Beiträge von mo2mk

    Hallo Forum,

    folgende Situation:


    Bestand:

    String 9xSolarfabrik 375W S3 Glas-Glas

    Leistung: 375 Watt

    Süd, 13 Grad Neigung

    Mppt-Nennstrom: 10,81A

    String-Spanning: ca. 350V


    Neu:

    String 3x Trina TSM-DEG9R.28

    Leistung 435 Watt

    Süd, 7 Grad Neigung

    Mppt-Nennstrom: 10,36A

    String-Spannung: ca.130V


    Frage:

    Kann ich den neuen String mit 3x Trina temporär, seriell in den bestehenden String 9x SF Solarfabrik einfügen ohne etwas zu zerstören, bis ich den WR für die Erweiterung habe (3 Monate, ~Jan 24)?


    Spannung ist kein Problem, der Fronius String-WR (Primo 4.6-1) kann bis 1000V und 6,9kWp).

    Ja es wird zu einem kleinen Leistungsverlust der Solarfabrikmodule kommen (10,81 vs. 10,36A) aber der „Zugewinn“ durch die zusätzlichen Module ist ja höher…?


    Frage ist nur, ob mir da ggf. die einen oder anderen Module kaputt gehen könnten?


    :danke:

    Nein, er reduziert per MPPT Verschiebung die Leistung auf ca. 11kW.


    Ich habe der GEN24 Plus 8.0 mit 9kWp


    Da sieht das Verhalten so aus:


    DC max. Lt Datenblatt: 12kWp

    AC max. 8,31 kW (Akku voll)

    AC + DC max. 8,75 kW (Akku wird geladen)


    Beim 10.0 wird’s ähnlich aussehen nur eben mit 10,x kW….


    Diese 15kWp sind eher für Ost/West Überbelegung…

    Heute kam in der BYD iOS App eine Push-Benachrichtigung:


    Zitat

    Dear valued installers, the lastest firmware version (BMU 3.17, BMS 3.25) for Premium HV product has been released last month. It supports new upcoming modules (e.g. HVC) and is therefore recommended for new installations. The update is not needed for already installed systems.