Beiträge von sonne

    Hallo,
    ich würde, wenn ich ihm entgegenkommen wollte, vorschlagen die Differenz durch 2 zu teilen. Ich denke das währe ein faires Angebot für deinen Solateur. Da du einen Vertrag hast, müsstest du überhaupt nicht darauf eingehen.
    Viel Sonne
    Joe

    Hallo,


    erst einmal danke für die Antworten.


    Vor Oktober sind die Uhren alle richtig gelaufen,
    die Geräte mit den Uhren sind von 1 Jahr bis 7 Jahre alt.


    Ich habe mir gestern Abend die Daten am Datenlogger angesehen.
    Netzfrequenz absolut konstant bei 50,1Hz
    Netzspannung meist zwischen 225 und 227V mit mit Spitzen nach oben und unten. Größte Abweichungen 222V und 230V.


    Der Vorlauf der Uhr am Backofen war gesten 15 Minuten.
    Ich hab heute Morgen die Uhren alle eingestellt und werde sie heute Abend und morgen Früh kontrollieren und werde dann wieder berichten.


    Ich wünsche euch einen schönen Tag


    Sonne

    Hallo Kato,


    die Uhren gehen pro Tag bis zu 30 Minuten vor.


    Die Frequenz muß ich erst heute Abend am Datenlogger noch genauer überprüfen, aber bei meinen Kontrollen an den Wechselrichtern lag die Frequenz immer im Bereich von49,8 - 50,1 Hz. Abschaltungen oder Störungen gab es seit Inbetriebnahme im Oktober 05 noch keine einzige.


    Grüsse
    Sonne

    Hallo,


    seit Inbetriebnahme der PV-Anlage laufen alle Netzabhängigen Uhren schneller. An E-Herd, Mikrowelle, Wecker usw. bin ich ständig am Uhrzeit korrigieren. Kan dies mit der PV-Anlage zusammenhängen, oder ist dies nur ein unglücklicher Zufall?


    Anlage ist von Solarworld
    Wechselrichter Sunplug (Solarworld)


    Ich wünsche euch viele sonnige Tage


    sonne

    Hallo Günther,
    ich habe ja nicht gesagt das ich diese Mittelchen verwende. Hier war die Frage danach und ich habe sie mit mir bekannten Infos beantwortet.
    Deshalb ja auch die Aussage, daß ich über den Preis nichts weiß, da es mich auch nicht wirklich interessiert. Nach ein paar Tagen rutscht der Schnee ab und die Anlage Produziert wieder.


    Grüsse
    Joe

    Hallo,
    es gibt von der Fa. Clariant ein Mittel Namens "safeway" in verschiedenen Zusammensetzungen. Safeway KA und KF sind flüssig und Safeway SD und SF sind trocken gekörnt. Dies sind die Streumittel die auch an Flughäfen verwendet werden. Laut Aussage des Herstellers greifen sie alle im Flugzeugbau verwendeten Materialien nicht an.
    Somit sollten die Module nicht angegriffen werden.
    Bei verzinkten Materialien kann laut Hersteller aber Korrosion auftreten.


    Was diese Streumittel kosten kann ich dir leider nicht sagen.
    Im I-Net findest du auf der Homepage von Salz-Helmreich Daten und Tel. Nummern für weitere Auskünfte.


    Grüsse
    Joe

    Hallo,
    laut Aussage von EON-Bayern kann auf einem Zähler abgerechnet werden. Aber bei einem Jahreswechsel gibts auch nur die Einspeisevergütung des Inbetriebnahmejahres des Anlagenteils z.B. inbetriebnahme Dez. 05 - 0,545€ Inbetriebnahme Jan.06 0,51€
    Viele Grüße
    Joe

    Hallo,
    ich habe WR von Solarworld (Sunplug) diese Wechselrichter arbeiten im Master /Slave Betrieb. Der SPI 4500 z.B. ist eigentlich 3 Wechselrichter in einem Gehäuse und macht genau das was du dir vorstellst. Er beginnt mit einer Stufe bei Tagesanbruch, bei Nebel, usw. sobald die Leistung der Module für eine stufe zu hoch wird nimmt er die zweite Stufe, dann auch die dritte Stufe mit dazu. Bei sinkender Leistung schaltet er die Stufen nacheinander wieder ab. Ob dies mehr Leistung bringt kann ich dir leider nicht sagen, da die Anlage erst seit 3 Wochen in Betrieb ist.
    Sonnige Tage
    Joe