Beiträge von pelo61

    Zitat

    Als Betreiber ein kleinen PV tauchst im Portal gar nicht öffentlich erkenntlich auf. Woher hast du diese Info?

    Ich kann nachdem ich angemeldet bin von jedem Anlagenbetreiber E-Mail und Telefonnummer ansehen.

    Das ist eine Frechheit und hat nichts mit Datenschutz zu tun.

    Vermutlich nicht von “jedem” sondern nur von denen, die nicht als “natürliche Person” registriert wurden. So steht es ja auch in der Hilfe: die Daten von Organisationen incl. GbR sind öffentlich.

    Zitat von VeronaFeldbusch

    Ja ok ich muss mal die Administration die erste Seite mal bearbeiten lassen.


    Auf Seite 1 steht ja sozusagen "nur" die Reparatur-Variante. Bei mir war es ein präventiver Tausch bevor die SD-Karte defekt ist und der ist ja etwas einfacher.


    Wie auch immer: ich habe gerade eben die alte SD-Karte durch einen neue getauscht und alles funktioniert ohne Datenverlust wie vorher - klasse!


    Herzlichen Dank!!! :danke:

    Mich verwirren die vielen Beiträge hier etwas, daher die Nachfrage:


    Mein fast 10 Jahre alter SolarLog1000 funktioniert bislang völlig problemlos und hat die aktuelle FW 3.6.0 Build 95 - 28.08.2018 drauf. Aufgrund der Berichte hier erscheint es mir sinnvoll zu sein, die bislang fehlerfreie SD-Karte präventiv zu ersetzen.


    Vorgehen:
    - Empfohlen wird als neue SD-Karte eine SanDisk Industrial 8GB.
    - SolarLog ausschalten.
    - Man baut die alte SD-Karte aus dem Solarlog aus.
    - Man kopiert die Dateien von der alten SD-Karte 1:1 auf die neue SD-Karte.
    - Man baut die neue SD-Karte in den SolarLog ein.
    - SolarLog einschalten.
    - Fertig (und alles ohne Datenverlust)!


    1. Ist das richtig so?
    2. Muß man die SD-Karte speziell formatieren?

    Ich nutze seit einigen Wochen Siegloch-9.0.0 mit Datenablage auf meinem eigenen Server. Das geht auch weitgehend problemlos, außer:


    1. die Top12 werden fehlerhaft angezeigt. Hier im Beispiel stehen die 53,5 kWh oben im Widerspruch zu den 36,9 kWh unten. Beim oberen Wert werden fälschlicherweise die Verbraucher vom S0-Zähler addiert. Warum? In den anderen Darstellungen zeigt sich dieser Fehler nicht.



    2. Mir fehlten zunächst die minxxyyzz.js-Daten vor einem bestimmten Datum. Diese habe ich inzwischen vom FTP-Server von SDS heruntergeladen und zu den anderen Daten auf meinem Server kopiert. Dennoch werden die detailierten Tageskurven nicht dargestellt. Was muss ich tun damit Siegloch-9.0.0 diese Tageskurven ebenfalls darstellt?

    Bilder

    • Bildschirmfoto 2018-01-22 um 20.38.33.jpg
    Zitat von alterego

    Warum hast du drei Zähler?


    1. der Zweirichtungszähler zum VNB
    2. der Erzeugungszähler der PV-Anlage
    3. ein Eigenverbrauchszähler fürs Haus, damit der SolarLog den EV darstellen kann.

    Zitat von KKoPV


    Also folgendes: selbstverständlich steht in dem Schreiben einiges aber eben nur wenig konkretes drin. Die konkretesten Angaben sind "... kostenlos ..." für mich und "... jederzeit kündbar ..." von mir und dass ein "... neuer Zähler ..." gesetzt wird.


    Was mir aber eben noch nicht klar ist, sind die oben gestellten Fragen, d.h. die sonstigen generellen Vor- und Nachteile. Ich habe den Eindruck, da gibt es keine, abgesehen davon, dass mein Haushalt gewissermaßen überwacht wird. Und mir ist nicht klar, welche der bisherigen Zähler ersetzt werden, d.h. was kann der neue Zähler? Kann er neben den üblichen VNB-Strom-Zugang/-Abgang auch den Verbrauch und die Erzeugung messen, ersetzt also alle vorhandenen drei Zähler?