Beiträge von Horst4757

    Zitat von PV-Berlin

    Safari kennt eben offensichtlich keine Bayern! *Autokorrektur


    . . .und macht aus Timing Teaming :roll:
    So eine Autokorrektur würde ich abschalten :mrgreen:

    Zitat von PV-Berlin

    Ohne den Ausbau der Handelswege, würden Salz, Pfeffer, Glas etc. immer noch auf jeden Bild (Selbstbild) eines Super Bankers zu sehen sein (Fugier)* weil abartig teuer. Und das Haus aus Florenz, hätte sich nie 'Soll und Haben' ausdenken müssen.


    Wen meinst Du denn damit ? :D

    Zitat von Dringi

    Unsere Nachbar haben aber schon erkannt was das Dorbrind(t) nicht wirklich weiss was es macht. Daher klagen Niederländer und vermutlich auch Österreicher und Dänen gegen diesen Rinderwahnsinn.


    Wenn ich zum Skifahrern nach Südtirol fahre (350 km), kaufe ich zuerst eine Wochenvignette für Österreich (8,50€), dann zahle ich in Österreich zusätzlich am Brenner nochmal 8,00€ (d.h. 16€ hin und zurück) und dann in Italien Autobahngebühr von Sterzing bis Bozen 5,60€ (11,20€). In Summe sind das dann 35,70€. Ich frage mich, wieso hier die Benelux oder sonstwer nicht gegen den "Rinderwahnsinn" klagt?
    Wenn's mir zu teuer wäre, könnte ich es auch lassen und alternativ in den Bayerischen Wald fahren.
    :ironie:
    Wenn's den Holländern zu teuer ist, können die auch im Land bleiben und eine Deichwanderung machen. Wäre im Sommer eine Super-Entlastung für unsere Autobahnen.


    Die weiß ja auch wer Kanzlerkandidat(in) der SPD wird - sagt es aber nicht.

    Zitat von KaJu74


    Ich frage mich eher, was die anderen dazu treibt, eine Firma und ihre Produkte schlecht zu reden, obwohl sie ihnen nichts getan hat.


    Die "Tesla-Fanboys" (wie sie manchmal genannt werden) sollten die Beiträge vielleicht mal genau lesen anstelle reflexartig zu antworten. So würden sie vielleicht erkennen, dass 80-90% gar kein Schlechtreden von Tesla ist, sondern damit eher Skepsis am Tesla-Konzept ausgedrückt werden soll. Das ist dann meines Erachtens freie Meinungsäußerung und die sollte man jedem zugestehen. Auch ich sehe das Tesla-Konzept skeptisch (habe ich erst kürzlich geschrieben) und wenn dann der eine oder andere ständig darauf herumreitet, dass ich zu den Reichen der Republik gehöre, dann kann man das langsam einfach nicht mehr hören.
    Meine persönliche Meinung - wenn man die Beiträge in den Tesla-Posts liest (bei OSE hat man je das Gefühl dass er Erfahrung hat, aber es gibt da auch manche Trittbrettfahrer wie . . da fehlen einem angesichts des Gelabers manchmal die Worte), dann weiß ich nicht, wer da mehr Öl ins Feuer gießt oder mit seiner Wortwahl mehr unter die Gürtellinie geht.