Beiträge von starmanu13

    Zitat von FBonNET

    Servus,


    ändere die Adresse Deines neuen Routers auf 192.168.0.1, dieses war nämlich die Standardadresse vom Netgear. Danach sollte wieder Zugriff auf sen Solarlog möglich sein.



    super es hat funktioniert.....vielen vielen Dank an Alle!

    Zitat von uweklatt

    Hallo,


    vermutlich nutzt der neue Router andere Netzwerkadressen.
    Den Solarlog muss eine zum Netzwerk passende IP-Adresse bekommen, dann ist er im eigenen Netz wieder erreichbar.


    Tschau
    Uwe



    Ich bin leider ein kompletter Laie.


    Wie und was muss ich dazu machen?

    1.


    Ich hatte bisher einen PC mit Windows Vista, einen Router von Netgear DG834GB, einen Solar-Log 100e und den Tarif Telekom Call & Surf Comfort ISDN 16.000.


    Der Solar-Log 100e war über ein Netzwerkkabel mit den LAN Ausgangs des Netgear Routers verbunden.


    Ich konnte dann sowohl über den PC als auch über mein Android Handy die Photovoltaikanlage über das Programm http://www.home1-solarlog-web.de beobachten.


    2.


    Nunmehr kam relativ viel zusammen.


    Mein PC ging kaputt und ich wechselte des Telekom Tarif und den Router.


    Ich kaufe mir einen Apple Imac mit OS X. Zudem wechselte ich meinen Telekom Tarif auf Call & Surf Speed 50.000 IP. Der neue Router ist der Telekom 724V.


    3.


    Ich habe dann lediglich an dem LAN Ausgang des neuen Telekom Routers das bisherige Netzwerkkabel des Solar-Log 100e angeschlossen.


    Der Solar-Log 100e wird aber nicht erkannt.


    Auf dem Router zeigt es ihn unter LAN nicht an.


    Das Programm http://www.home1.solarlog-web.de geht nicht. Auf diesem zeigt es keine Daten an.


    4.


    Ich habe beim Apple Imac folgendes eingegeben:


    Bei dem Program Terminal (Programme/ Dienstprogramme/ Terminal) habe ich "smbutil lookup solar-log" eingegeben.


    Es kam folgende Meldung:


    smbutil: unable to resolve solar-log: No route to host


    5.


    Beim Solar-Log 100e leuchten folgende Dioden:


    Bei Network leuchtet die linke Diode grün und die rechte abwechselnd grün und orange


    Bei 1 und 2 leuchtet es dauerhaft grün


    Bei E leuchtet gar nichts und bei P leuchtet es dauerhaft rot.


    Der Solar-Log 100e funktioniert daher meines Erachtens einwandfrei.


    6.
    Ich habe beim Telekom Router auch den Server home1.solarlog-web.de in die Liste der sicheren Server mit eingetragen.


    Nichts passiert.


    An was liegt es?


    Was kann ich tun?

    ok...ich frage mal nach nach 72 Zeller und einen kleineren WR


    Soll ich sonst noch was anders machen oder nachfragen?


    Was haltet Ihr ansonsten von dem Angebot?


    Kann mir einer von Euch ein Vergleichsangebot zukommen lassen (wenn ja, was bräuchtet Ihr dazu)?