Beiträge von janschnie

    wenn ich indirekt ein Stromproduzent bin. und Miete an meine Stromfirma zahle für die Nutzung der Wohnräume, warum sollte ich dann nicht als Unternehmer die MwSt für den Hauskauf wiederbekommen. Dann dürfte ich doch auch nicht als Privatperson die MwSt für die Photovoltaik-Anlage bekommen.

    Gibt es eine Möglichkeit die MwSt die beim Kauf des Hauses anfällt vom Finanamt als Stromunternehmer erstattet zu bekommen?
    Wenn ich für das Finanzamt als gewerblicher Stromanbieter angesehen werde muss es doch möglich sein auch die sonstigen MwSt-Beträge, die zur Herstellung des Stromes notwendig sind ebenfalls zurückzubekommen,oder? Ohne ein Gestell oder Gebäude auf dem die Phtovoltaikanlage montiert ist geht es ja nicht.
    Ich hatte mal so was gehört, finde es aber nicht mehr.
    Hat jemand einen Tipp hierzu?