Beiträge von Ronja73

    Frage an Dich kennst du die genaue Vc eines Harten Jungen Durchmesser 12mm beim Einsatz in Titanstahl.

    Ich bin Programierer und CNC-Fräser ja kenn ich ;)

    Dann sollte man auch wissen das man niemanden auslacht welcher sich nicht auskennt,bzw Fragt ob sein Komposthaufen rund oder eckig ist um dem Kunden das Ergebnis zu präsentieren.Da Kompost nichts mit Fräsern zu tun hat und Erdarbeiten nichts mit dem Angebot und Wallbox welche extra geht auch nicht.

    Aber Bitte las uns aufhören,du hast Recht,als Unwissender habe ich dumme Fragen gestellt ,du wolltest Helfen,daher alles gut.

    Wünsch Dir trotz unserer Diskussion ein Sonniges tolles Wochenende,bleib Gesund . :saint::*

    Ich frag mich wie Du Premiummitglied geworden bist !

    Wen ich keine Antwort auf Erd bzw Pflasterarbeiten gebe dann weil es nichts zur sache tut.

    Hat nichts mit dem Angebot zu tun.

    Es geht um Die Anlage und nicht um Erdarbeiten.

    Mein Fliesenlegerangebot hat auch nichts mit meinem Dachdeckerangebot zu tun.


    Dann zu ...Du bist ja Lusti ......


    Frage an Dich kennst du die genaue Vc eines Harten Jungen Durchmesser 12mm beim Einsatz in Titanstahl.


    Wen nicht und du fragst jemanden und er antwortet....Du bist aber Lustig......Kapiert....Ist Lustig gell ??!!!!

    Darum bin ich hier um es zu Lernen,Wen der Lehrer gut ist dann wird der Schüler (ich) auch mal gut.


    Wen eine Wallbox mit angeboten wird tut es nichts zu Sache ob ein Auto da ist ,Wallbox kostet ja nix,und arbeiten werden so oder so gemacht,und sind nicht bestandteil des Angebotes,habe ich ja geschrieben.


    Dann nochmal Beispiel : Wen du im Supermarkt 50 kg Kartoffeln angeboten bekommst für 10€ und 1 Kg für 3 €.

    Woran Liegt das ???? Mengenrabatt,Größere Abnahmemenge ???

    Daher du 40Wp für 18T€ ich nur 10Wp ???

    Fahren,Baustelle einrichten,Menge ,Beratung usw... ist bei einem Kleinkunden auch da und nicht proportional weniger wie bei Dir.(Großkunden)

    Deine Antwort das du ,,NIX,, vom Angebot hältst,habe ich registriert,akzeptiert und erwarte keine weiteren Kommentare. Danke.


    Viele Eingestellte Treads im Angebot Bereich sind sogar mehr wie 13T€ und auch mehr wie 16T€,aber auch weniger.

    Daher ist die Tendenz das es teurer wird.

    Und das sich die Anlage nur durch die EEG Tragen muß...EEG schrumpft monatlich,Preise für Lohn Module Anlage usw.... nicht.

    Wann hast du gebaut welche EEG bekommst du ??Ich bin später dran,daher mein Pech


    Wen jemand eine Firma kennt die mir die Anlage für 1000€ pro KWp baut,soll sich melden,dem zahle ich gerne bei Abschluß eines Vertrags gerne eine Prämie von 1000€


    Einige deiner Zitate sind OK andere...naja.


    Ich glaube wir sollten den Trade hier schlissen.


    Hat sich erledigt..werde eher wo anders nach Antworten fragen,wo nicht über die Erdbeerernte Diskutiert wird wen es um ganz was anderes geht.

    Leute !!!!Wir diskutieren hier über dinge welche mir der Verkäufer (Elektriker) am Tag des Besuches sagen wird ob Holzhaus,Speis oder dann doch Garage,ist erst mal zweitrangig.Mich interesiert ob das Angebot ok ist.

