Beiträge von Mattn

    Ich muss ehrlich gestehen das Thema Blindleistung hatte ich bisher noch nicht.

    Mir sagt der Begriff auch nicht wirklich etwas. googlen hat mich auch nicht schlauer gemacht :-(


    also versuche ich den SHM zurück zu schicken und werde auf die harte Abriegelung gehen

    Nein. FAQ lesen. Da ist 70 / weich verlinkt. Dann nach Energy Meter suchen und den Kommentar zu weich lesen.

    Der Unterschied zwischen weich und hart ist mir eigentlich schon klar. Es ist nur die Frage was rechnerisch besser ist.

    Ich gehe schwer von aus, dass die 19,7kWp Anlage auf Nord max eine Leistung von 14kw mal bringen wird...

    Mit dem 15.000er SMA, wäre es doch ech zu überlegen die Anlage auf hart einzustellen, weil sie selten drüber kommen wird. Bzw der WR macht ja auch nicht mehr.


    würdest du sagen, ich brauche keinen SHM 2.0 sondern soll hart abriegeln?

    Fur ein reines Norddach braucht man es nicht - die Visualisierung von Verbrauch und Erzeugung ist schon schön!

    Die Visualisierung wird über den Solarlog erfolgen.

    Auf dem sehe ich die Süd und die Nord Anlage und kann auch meinen aktuellen Verbrauch anzeigen lassen.

    ja aber bei 19,7kWp sind 70% zwar 13790kWh

    laut pvgis sind sogar 15500kWh drin.

    SHM 2.0 liegt hier parat. Denke der fungiert als Stromzähler?!

    so ganz höre ich die Antwort meiner Frage aber noch nicht raus ;-)

    Gehe von aus, dass es im WR eingestellt wird oder?

    Zwischenfrage...

    Wo wird das mit dem hart oder weich eigentlich eingestellt? im Wechselrichter?


    Anlage ist fertig aufgebaut und alles verkabelt. Jetzt heißt es auf den Elektriker warten.

    Wird ca Ende Oktober ans Netz gehen.

    Ähm naja weil der Elektriker das so machen muss wie der VNB es vorgibt?

    Was ÜSA sein soll habe ich in deiner Abkürzungsliste gefunden. Sagt mir aber trotzdem nichts.

    Egal ob für die 2 PV Anlagen letzt endlich 3 oder 4 Zähler vorhanden sein werden...Laut Elektriker bzw VNB geht da bei meinem Zählerschrank nichts mehr als diese 3 vorhandenen Zähler

    Heute Anruf vom Elektriker bekommen...

    Er hat mit dem Netzbetreiber telefoniert. Netzbetreiber hatte sich wohl bei der Info vertan. Bei meinem Zählerschrank kann man wohl doch nichts mehr hinzufügen.

    Sprich neuer Zählerschrank muss her.....Seuftz...warte nun auf ein Angebot.

    Unterkonstruktion ist auf dem Dach.

    Kabel liegen vom Dach bis in den Keller.

    WR darf ich nun wohl nochmal umsetzen, weil der neue Zählerschrank breiter wird