Beiträge von Kollektor

    die Reallöhne sind in den letzten Jahren nicht gestiegen, dagegen sind alle Vermögenswerte praktisch explodiert. Woran liegt das? Die Löhne richten sich nach der Inflation und die wird nachhaltig manipuliert. Hier zb der grösste inflationsfaktor der überhaupt nicht berücksichtigt wird. Das Wohnen im Eigentum. Nébenkosten, die in vermieteten Wohnungen berücksichtigt sind, werden im Index ( es Werden fast nur die Kaltmieten) kaum, im Eigentum gar nicht berücksichtigt. Wenn nur allein dieser Faktor eingerechnet worden wäre, wäre die Inflation die letzten 10 Jahre um 1% pro Jahr! höher gewesen.

    Jeder hat seine eigene individuelle Inflationsrate. Dazu kommt noch die "gefühlte Inflationsrate" mit der höchsten Abweichung zur Realität. Deshalb orientiert sich die "amtlich" festgestellte Inflationsrate an einem typischen Warenkorb der Verbraucher und nicht am Besitzsstand der Reichen. Die Kernrate der Inflation schließt zudem die Preise für Lebensmittel und den Energiesektor aus der Berechnung aus, da diese in stärkerem Maße Schwankungen unterworfen sind, deren Ursachen nicht innerhalb der betrachteten Volkswirtschaft zu finden sind. Mit der offiziellen Inflationsrate werden u.a. Sozialleistungen justiert, bilden die Grundlage für Lohnforderungen der Gewerkschaften und dienen den Notenbanken als Orientierungshilfe bei den Leitzinsen.


    Vermögenspreisänderungen (Aktien, Kurse von Anleihen, Grundstückspreise, usw.) und sonstige spekulative oder schwankungsanfällige Bewertungen haben da nichts zu suchen sonst müsste man z.B. bei einem Einbruch des Goldpreises den Bedürftigen den Hartz-IV-Satz kürzen.

    1,58 am Samstag

    zum Jäger-König am 07.12.!

    Herzlichen Dank!


    Heute sieht es mit 0,2 sehr bescheiden aus, deshalb gleich meine

    Sonntagsmeldung: 1193,46 kWh/kWp.


    Bin gespannt, ob ich die 1200 noch erreiche. Nächstes Nahziel ist die 1195,31 aus 2017, bei Überschreitung wäre 2019 das zweitbeste Jahr seit IB 2004. Aber auch so waren die 3 letzten Jahre die 3 besten. Folge des Klimawandels?