Beiträge von Grünberg

    ja ich habe einen SI6-0 an der Batterie, Netzparallel.
    PV sind 10 kwp installiert.
    der SI regelt nur bis 4,6 kw ( Deutschland )
    3 Wechselrichter speisen ein
    zur Eigenverbrauchverbesserung steht die Batterie da
    aber mit 4,6 kw Ladeleistung werde ich die Batterie in der kurzen Sonnescheindauer im Herbst nicht voll bekommen, obwohl genügend Leistung zur Verfügung stehen sollte, die Ladeleistung wird einfach nicht ausreichen, deshalb die zusätzliche Ladung der Batterie über einen AC gestützes Ladegerät, welches am besten durch den SHM angesschaltet wird sobald mehr Energie zur Verfügung steht als der SI in die Batterie packen kann.

    Hallo Mitstreiter,


    kann man 2Stück SI6.0 an eine Batterie hängen ? und oder kann man die Batterie mit einem SI und einem externen Ladegerät unterstützen?, geschaltet über SHM, ab Einspeisung x ,kw?


    Batterie , 48 V, 1000 A ( Deubatt )


    Mein bestreben ist halt die gesamte Photovoltaik in die Batterie zu bekommen und nicht bei Überschreitung der 4,6 kW einzuspeisen.


    Danke im voraus


    Gerd

    Zitat von ecopowerprofi


    Da steckt erst mal das Problem. Die Solarthermie reduziert die Laufzeit von jedem BHKW. Weniger Laufzeit ==> weniger Strom. Wäre keine Solarthermie vorhanden, dann würde das BHKW öfters laufen.



    Wenn Du schon jede Menge einspeist, sollte die Batterie auch voll werden. Da Du keine Angaben zu der Batterie und Eigenverbrauch machst, kann es auch sein, dass diese zu klein ist.


    Na klar wenn die Sonne scheint, soll ja auch das BHKW nicht laufen....... keine Treibstoffkosten, kein Verschleiss.
    und na klar wenn die Sonne scheint habe ich auch genug Strom.


    Aber wir gesagt es gibt ja immer Tage die nicht so sind, und dafür würde ich gern batteriegeführt das BHKW laufen lassen.


    Viele Grüße


    Gerd

    Hallo ihr Mitstreiter,
    Ich baue nun auch schon länger an der Optimierung meiner Anlage.Im Moment bin ich auf der Suche wie ich ein bhkw nach dem Füllstand der Batterie steuern kann.
    Vorab es ist reichlich thermie vorhanden, also wärme ist nicht das Problem.
    Aber leider gibt es immer wieder tage an denen meine Staplerbatterie nicht voll wird.
    Eine Erweiterung der pv macht keinen Sinn da ich jetzt schon oft jede Menge einspeise.
    Und genau das soll nicht sein.
    Bzw. Nachts wenn die Batterie leer wird habe ich bezug.Das möchte ich auch nicht.
    Hat jemand eine Idee?


    Mfg aus dem Urlaub


    Gerd

    Liebe Mitstreiter,
    ich bin auch bei der Umweltbank, Klage wird gerade vorbereitet.
    Hat jemand die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Umweltbank aus 2006/07.
    Meine Rechtsanwältin würde die sich gern noch ansehen.
    Habe zwar die Umweltbank angefragt, kann aber nicht sagen ob tatsächlich was geschickt wird.


    Wäre für die Hilfe sehr dankbar

    Hallo alle miteinander,


    laut Mitteilung meines Großhändlers besteht für SMA derzei eine Lieferzeit von 19 Wochen !!?


    Hat jemand einen Plan wo man noch 3 Stück SMC11000TL herbekommen kann ?


    Soll man wirklich auch noch auf die Suche nach Wechselrichtern nach China gehen, hab nebenbei gesagt schon welche ergoogelt aber die haben alle noch nicht auf dem deutschen Markt verkauft.


    Wer was weiss bitte antworten oder persönliche Nachricht


    besten Dank


    Grünberg

    Dank erstmal,
    werde mal das Bauamt aufsuchen.
    Wieso schriftliche Bestätigung des Energieversorgers, wenn Dach dann doch Dach oder wie verstehe ich das.Will eigendlich nur im Gebäude ein aberirdisches Fundament auf den bestehenden Betonfußboden gießen,
    Mast hinein und fertig. Der "Schuppen ist 30 m lang und 8 m breit sowie 3 m hoch und steht bereits 100 Jahre ( Teil eines Sägewerkes )
    Kann mir nicht vorstellen warum das keine Dachanlge werden soll ???



    Tschüß


    Grünberg