Beiträge von Kneipenschaf

    War von mir etwas unscharf formuliert:


    Hatte bereits zwei Zähler.... und wollte erstmal belassen auch weil ich den einen erst in 6 Monaten kündigen kann


    Aber zu Deiner Schaltung:


    Gibt es den einen Versorger der das so akzeptiert ? oder ist der "kleine Zähler" nur nice to know ?


    den Elektronen und den KWh die zu einem Zeitpunkt, fliessen ist es ja egal wohin. ;)


    Beispiel 12:00 Uhr:

    Wärmepumpe läuft mit 5kW zu bspw 0,19 Cent 1h

    HHStrom mit 2kW zu bspw 0,25 Cent 1h


    Und nun soll eine Schaltung ( oder manuell) die PV Leistung ( bspw 3kVa) so verteilen dass es optimal ist.....????


    Ich krieg hier bei mir schon nicht umgesetzt das ab sofort bitte an einem Sonnentage 3 Maschinen Wäsche bitte TAGSÜBER im SCHNELLPROGRAMM gewaschen werden sollen um den PV Strom gut nutzen zu können, statt 3,5h Energiesparprogramm

    und an einem Wolkentag vielleicht doch eher das Energiesparprogramm. ( Pubertier: Jetzt müssen wir uns nach der Sonne richten ????)


    Hab ich da nicht was von Teenagern bei Dir auch gelesen ;) ;) ;)

    Hab eine ähnliche Voraussetzung gehabt von WP und HH Strom insgesamt 7 Personen im Haushalt


    Hab erstmal WP Zähler drin gelassen um zu beobachten.


    Bei mir ist wurde auf MK8 Schaltung unter belassen zweier Zähler umgebaut ( Steuerung mit Taschenlampe.... klingt komisch, ist aber so)


    Hab keinen Speicher , keinen Smart Home Manager, keine Wallbox


    Bin sozusagen "einfach unterwegs" :PV auf zwei Dächer finanziert ohne Grundbucheintrag, ohne Abtretung, ( Da Grundschuld schon ausreichend getilgt; hierüber bei der Hausbank wieder etwas aufgestockt)


    Ist deutlich weniger Papierkram gewesen, Sondertilgungen möglich und es braucht ja auch eine Bank die den KFW "durchreicht"


    Kurioserweise ist Rendite immer besser gewesen als nicht zu finanzieren ( Absetzungen wahrscheinlich)

    Fotos von schnellen Handwerkern ;)


    aber stimmt , besonders von dem Chaosdienstag wäre ein Zeitrafferfilm spannend gewesen


    Heute klappte auch das Anbinden ans Ethernet und alles ist nun fertig für das Abnahmeprotokoll


    In der Summe habe ich von einem regionalen Anbieter "alles aus einer Hand" bekommen für ca 1150 Neuronen netto pro kWp


    Dafür sind nun ein Dach 45 Grad SW und ein Dach 15 Grad SO belegt und auch alles fast voll ,wenn die Vorbesitzer die Satschüssel nicht ans Dach geklemmt hätten.


    Ich hab nach dem Motto "lieber Dach voll als Speicher" mit dem Solarteur geplant, da wir auch Wärmepumpe für FBH haben.


    Natürlich ist heute nicht genug Sonne für Fotos ;)

    Nun kommt Bewegung in die Sache und schon auf der Zielgeraden


    Module montiert und verkabelt

    Wechselrichter gesetzt

    Stromzähler getauscht

    Stromkasten umgebaut


    alles angeschlossen...läuft


    alles in 2 Tagen (plus Gerüstbauer 3 Tage vorher)


    Jetzt fehlt nur noch Überspannungsschutz und Abnahmeprotokoll :)

    Ich werd wohl bei der Inter landen, Hauptgrund ist unter anderem dass wir ein Holzhaus (BAK III) haben



    Einige "Kinken" auf die geachtet werden sollte sind nach bei meiner Recherche:


    Technologiefortschritt

    Erdbeben ( wenn in Gebiet wohnhaft)

    Schneedruck ( Verwehungen kann es fast immer geben)

    Sturm ( meistens wird nur bei bestimmter Windstärke geleistet)


    nicht nur Feuer sondern auch Schwelbrand, Glimmen etc ( Hierbei begrenzen manche Versicherer bei 25.000, das kann mal schnell erreicht sein)


    Bedienungsfehler


    Allmählichkeitsschäden

    sofortiger Reparaturbeginn möglich




    möglich aber vielleicht nicht zwingend


    GAP Deckung wenn Anlage finanziert wurde

    Minderertragsversicherung



    Allerdings bin ich eher der Anhänger der Theorie: Ich schlafe besser wenn es etwas mehr versichert ist)



    P.S: Es gibt wohl Sonderverträge die sich auf die Inter abstützen: photovoltaik24 und rosa-photovoltaik

    Habs grad bei Gunter gelesen mit der Helvetia:


    Achtung zu Technologiefortschritt ist meines Wissens nichts im Beitragswerk erwähnt, deswegen hab ich mich gegen Helvetia aktuell entschieden und tendiere zu Inter ( bin aber auch eher im Fokus grosse Gesellschaft mit guter Leistung)

    Such gerade selber und folgendes ist mir aufgefallen:


    Bestandsanlagen zu versichern könnte ab einem bestimmten Alter schwierig werden, also lieber einen "soliden jahrelangen bekannten" Versicherer nehmen,


    Könnte sein dass wir uns auf 10/15/20 Jahre binden

    So wäre er Passus " Leistung bei Technologiefortschritt " zu prüfen : Wenn es bestimmte Technologien von heute in 12 Jahren oder so nicht mehr gibt, wird nur Zeitwert bezahlt oder was "entsprechendes " geleistet ????


    Kenne einen Bekannten der einen 20 Jahre alten HUK Vertrag hat und viel mit einschliesst, dass ist aber wohl die Ausnahme


    Ich recherchiere gerade zu den Gesellschaften Inter / Sparkasse / Helvetia


    Gerade Dinge wie Tierverbiss / Leistung unter Windstärke 8 / Bezahlen des Gutachters / Schadenssuche / "Best Klausel" für zukünftige Änderungen wenn für VN positiv, sollten meines Erachtens genau angeguckt werden ob es das für jemanden braucht.


    Kann Seppelpeter zustimmen, werde auch WGV von PV auf jeden Fall trennen

    Hallo an alle


    Nach Abwägen und informieren als passiver Leser auch hier ist mein Start in die Solarproduktion angelaufen in soll noch erstes Halbjahr 2021 montiert werden.


    Da wir neben Haushaltsstrom auch eine Luft Wärmepumpe für die Fußbodenheizung haben, wollte ich erstmal keinen Speicher und hab lieber in mehr Module investiert.


    So werden dann bald 20,01 kWp meine Dachfläche bereichern durch einem regionalen Solareteur und Viesmann Modulen, welche auf Grund der Dachabmessungen die beste Flächenausnutzung bezogen auf die Leistung haben. QCells Wäre meine Alternative gewesen aber dann kommen wir dem First bzw der Traufe zu nahe


    Da ein Vordach Richtung Südost 15 Grad und ein Südwest Dach 45 Grad vorhanden sind bin ich gespannt ...


    Bedanke mich auf alle Fälle schonmal an einige wertvolle Hinweise die zur Entscheidungsfindung beigetragen haben und werde weiter berichten


    :)