Beiträge von J_M

    Servus,


    ok den Workaround hab ich auch schon mal angewandt.

    Ich hab übrigens die Version 3.11.63R drauf gehabt und bei mir ist es auch mit dieser Version wieder passiert (gestern)!


    Bei mir brachte das Update somit kein Erfolg - leider

    Guten Tag allerseits,


    ich schreib es jetzt einfach - wenn es jemand nicht interessiert dann einfach überlesen ;-)

    Gestern sind beide Batterien wieder ausgegangen (Sicherung geflogen Fehler 9308). Jetzt kann mir keiner mehr von SMA erzählen dass das an der Verkabelung und oder der LG Batterie liegt.

    SMA muss sich jetzt den SBS anschauen. Sobald ich die Sicherungen der Batterien wieder reingedrückt hatte haben beide sofort geladen (die, ich nenne es Erhaltungsladung). Da durch den ganzen Schnee aktuell kein Sonnenlicht auf die Panelen kommt.


    Ich bin der Meinung und das sehe ich auch nicht am SBS, dass diese "Erhaltungsladung" ohne Sonnenschein nicht durch den SBS durchgeführt wird. Schade, dass nur ich das Problem habe, eventuell ist ja auch der SBS dahingehend "defekt"?!


    Viele Grüße auch an die zwei "Streithähne" *g*


    Entschuldige hatte deinen Beitrag von Sonntag nicht gelesen !

    Hi,


    heute habe ich von meinem Netzversorger folgende Information bekommen:



    Sehr geehrter Herr Jordan,


    es ist die gleiche Norm. Hier geht es um die Größe des Speichers, welche Werte eingestellt werden müssen. Ihr Elektroinstallateur wird dann das richtige tun.


    Dann kann ich die Norm auch bei meinem beiden LG RESU 10H auch auf VDE-AR-N4105:2018 Speicher ab 4,6kVA


    umstellen .


    Aktuell ladan beide bei vollem Sonnenschein nur mit genau 4,6 KW (je Batterie 2,3 KW).

    Laden kann man beide LG ja laut Beschreibung mit 5 KW je Batterie (langlebiger für die Batterie ist natürlich eine geringere Ladung)




    Moin zusammen,


    die Sonne scheint heute mal wieder und die Batterien dürfen laden ;-)

    Nun ist mir nur noch aufgefallen, dass die Ladeleistung insgesamt 4,6 KW beträgt, was wahrscheinlich auch von dieser Einstellung stammt:


    Länderdatensatz[DE] VDE-AR-N4105:2018 Speicher bis 4,6kVA


    In der Theorie kann der SBS 6.0 mit den beiden LG RESU 10H ja auch mehr in die Batterien bringen (Die Leistung der LGs liegt je Batterie bei 5 KW)


    Hat jemand Erfahrung mit der Einstellung des Länderdatensatzes in Verbindung mit einem SBS 6.0 und 2 x LG RESU 10H? ;-)


    Schönen sonnigen Tag allen

    Kurze Information


    Gestern kam endlich der zweite LG RESU10H. Soweit alles top...


    Weiß jemand wie man heraus bekommen wie lang der ca. unbenutzt lag? Oder weiß jemand wie lang eine solche Batterie ungeladen (unbenutzt) lagern darf bis diese schaden nimmt?