeldungen.


    Was kann die Ursache sein?
    Wer kann mir helfen? :danke:


    na dann @Clen gerne lesen wir auch Ihr Angebot. :danke: Vielleicht gibt es noch den einen oder anderen der einen kompletten Bausatz 5,2kWp mit vernünftigen FULL BLACK Modulen, Befestigung, Kabel und nem Fronius für 9XX€/kWp sucht. Ich kenn da schon jemand. Wir warten.....

    Zitat von MBIKER_SURFER

    Hm - was nützt wenn man lesen kann, und dann solch einen Mi.... schreibt.


    Gruß
    Martin


    ...manchmal tut etwas Mäßigung im Ton ganz gut.
    Vielleicht kennen Sie die Geschichte vom Elefanten und den 4 Mäusen....


    Im Installationshandbuch von LG auf Seite 9 steht folgendes.... siehe Bild im Anhang.
    Erwähnt sind leider nur die G4 und nicht die G3. Vermutlich gilt dies, da ein Sicherheitshinweis, auch für die G3.

    Zitat


    Hm - das ist es. Sagen, dass Korea Module besser sind, und falsche Aussagen lancieren. Das ko..... mich eben an. Meinungsäußerung als solche ist sehr erwünscht im Forum! Ich habe das Winaico PERC ja seit Dezember 2013 auf dem Dach. Ganz offiziell über einen Solarteur im Schwarzwald :D gekauft.
    Und PERC Module sind definitiv länger am Markt.


    Nochmal die Frage: Warum sollen Module aus Korea besser sein als Taiwan? Die besten Zellen kommen woher? Eben :wink:


    Gruß
    Martin


    Sie müssen nicht gleich k.....n gehen
    Ich glaube ihnen gerne das Sie das Modul in 12/2013 gekauft haben. Das Datenblatt ist von 01/2014.
    Nur sind wir da bei 2 und nicht 3 Jahren. Ob Sie das nun definitiv finden oder nicht.


    Ich habe nie gesagt das koreanische oder japanische Module besser sind. Ich habe nur meine Vorbehalte gegenüber allen asiatischen Produkten außerhalb der beiden Länder geäußert. Wenn Sie mit Ihren Modulen glücklich sind dann ist für Sie doch alles gut. Es gibt nur genug Betreiber die sich mit asiatischen Produkten die blutige Nase gewischt haben. Und da sind Produkte von Herstellern aus diesen beiden Ländern eben eher nicht dabei.


    Auch für Sie nochmal.
    Was nutzen mir die besten Zellen, wenn der Hersteller den Modulherstellungsprozess nicht 100% im Griff hat.
    Deshalb hat für mich hohe Leistungsdichte der Zelle nichts mit Qualität und nichts mit hoher Modulqualität zu tun.
    Zellfertigung ist ein vollautomatisierter Herstellungsprozess. Wie Brötchen backen in der Großbäckerei.
    Interessant ist eher wie stabil ist der Prozess.


    So ich bin hier raus. Ich habe meine Meinung zu den Angeboten geäußert. Was der Threaderöffner nun macht liegt bei ihm.


    Schönen dritten Advent allen.

    brooker


    Sie haben ja zwei Angebote. mit LG und IBC.
    ich denke, meiner Meinung sollten Sie mit dem Anbieter des LG Angebots nochmal Kontakt aufnehmen und
    den kleineren 8.2-3-M Wechselrichter ins Angebot einarbeiten lassen sowie muss sich am Preis noch einiges drehen.
    Wenn das Modul von WINAICO wirklich so gut ist sollten Sie sich auch noch ein WINAICO Angebot holen.
    Ich würde LG bevorzugen


    smoker59


    ich bin kein Anbieter oder Solarteur. Mir ist es auch zum Schluss egal welche Entscheidung der USER Brooker trifft.
    Es ist nicht mein Geld was er investiert und auch nicht mein Dach.
    Es ging um LG oder das von Ihnen bzw. MBIKER_SURFER empfohlene WINAICO WSP-M6 295PERC Modul.
    Die Frage hat sich der User gestellt und ich habe meine Meinung geäußert und probiert dies für den Fragesteller zu begründen.

    Welche Felle da davon schwimmen sollen erschließt sich mir nicht :?
    Ich wurde im Forum indirekt durch den Post des Users gefragt und habe konstruktiv meine Meinung geäußert.
    Das ist doch der Grund des Forums....


    ich habe nur angemerkt, das das von Ihnen genannte WINAICO Modul aktuell in Europa gar nicht verfügbar ist.
    Wie können Sie daher darauf schließen, dass diese WSP-M6 295PERC Module so gut verarbeitet sind wie ein verfügbares LG? Die Frage haben Sie nicht beantwortet!
    LG hatte ich schon in der Hand! Das WSP-M6 295PERC von WINAICO noch nicht. Geht ja auch gar nicht.
    Insofern sollten wir bei Fakten bleiben.


    Ein Unternehmen wie LG ist definitiv stabiler als WIN WIN/ WINAICO. Deshalb sehe ich hier klar LG im Vorteil.
    Allein die Größe und Bilanzsumme sind doch Welten oder kann WIN WIN WINAICO da mit?


    Ich habe nie behauptet das das Winaico Module nicht langzeit stabil ist. Ich bin nur bei asiatischen Produkten die nicht aus Korea oder Japan sind auf Grund der Geschäftsphilosophie und eigener Erfahrungen wesentlich kritischer. Ich denke es gibt in D auch einige Anlagenbetreiber, die hier Ihre schmerzlichen Erfahrungen gemacht haben. Ob da WIN WIN eine positive Ausnahme ist weiß ich nicht.... Ich hoffe es für alle WINAICO Besitzer.


    MBIKER_SURFER
    Ich habe kein Kennlinienmessgerät oder eine Kammer zur STC Leistungsmessung. Insofern halte ich mich mit Aussagen zu den Leistungsdaten und dem Wahrheitsgehalt der Datenblätter diverser Modulhersteller zurück. Wenn Sie da andere Möglichkeiten haben.... Glückwunsch!
    Das PERC Modul von WINAICO ist laut Datenblatt seit Januar 2014 (Datum auf Datenblatt) in D auf dem Markt also nicht ganz zwei Jahre.
    Auch für Sie nochmal. Ich bin zum Glück kein Hersteller, Solarteur oder Händler sondern betreibe für mich einige kWp PV.