Beiträge von alex.schmid76

    Reinheit, Kopfrechnen kann ich schon. Bei so einfachen Sachen gehts auch ohne Taschenrechner. Nur wenn man schon "tausend" Anzeigen hat, wäre es halt schön gewesen, daß einfach das dransteht was man sehen will.


    Solarlux, selbstverständlich habe ich mir Infos eingeholt. Was die Preise angeht, ob und wie sích das ganze rechnet. Leider wußte ich zur/vor Inbetriebnahme nicht, welche Zähler ich den nun bekomme und habe daher keine Infos eingeholt bzw. nicht können. Der, der die Zähler gesetzt hat, hat mir es eben so erklärt wie in meinem Eingangspost der erste Absatz. Und nach paar Tagen rechnet man ja auch nicht gleich den Jahresverbrauch hoch. Zumindest ich nicht. Jetzt, nach 2 Monaten habe ich das halt mal gemacht.


    Marc, der EMH Zähler kann bis zu 4 verschiedene "Programme". Normalzählen, saldieren, mit und ohne Rücklaufsperre. Das steht sogar in der Produktbeschreibung von EMH. Was aber z.B. das 1.8.1 und 2.8.1 heißt, steht bei EMH nirgends. Da mußt dann wieder auf den Link vom Retreni gehen, da ist das von Hager beschrieben.

    hm, klingt irgendwie richtig. Würde auch ganz gut zum letztjährigen Stromverbrauch passen. Wenn ich die 1150 KW mal 6 nehme, landen wir etwa bei 7000 kw und das wäre der letztjährige Stromverbrauch.


    Find ich allerdings umständlich. Da hat man 3 Anzeigen und muß trotzdem noch das eine vom anderen abziehen. Naja, warum soll man es den normalen Menschen auch einfach machen.

    sorry, des Lesens bin ich gerade noch mächtig. Wenn das eindeutig so auf dem Zähler stehen würde, würde ich net fragen.


    Gut, anscheinend müssen wir noch mehr ins Detail.


    Obere Anzeige, 1.8.1, zeigt derzeit irgendwas mit 650 KW an.
    Untere Anzeige, 2.8.1, zeigt derzeit fast 1000 KW an.


    Der andere Zähler für die PV Anlage zeigt über 1500 KW an.


    Nach Schnapsbrenners Post spülen, waschen, kochen wir ausschließlich Nachts. Dem ist aber nicht so. Klar wird auch mal abends gekocht, aber waschen, spülen wird wenns irgendwie geht in Sonnenstunden gelegt.

    leider nein.


    Ich habe 2 Zähler. Zähler 1 zählt nur die reine PV Leistung, also was die Anlage produziert.
    Zähler 2 soll/tut dann Strombezug und Eigenverbrauch zählen. Lt. Aussage ist die obere Anzeige der Strombezug und die untere Anzeige der Eigenverbrauch.


    Ich will jetzt auch nicht umbedingt anfangen, mich ne Stunde in den Keller zu hocken mit nem Heizlüfter um daran vielleicht feststellen zu können, wo nun was ist. Geht zur Zeit sowieso nicht, da alle halbe Stunde das Wetter anderst ist.

    die Fachleute sollen sich bitte dann die H´s dazudenken.


    Danke für die Anleitung. Find ich super, daß es von einer Vertriebsfirma sowas gibt, vom Hersteller aber nicht. :roll:


    So wie ich das auf den letzten Seiten lese, kommt dann wohl mein erster Absatz zum tragen.


    Wenn ich den jetzigen Gesamtstromverbrauch auf´s Jahr hochrechne, brauchen wir dann läppische 2000 KW mehr. Soll so Eigenverbrauch Spaß machen?

    Hallo,


    ich hätte eine Frage zu einem EMH Zähler. Nummer ist die eHZ-GW8E2A500AQ1. Dieser fungiert bei mir als Bezugs- und Eigenverbrauchszähler. Lt. bisherigen Infos ist/soll die obere Anzeige der Strom, den ich vom Stromanbieter beziehe. Die untere Anzeige soll/ist der Strom sein, den wir eigenverbraucht haben. Beide Anzeigen zusammen sind/sollen dann der Gesamtstromverbrauch sein.


    Ist das so richtig??


    Ich hätte jetzt pauschal gesagt nein. z.B. Gestern waren wir den ganzen Tag nicht da. Im Haus sind also "nur" 2 Kühlschränke und 1 Gefrierschrank gelaufen. (2-Familienhaushalt) Lt. unterer Anzeige haben wir gestern 20 KW eigenverbraucht. Dumm nur, daß die PV Anlage gestern nur 18 KW produziert hat. Wie kann man mehr eigenverbrauchen als die Anlage bringt?


    Was besser passen würde: die obere Anzeige ist die Eigenverbrauchsanzeige und die untere Anzeige ist die Gesamtverbrauchsanzeige. Die Differenz daraus ist dann der Strombezug vom Stromlieferanten. Da würden die Zahlen dann stimmen und auch der Stromverbrauch wäre dann passend.


    Kann mir hier bitte jemand weiterhelfen was den nun stimmt?


    Jetzt schon vielen Dank.

    und wer montiert für keine 67 Euro pro Kwp ne PV-Anlage?


    Soweit ich das mitbekommen hab, wollen selbst Polen nen Hunni pro Kwp. Oder muß ich jetzt nur ländertechnisch weiter gehen, vielleicht nach Rumänien?


    Oder wird das dann mit einer eventuellen Dachsanierung irgendwie verrechnet? Wenn es aber keine Dachsanierung braucht?