    Das erste ist mit Standort Garage für den WR,das Zweite habe ich zwar unmittelbar vor der Haustür angegeben,aber das sind doch erstmal zweitrangige dinge.Wen ich ein Angebot bekomme von 13750€ und sage ihm er bekommt den Auftrag wen er den WR in die Garage stellt,dann ist es sein Ding es anzuhnehmen oder bleiben zu lassen.Wichtig ist es erstmal ob ich was angeben kann beim Gespräch was MIR was bringt um den Preis zu optimieren.


    Also Erstes Angebot scheint Preislich etwas zu hoch zu sein obwohl die Komponenten ja gut sind.

    Das kann ich ja mit Ihm bereden und um Nachbesserung bitten.


    Zweites Angebot....was denkt Ihr ?? OK ich weis heute leider nicht welche Modul Sorte und welcher WR es von SMA sein wird,Aber das kann ich erst nächste Woche anfragen,möchte jedoch vorbereitet ins Gespräch gehen,mit Argumenten.


    Und keine Diskusion ob das Holzhaus Elektrische Komponenten haben darf oder nicht,ein....geht nicht wegen Wärmeentwicklung reicht mir und JA,ich weiß NICHT welche Wermeentwiklung und WELCHE Lüftergeräusche auf mich zu kommen,ist meine erste Anlage.

    Daher bin ich nicht LUSTIG sondern eher unwissend,da ich die Persönlichen Gespräche noch nicht hatte,sondern nur die Angebote im vorfeld bekommen habe,leider läuft das so hier in dieser Gegend,auch wegen Corone eventuell,keine ahnung.

    Danke für die Infos !!

    Wallbox kann in die Garage ,das würde natürlich besprochen werden wen die Firma kommt.

    Holzkasten ist etwas unglücklich formuliert,ein Zimmermann würde mir ein Häuschen bauen ,schon richtig mit Isolierung Dach und Tür.Direckt an die Hauswand angebaut.Sowas gibt es nicht von der Stange,Daher eigenbau.

    Zur Not kann der WR auch ins Haus,Habe hinter dem Schaltschrank einen Raum den wir für die Lagerung von Lebensmitteln nutzen,Milch,Konserven usw,Auser ein Kühlschrank und einige Regale für die Lebensmittel ist da nichts weiter drin,Wie gesagt das ist genau hinter dem Stromschrank und Durchgang zum Stromschrank ist schon da.


    Und Böse bin ich nie und nimmer,dafür bin ich ja hier um dazuzulernen.

    Habe nicht Mehr Infos,außer das dies der Preis ist für alles.Mit Instalation von allem,Anschluß,Unterkonstruktion,zubehör für Solarkabel,MC Stecker etc..Elektrische Anschlußarbeiten,Frachtkosten,WR am Haus und vor Ort war die Firma noch nicht,Sie hatte Fotos vom Haus ,Dach,Zählerschrank,wo die WR hinkommt,wo der Router steht,welche Sorte die Dachziegel haben.

    Das alles für 13750€ netto.

    Nur die Montagekosten für die Wallbox ist extra

    Häää???

    Ich habe 7500 KW/h pro Jahr Stromverbrauch,ich erwarte das ich eine Eigenverbrauchsquote habe ,wo ich mein eigen Produzierten Strom verbrauche und nicht für 28cent einkaufen muß,.Zwar nicht alles aber einen gewissen anteil,dies berechnet jeder etwas anders,da spare ich auch,was wiederum zum Gewinn gezählt werden sollte,und in den kommenden Jahren wird der Strom nicht bei 28cent bleiben,eine selbst erzeugte Quote jedoch schon,.

    Ich meine das dies zur Rechnung dazugerechnet werden sollte.

    Dennoch bin ich auch der Meinung das der Preis etwas hoch ist,aber die Komponenten sind ,,denke ich,, von guter Qualität was Module und WR angeht.

    Bin gerade noch in Verhandlung was den Preis angeht,eventuell anderer WR,da ich nicht vor habe einen Speicher anzuschaffen.


