Beiträge von NerdyProjects

    :) Danke dir für das Feedback. Ja, jeder mm² freier Platz kann doch für irgendwas genutzt werden, oder? :) Nun - da der Lötaufwand im Verhältnis zum abpacken/versenden vernachlässigbar ist, sollte das nicht das Problem sein...


    Kleiner Diskurs: Die SFH309 sind alle geeignet - gegen Fremdlichtresistenz bietet sich die FA Variante an. Alle weiteren Ziffern dabei selektieren die Fototransistoren genauer nach ihrem "Verstärkungsfaktor", sprich wie lichtempfindlich sie sind. Der Originalschaltplan wählt die "-4", welche genau im Mittelfeld liegt. Auch wenn ich es nie oszillographiert habe, würde ich davon ausgehen, dass die Beschaltung des Verstärkers nach dem Fototransistor genügend Toleranz erlauben sollte. Ich werde das allerdings gern mal machen - und anstatt dann 10 cent mehr pro Fototransistor auszugeben würde ich lieber einen Widerstand variieren :)

    Hallo zusammen,


    da ich die Tage eh Platinen bestelle, habe ich mir mal ein eigenes Lesekopf-Layout auf Basis der Volkszähler Wiki TTL Variante gemacht:


    https://github.com/NerdyProjects/sml_lesekopf


    Ich habe noch Footprints für RS422/RS485 Transceiver eingebaut, da ich manchmal gern einen Zähler ohne direkte Intelligenz anbinden möchte... Das muss alles nicht bestückt werden, kann aber. Ansonsten ist das auch 27mm groß, wie die vorgeschlagene Variante hier.


    Ich bestelle eh 30 Platinen, die kosten mich 6€, also 20 Cent das Stück. Magnete & Bauteile hätte ich so in 2 Wochen erstmal nur in der Anzahl gekauft, wie ich sie selbst brauche. Angenommen, ihr wollt was (zum Selbstkostenpreis) haben, könnte ich natürlich auch ein paar mehr mitbestellen. Bauteile sind bei Reichelt etwa 1€ pro Sender/Empfänger sowie 2€ für nen RS485/RS422 Transceiver.


    Ich hoffe, es ist okay, dass ich als neu angemeldeter Nutzer hier direkt so einen Thread aufmache? Ich les das Forum schon länger mit und hab natürlich keine Gewinnerzielungsabsichten oder so :) Wenn nicht, bitte gern einfach löschen...


    Viele Grüße,


    Matthias