Beiträge von Mattn

    Die kleine Anlage ist ja auf Eigenverbrauch umgestellt. Die große ältere lasse ich so auf Volleinspeisung.


    Mir stellt sich nun nur immernoch die Frage:

    was ist besser. Rechnung stellen inkl Ust oder ohne?

    was sind die Vor und Nachteile?


    Wenn ich über die 17k Euro komme muss ich eh Ust ausweisen.

    Dies könnte ich wohl nur verhindern, wenn ich die 2PV Anlagen der Frau "schenke"

    Folgende Situation:

    Ich habe 2 PV Anlagen

    PV 1 aus 2006 mit Volleinspeisung. Einnahmen ca 9000 Euro /Jahr

    PV 2 aus 2011 mit Überschusseinspeisung. Einnahmen ca 2000 Euro/Jahr


    Nun möchte ich nebenberuflich ich sags jetzt mal ganz einfach, einer Firma meine aufgebrachte Zeit in Rechnung stellen.

    Dafür werde ich wohl ein Gewerbe anmelden müssen. Nur beim Finanzamt reicht nicht.


    Bei mir ist laut Finanzamt das U-Signal gesetzt, da ich ja die vom VNB erhaltene Steuer abführe an das Finanzamt.

    Laut Finanzamt müsste nun auf meinen Rechnungen die ich nebenberuflich schreibe somit auch die MwSt ausweisen.

    Das möchte ich aber nicht.


    Was tun? PV Anlagen ändern in Kleinunternehmerregelung?

    Oder beide PV Anlagen meiner Frau "schenken"? Hier reicht ja ein 2 Zeiler...und die Änderung der Adresse beim VNB auf meine Frau.

    oder was würdet ihr tun?

    Problem natürlich....die PV Anlagen machen zusammen ja schon 11.000 Euro/Jahr. Was ist, wenn ich über die 17.xxxEuro / Jahr komme!?


    Ich würde mich sehr über eure Anregungen, Meinungen und Tips freuen.

    Guten Morgen:

    habe eben den Hinweis gelesen:


    Die Beiträge sind öffentliche Abgaben und somit steuerlich abzugsfähige Betriebsausgaben, enthalten jedoch keine Mehrwertsteuer, die als Vorsteuer geltend gemacht werden kann.


    Bitte helft mir. Was heißt das jetzt ganz einfach ausgedrückt?

    Kann/soll ich sie wo eintragen oder nicht? Zahle im Jahr aktuell 50 Euro.


    danke

    Martin

    Ich nutze den Thread mal

    MUSS man den shm2.0 haben bei einer 29kWp Anlage mit SMA Tripower 25000 tl-10?

    Was ist, wenn man nicht möchte, dass die Daten ins Internet gestellt werden?

    Gibt es Alternativen zu dem SMH?

    Oder geht das auch ohne Internet? Es wäre natürlich trotzdem schön,wenn man egal ob von zu Hause aus oder per Fernzugriff auf die Anlage zugreifen und auslesen könnte .

    Ist nicht für mich direkt . Sondern für einen Freund

    überlege gerade wer mich drauf hingewiesen hatte....

    Glaub der Solarteur

    Naja Ammoniak bzw schädliche Gase sollen da wohl schon raus kommen. Aber ist halt die Frage wie viel...

    und es weht ja doch immer Wind.

    Und durch die Freigabe von IBC...sehe ich da keine Probleme.


    Wird schon klappen