Beiträge von Ertrag

    Hallo,


    habe mich längere Zeit nicht mehr mit PV beschäftigt.Da ich evtl.ein Gebäude günstig erwerben kann ( Dachneigung 43°,Lage SW 220°) ist das Feuer wieder erflammt.Das Dach hat eine belegbare Fläche von ca. 185 quadratmeter.Meine Frage: wieviel KW bekomme ich auf dieses Dach ?
    Für Antworten wäre ich dankbar.
    MfG
    Ertrag : :roll:.

    Hallo,
    mal eine Frage zur Dachflächenberechnung.Bei Ziegeldächern(Frankfurter Pfanne) kann ich die Meterzahl mit 33cm Ziegelhöhe und Anzahl einer vertikalen Reihe errechnen.Wie bekomme ich das Maß bei Biberschwanzeindeckung von der Traufe zum First ?
    Ich hoffe,daß die Frage nicht zu blöde rüberkommt,habe aber zur Zeit keine Möglichkeit auf das Dach zu steigen. :oops:

    Hallo,
    Sunny Explorer ist eine kostenlose Software von SMA zur Überwachung von PV-Anlagen mittels PC über Bluetooth-Verbindung.
    Mit dieser Software,sofern installiert und eine Bluetooth-Verbindung zum PC möglich ist kann man Optitrac Global Peak
    aus-und einschalten.
    Solar-Log hat nichts mit Sunny Explorer zu tun.
    Vielleicht mal über Suchabfrage informationen über Sunny Explorer einholen.


    MfG
    Ertrag

    Zitat

    Amos hat geschrieben:Woher hast du diese Information? Wenn sie stimmt, würden mich mehr Informationen dazu sehr interessieren.


    Die aktuell in Fachmedien veröffentlichten Zahlen können durchaus erschrecken: Über 30 Prozent Ertragsverlust sollen Schatten auf PV-Modulen verursachen. Ein realistischer Wert oder einfach nur Übertreibung? Um diese Frage zu beantworten, muss man zunächst den zugrunde gelegten Zeitraum betrachten. So sind die behaupteten Ertragsverluste bei genauem Hinsehen oft nur Momentanwerte, die eben nicht den Jahresertrag einer Anlage widerspiegeln. Die Gründe dafür sind vielfältig: Ein Schattenwurf hängt nicht nur von der Lage, Größe und Art seines Verursachers ab, sondern auch vom Wetter, von der Tages- und der Jahreszeit. Denn bei indirektem Licht gibt es kaum Schatten, im Sommer sind sie kürzer als im Winter und zur Mittagszeit kürzer als vor- und nachmittags. Hinzu kommt, dass Verschattungen meist zeitlich begrenzt auftreten, sich also keineswegs kontinuierlich auf den Energieertrag auswirken.


    Zitat

    Auszug aus dem Artikel:Keine Macht dem Schatten


    hier verstehe ich,daß auch Verschattungen durch Wolken etc.gemeint sind.


    Gruß
    Ertrag

    Hallo,
    Update auf Optitrac war kein Problem.
    Ich habe Teilverschattungen hauptsächlich in den Wintermonaten.
    Soll man Optitrac nur dann aktivieren?
    Kann man Optitrac ganzjährig aktiviert lassen,da auch eine Wirkungsverbesserung bei schlechtem Wetter resultieren soll?


    MfG
    Ertrag

    Hallo,


    Zitat

    Firmware update mach ich nicht ist mir zu unsicher.


    Ist nicht sehr schwierig das Update mittels SD-Card durchzuführen.
    Man hält sich exakt an die Anleitung,dann ist das kein Problem.


    MfG
    Ertrag

    Hallo,


    vielleicht haben die Wechselrichter noch die Software kleiner 2.0.
    Sunny Explorer funktioniert nur mit Software der Wechselrichter größer 2.0.
    Neuste Software kann man bei SMA herunterladen und die Wechselrichter updaten.


    MfG
    Ertrag