Beiträge von sirathan

    Vielen Dank für eure Statusmeldung. Ich denke dass es mit meinem WLAN zu tun hat, habe gestern mal einen fixen Kanal eingerichtet, dann hats für eine Zeitlang geklappt. Ich schau mal weiter

    Hallo Zusammen


    ich habe auch eine Frage zum Wattpiloten. Ich habe den Wattpiloten bereits erhalten, leider fehlt mir noch der Fronius Smartmeter (Liefertermin März 22 !!!). Ohne Smartmeter kann ich den Eco und NextTrip Mode nicht nutzen. Da ich natürlich trotzdem gerne mit PV Überschuss laden möchte habe ich zwei Fragen:


    • Es scheint so, als ob ich im manuellen Modus (Nicht Eco oder NextTrip) nur dreiphasig laden kann. D.h ich benötige bei 6 Ampere 4.2 kW (230V x 3 x 6A = 4.2 kW). Da ich auch bei weniger Leistung laden möchte, habe ich mich gefragt ob man manuell auch auf 1 Phasig umstellen kann. Habe allerdings in der App nichts gefunden. Ich kann natürlich ein einphasiges Kabel nutzen, aber ich würde lieber in der App auf Einphasig umstellen können.
    • Ich habe heute versucht die Zoe (Q210) zu laden. Bei 6A stoppt die Ladung sofort, ich bin dann schrittweise hochgegangen. Erst bei 12A (Dreiphasig) hat die Ladung funktioniert. Das ist natürlich etwas ärgerlich, da ich dazu 8.2 kW benötige. Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht mit der Zoe, oder könnt ihr mit weniger Strom laden? Auch hier wäre eine einphasige Möglichkeit interessant.

    Vielen Dank

    PS: Falls jemand einen Fronius Smartmeter TS65A-3 rumliegen hat. Ich würde ihn abnehmen ;)

    Danke für all die Hinweise. Grundsätzlich genügt mir der Wattpilot Home mit 11 kW, wenn ich aber gleich die 22 kW Variante (Go 22J) hätte installieren können, wäre ich unter Umständen einfach etwas Zukunftssicherer unterwegs gewesen.

    Montiert wäre er sowieso in der Garage (Wettergeschützt) und an der Wand (Kein Überrollen).

    Hier wäre er auch in der Schweiz bestellbar, hab mal geschrieben ob er was zur Zulassung weiss: Fronius Wattpilot Go 22 - eMoba

    Hallo zusammen


    Ich habe eine Frage. Ich überlege mir die Anschaffung einer Wattpilot Go 22 J in der Schweiz, daher Förderung kein Thema. Ich habe nun bei meinem Schweizer Lieferanten angefragt und die Antwort erhalten die Go-Serie wäre in der Schweiz nicht erlaubt aufgrund einer Norm. Mehr Infos habe ich leider nicht erhalten.


    Weiss jemand ob das wirklich stimmt und was der Grund dafür ist?

    Es gibt ja auch Online Shops die die Wattpilot Go 22 J in der Schweiz anbieten: Fronius Wattpilot Go 22 - eMoba


    Grüsse