Beiträge von silbersonne

    Hallo Solarnewbies,
    ich habe im letzten Jahr 4 Angebote (versch. Firmen) zu 5000 gehabt.



    Wie hoch sind eigendlich die "Betriebskosten"?
    Versicherung über Hausversicherung ca 40€
    alternativ ElektroVersicherung ca 120€
    was noch?


    Gruß Silbersonne

    Hallo eggis
    mein Dach kannst du in diesem threat sehen:


    http://www.photovoltaikforum.com/ftopic23553.html


    Die rechte Dachgaube baue ich zurück. Das Modulfeld geht vom rechten Rand bis zur linken Gaube. Die Verschattungsanalyse (lt Angebot, Module quer):
    li unten 0,3% Verschattung, 2.Reihe 6,7%, 3.Reihe 2,7%, 4.Reihe 0,1%


    Wenn ich das richtig beobachtet habe beginnt der Schatten nachmittags ab 5 Uhr.
    :?


    Im Gespräch wurde der Knick noch belegt (1,3m) im Angebot nicht mehr.


    Ich benötige einen neuen Zählerkasten. Die Anlage wird zu 2/3 Fremdfinanziert.


    Ich habe den Eindruck im Ruhrgebiet gelten andere Preise? Vor drei Wochen bekam ich noch ein Schüco Angebot für 4700! Ich bin froh, endlich mal 2 Angebote unter 4000€ zu haben und war schon so weit die Module selbst aufs Dach zu bringen um den Preis zu drücken! (Dabei will der Solon-Man aber keine Garantien geben)


    Danke sagt Silbersonne

    Hallo,
    hier mein letztes Angebot, ich finde es interessant, was haltet ihr davon:


    44xxx Ruhrgebiet
    Dachneigung: 50°
    Ausrichtung 35° West
    Dachsteine (Frankfurter)


    Gesamtleistung 8,3Kwp
    Solon Blue 220/230
    36 Stk
    2 x Sunny Boy 4000TL-20
    errechnete Std 770kwh/kwp
    Verschattung spät 1 Gaube (4Module)
    kein freier Zählerplatz
    Schletter System Kreuzmontage


    Gerüst vorhanden, Montage ohne AC Anschluß:


    :roll: 3850 €


    Als Alternative habe ich zum selben Preis Schüco Module, die jedoch noch nicht näher bezeichnet sind.


    Danke für eure Bewertung!
    Silbersonne

    Hallo,
    danke für die Infos !
    Ich habe eine Frage zu den Abständen: Wie weit würdet ihr von der Gaube entfernt bleiben. Ich habe gerade ein Angebot für Schüco Module laufen. 10,40m - (6 x 1,58m + Zwischenraum) = 0,87cm Ist das OK? Zwischenraum 1cm, zum Rand 40cm zur Gaube 47cm



    Ducnici ich bin noch auf der Solateur suche und frage zur Zeit auch nach deutschen Modulen. (Schüco wäre auch nur gelabelt sagte mir heute jemand) nur will ich von den 5000er Angeboten weg! => ich weiß nicht wo ich das Kyocera KC200 bekomen könnte.


    Gruß Fred


    zum dämmen: du siehst 16cm WDVS, die obere Geschoßdecke hat 30 cm Dämmung

    Hallo, das geht ja fix hier!


    wegen Schnee brauche ich mir keine Sorgen machen, ich wohne im Ruhrgebiet.
    Habe ich das richtig verstanden: 1 Ich setze nicht das Montagegestell senkrecht sondern nehme eine Kreuzmontage vor. (Was kostet dies ca mehr?)
    2 Die untere Reihe benötigt immer einen eigenen Wechselrichter, da der Winkel anders ist.


    Hier ein Bild: die rechte Gaube kommt weg (Dachboden, Fenster def....).
    Das Haus steht 35 Grad nach Westen, von rechts bis zur linken Gaube sind es 10,40m.


    Danke für Eure Antworten!


    Hallo,
    ich habe viel gelesen und viel gelernt! Danke


    In meinem Dach ist ein Knick:
    vom First aus habe ich 6m bei 50 Grad, nach dem Knick 1,30m mit 30 Grad.
    Die Angebote letztes Jahr haben den unteren Bereich frei gelassen.
    Ich überlege wegen der Optik alle Module quer aufs Dach zu bringen!
    Was haltet ihr davon?


    Da ich jetzt (durch dieses Forum) akzeptable Preise vernehme, möchte ich gern eine Anlage installieren.


    Verfügbare Dachbreite 10,40m
    Wie würdet ihr belegen?
    Gruß Fred