Beiträge von silver_man

    Stimmt, Tianwei ist die Muttergesellschaft von Yingli und bringt einfach eine zweite Handelmarke auf den Markt (Bevor diese anteile an Fremden gehen, beleibt der Umsatz im Konzern!). So wie Bosch- und Siemenswaschmaschinen vom gleichen Band laufen mache es die Chinesen auch. Weiter ist Tianwei ein staatliches Unternehmen welches in der 70er Jahren (so glaube ich) gegründet wurde.

    Liebe Solaristen,


    ich muss einen Planungsbogen in Excel entwerfen. Hat einer von Euch einen auf seiner Festplatte den er mir zusenden kann? Dann erspare ich mir eine Menge arbeit...wenn ja bitte pn, sende dann meie Emailadresse zu...danke und Gruß aus Berlin

    Hallo liebes Forum,


    ich habe die Möglichkeit Algatecmodule mit Froniuswechselrichter zeitnah geliefert und montiert zu bekommen.


    Jetzt wollte ich mal prüfen welche WR am besten mit den Module passen.


    Also habe ich mir den Fronius Solar.configurator heruntergeladen, jedoch ist mein Modul nicht in der Datenbank!


    Okay, also habe ich mir das Datenblatt des Moduls geschnappt und fleißig die gewünschten Felder mit Daten gefüllt.


    Jetzt kommt es:


    ich werde gefragt:


    - MPP-Spannung bei 25°C
    - Mpp-Strom bei 25°C
    Und wie berechne ich die
    - "Erhöhung Leerlaufspannung vor Stabilisierung (%)?


    Gibt es da Formeln? Kann mir jemand helfen?


    Es handelt sich um das Algatec ASM 1 - 6 poly, das Datenblatt ist nicht hier in der Datenbank, ich habe schon geguckt.


    Hier ist der Link auf der Internetseite:


    http://algatec.com/downloads/asm_poly_1-6_d.pdf


    lässt sich aber momentan nicht öffnen


    Sonnige Grüße

    Hallo liebes Forum,


    ich habe die Möglichkeit Algatecmodule mit Froniuswechselrichter zeitnah geliefert und montiert zu bekommen.


    Jetzt wollte ich mal prüfen welche WR am besten mit den Module passen.


    Also habe ich mir den Fronius Solar.configurator heruntergeladen, jedoch ist mein Modul nicht in der Datenbank!


    Okay, also habe ich mir das Datenblatt des Moduls geschnappt und fleißig die gewünschten Felder mit Daten gefüllt.


    Jetzt kommt es:


    ich werde gefragt:


    - MPP-Spannung bei 25°C
    - Mpp-Strom bei 25°C
    Und wie berechne ich die
    - "Erhöhung Leerlaufspannung vor Stabilisierung (%)?


    Gibt es da Formeln? Kann mir jemand helfen?


    Es handelt sich um das Algatec ASM 1 - 6 poly, das Datenblatt ist nicht hier in der Datenbank, ich habe schon geguckt.


    Hier ist der Link auf der Internetseite:


    http://algatec.com/downloads/asm_poly_1-6_d.pdf


    Sonnige Grüße

    Vielen Dank für die schnellen Antworten. Es handelt sich um eine ca. 800kWp PVA (8x100kWp)auf einem Pachtdach welches noch vermittelt werden muss. Ich habe keine Lust, damit an einen Eletriker heranzutreten. Hier besteht die Gefahr, dass er diesen Kontakt weiterleitet und mir jemand die Dachflächen wegschnappt.


    Darum nochmal meine Frage: wer kann mir ein Blockschaltbild zeichen & was würde mich dies kosten. Auslegung mit Yingl & Froniuswechselrichter bereits vorhanden. Es geht um 30 Minuten Zeichenaufwand mit einem CAD-Programm.


    VG Silver_man