Beiträge von Kollektor

    Herzlichen Dank!


    Heute waren es beschauliche 4,18.


    Der Juni ist noch nicht ganz so in der Spur wie der April, trotzdem hat er mir 29,46 gebracht.


    Das Jahr läuft hervorragend, ich melde stolze 575,95 Wh/Wp.

    Danke für deine Stellungnahme! Ich lasse mich allerdings sowieso nicht "einverleiben".


    Mangels echter Neuerungen bei den Zinsen gab es hier des öfteren "zinsfremde Diskussionen", die dann mehr oder weniger theoretische, ethische, politische oder philosophische Züge annahmen. Persönlich kann ich mit Meinungen umgehen wenn sie auch nicht meiner eigenen Meinung entsprechen. In meiner Jugend und im jungen Erwachsenenalter fühlte ich mich eher dem "gesellschaftlich linken Spektrum" zugeneigt, die offensichtlichen Missstände in den östlichen Ländern und die wirtschaftliche Überlegenheit der marktorientierten Staaten führten bei mir zu einem gewissen Umdenken. Letztendlich sind es Menschen die in ihrem jeweiligen "System" die richtigen oder falschen Akzente setzten und nicht die Systeme an sich. Die Welt wird sich weiter ändern, eine richtige oder falsche Gesellschaftsordung bei wechselndem Umfeld es nie. Mit den Verhältnissen und Spielregeln in Deutschland komme ich gut zurecht, der zunehmend kleingeistigen, egoistischen und nationalen Enge versuche ich durch mehr Europa zu entkommen. Leider hat Corona Europa tiefgreifend gespalten und erfordert einen Neuanfang. Das PV-Forum bietet allerdings nicht den geeigneten Rahmen weshalb ich selbst davon absehe hier politische Systemdiskussionen zu führen. In der Metzgerei diskutiere ich auch nicht über den Vorteil vegetarischer Lebensweise. Die Vergangenheit hat gezeigt, dass derartige Diskussionen immer zu Rechthaberei, Verschwörungstherorien u. dgl. geführt und die User gespalten hat. Bleiben wir beim Thema Zinsen, das ist spannend genug.

    Wo liegen dem derzeit die aktuellen Zinskonditionen, bei Vollfinanzierung mit 20% Sicherheit im Hintergrund?

    Hängt nicht zuletzt neben der Laufzeit auch vom Finanzierungsvolumen ab. Das seriöse Finanzportal FMH listet bei 10 Jahren Bindungsfrist und 400 T€ Darlehen bei 500 T€ Kauf/Herstellung ab 0,67 % p.a. Echte positive Zinsen müssen die Banken derzeit ja selbst nicht zahlen, sie kalkulieren ihr Angebot aus Verwaltungskosten, individuellem Risiko und ihrer Marge.


    Bei erneuerbarer Energie hat die KfW die Zinsen leicht angepasst, sie liegen allerdings deutlich über den Konditionen für Immobilienfinanzierungen:

    Änderungen (letzte Änderung war am 7.April) habe ich rot markiert.

    Die heutigen 6,56 haben gereicht um mit 160 den bisher zweitbesten Mai meiner Anlage zu erzielen. Der beste Mai war in 2011 mit 165.


    2020 kamen bisher sehr erfreuliche 546,47 Wh/Wp zusammen, mehr als jemals zuvor Ende Mai.