    Nachtrag : Habe gerade ein zweites Angebot einer zweiten Firma bekommen,die verlangen für 10.73 KWP mit 29 Modulen a 370Wp Nennleistung und einem SMA WR mit Montage usw....13700€ netto,bieten mir noch optionaleine ABL-Senec-Wallbox pro mit 11KW eMH1 für 958€ wobei ich da nur den Fi + Lohn für den Arbeiter extra bezahlen müßte.


    Was haltet Ihr von diesem Angebot.?????????


    Leider ist die Marke der Module nicht aufgelistet....und sind 370Wp Nennleistung OK ????????

    WR habe ich der Firma Gesagt in der Garage was ca 15-20 Leitung bedeuten würde,ich könnte sie auch vorm Haus instalieren ,Im Foto sieht man einen Kasten links neben der Haustür,der soll gegen einen größeren (höheren) Holzkasten mit Tür ausgetauscht werden,da ist die Pumpen Anlage und Filteranlage von Pool untergebracht,das möchte ich vergrößern (höher) und dachte mir das dort die WR mit rein soll,dann steht diese unmittelbar vor dem Zählerschrank welcher im Haus links neben der Eingangstür ist.Würde eine Leitung von ca 2,5-5 meter von der WR zum Zählerschrank bedeuten,und die Leitung vom Dach könnte links oder rechts am Haus runterkommen,ich hätte von beiden Seiten je ein Lehrrohr mit 50mm Innendurchmesser welches unterirdisch ins Pumpenhaus führt, welches man nutzen könnte.Beide Lehrrohre sind rechts und Links am Haus zu sehen ,schauen aus dem Boden raus.Oder unter dem Dach durch und senkrecht über dem Pumpenhaus wieder runter zum WR.

    Das ist alles noch nicht besprochen,da ja noch keiner da war.

    Eventuell war es mein Fehler das mir der Hybrid WR angeboten wurde,da ich am Telefon gesagt habe....sollte die Speichertechnik in Zukunft besser werden und sich lohnen,dann bin ich über eine Nachrüstung nicht abgeneigt.

    Das auf jeden Fall,unterschrieben wird nichts.

    Zumal ich noch auf weitere kleinere Firmen Angebote aus der Region warte.

    Mir geht es darum ob der Preis gerechtfertigt ist ,ob die Platten von guter Qualität sind usw...

    Und das ich in etwa einen Ansatzpunkt für Verhandlungen habe,Da sind z.B die genannten 1350€ pro KWp eine große Hilfe.

    Zumindest habe ich Ihnen geantwortet das dieser Preis von Ihnen nicht akzeptabel ist und um eine Nachbesserung gebeten.

    Von der Firma selber habe ich nichts negatives gehört,und Wechselrichter scheint ein gutes Teil zu sein,Platten weiß ich nicht,aber laut Internet ist es eine Deutsche Firma und Qualität auch gut,daher ist es nur noch der Preis,Komponenten scheinen gut zu sein,lasse mich aber gerne belehren von jedem der mehr ahnung hat.


    Liebe Grüße

    Von der Firma war noch keiner da,dies würde erst nach dem nächsten Telefonat statfinden.

    Bis jetzt war alles durch Fotos und Telefon komuniziert.

    zählerkasten muß laut Email ,,Keine Umbaumaßnahmen nötig sein,,. jedoch würde noch eine Anfrage vor dem Bau der Anlage beim Netzbetreiber gemacht.

    Gerüst stellen dürfte kein Problem sein ist genug Platz davor,genau so ist die Straße auch genau vor dem Hof,wegen Anlieferung ,kann direkt in den Hof fahren.

    Der Zählerkasten ist direkt links im Haus wen man zur Eingangstür reinkommt.


    Sind die Module oder der Wechselrichter so teuer ??? Das dieser Preis zu stande kommt ??

    Leider steht im Angebot nur der Gesamtpreis der kompletten Anlage.