Beiträge von Johannes

    Hallo zusammen,


    ich möchte mich und meine Fehlstellen in der Tagesanzeige noch einmal in Erinnerung rufen.
    Es ist immer noch so, dass an mehreren Tagen z.B. 26.08. bis 31.08. und auch im Monat davor um die Mittagszeit ein Loch in der Tagesdarstellung entsteht, an anderen Tagen ist es einwandfrei. Tagesanzeige vor dem 24.07 sind ganz verschwunden.


    Wäre nett was von Euch zu hören, hab von der Materie wenig Ahnung.
    Ich hoffte, als ich mir das Gerät gekauft hatte, es wäre leichter zu Handhaben, dachte nicht dass ich ständig darauf acht geben müsste ob es auch funktioniert.


    Gruß Johannes

    Hallo Tom,


    wir haben vom Solarlog, der im Keller ist ein direktes Kabel an das Kästchen der Telekom, glaube das ist ein Splitter? abgerechnet wird ein DSL Anschluß.
    Das ganze funktioniert schon seit Anlagenbeginn, wie lange das jetzt nicht mehr so funktioniert kann ich nicht sagen.
    Danke für Deine/Eure Hilfe;


    Gruß Johannes

    Hallo zusammen,


    da ich nicht ständig nach den Solarlog Einträgen sehe, ist mir erst heute aufgefallen, dass verschiedene Tageswerte im Juli fehlen. Zum Beispiel am 15.07.09 vormittags bis 11:00, am 28.,29., 30.07.09 um die Mittagszeit; und das beste, alle Tagesübersichten seit Anlagebeginn.


    Kann mir jemand sagen was da wieder ist?


    Gruß Johannes

    Hallo Marion,
    danke für Deine schnelle HIlfe, diese tolle Beschreibung hatte ich noch nicht gesehen, ist ja super. Allerdings hatte ich, als ich mich an das Werk machen wollte, hier http://www.solare-datensysteme.de/firmware/ folgendes gefunden:


    SolarLog100e und SlarLog400e


    Aktuell steht derzeit kein Firmware-Update zur Verfügung.
    Eine neues Update ist in Arbeit und wird nach einer Testphase veröffentlicht.


    Hinweis zu den aktuellen Problemen:
    Alle SolarLog100(e)/400(e) mit Firmware-Versionen bis 1.3.2-28 haben den Schalttag 29.02.2008 bereits einen Monat früher, am 32.01.2008 durchgeführt. Dadurch gibt es in der Visualisierung einen Versatz von 1 Tag.
    Die Datenaufzeichnung und die Funktionen der Anlagenüberwachung sind davon aber nicht beeinträchtigt. Ausserdem "behebt" sich das Problem ab dem 01.März wieder von selbst - der 1-Tagesversatz korrigiert sich wieder.


    Das zeitweise bereits zur Verfügung gestellte Update behebt zwar die Probleme alle, aber auf Anlagen an denen das Update erst nach dem 01.02.08 eingespielt wurde, wurde der Monatsertrag in der Jahresgrafik in den Februar umgebucht.
    Sobald eine neues Update verfügbar ist, wird das über den Menüpunkt "News" und über unseren SolarLog-Newsletter bekanntgegeben.


    Jetzt werde ich wohl doch noch warten müssen, schade hatte gerade Mut gefaßt es zu probieren. :lol:


    Gruß Johannes


    PS. Eben habe ich auf Deiner Seite gesehen, dass bei Deinem WR2 kein String angezeigt wird, ist das richtig so?

    Hallo zusammen,
    auch bei uns hat sich die der Schaltjahresproblematik eingestellt. Nachdem der Solarlog 400e den 32. Januar festgestellt hat, sind nun alle folgenden Tage um einen Tag zurückversetzt.
    Nun bin ich alles andere als ein PC-Versteher und weiß nicht so recht was ich tun soll. :oops:


    Jörg hatte an anderer Stelle geschrieben:
    Die verwendete Zeit-Bibliothek im SolarLog macht den Schalttag nicht am 29.02.2008, sondern am 32.01.2008!! Dadurch bekommt der Monat Januar also einen Tag mehr Ertrag und der Februar einen Tag weniger. Ab März passt wieder alles.


    Wenn es so ist wie er schreibt, wäre es wohl für mich das Sicherste alles so zu lassen wie es ist, den Februar Zeit versetzt kann ich verkraften, wenn’s dann ab März wieder richtig weiterläuft. :roll:


    Die neue Firmware aufzuspielen könnte ich mit Eurer Hilfe bestimmt noch hinbekommen, aber wenn es dann nicht so funktionuckelt wie es eigentlich soll (Beispiele gab es ja einige), komme ich ins schleudern.


    Also, möchtet Ihr euch Arbeit mit mir aufhalsen (das heißt Schritt für Schritt ….) oder soll ich alles so lassen wie es ist. :roll:


    Gruß Johannes
    http://www.solarlog-home2.de/amrossberg/