Beiträge von faberhaber

    Hallo zusammen,


    beschäftige mich nun seit längerem damit eine Zweitanlage auf unserem Ostdach zu installieren. (Post zu den Randbedingungen)

    Habe bei Anbieter 1 ein deutlich besseres "Bauchgefühl" und würde zu den Hyundai Modulen tendieren.

    Was mich daran stört, ist, dass der Preis jetzt fixiert wird und die Montage erst im März 2021 möglich ist.


    Was meint ihr dazu?

    Bin gespannt auf eure Meinungen. :-)


    Viele Grüße

    Hallo zusammen,


    ich habe das Problem, dass die D0 Aufzeichung nach einem Neustart nicht automatisch startet.


    Evtl. habe ich einen Fehler in der Start.sh aber ich komme nicht drauf wo:


    Es funktioniert erst immer nachdem ich bei putty folgenden Befehl eingebe:

    sudo ./d0-fb -p /dev/ttyUSB1 -l 11000


    Hat jemand eine Idee?


    Viele Grüße

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil :-)

    Es hat sich schonmal was getan:


    Ich hatte mir allerdings erhofft, dass ich in dem Diagramm Ertrag und Verbrauch vergleichen kann.

    Ähnlich wie in folgendem Beispiel

    Ist sowas auch möglich, ohne den Stromzähler für den Ertrag auszulesen?


    Viele Grüße und im Voraus vielen Dank.

    Hallo Manfred,


    vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Ich habe zwei Volleinspeisewechselrichter, habe daher folgdenes geändert und reinkopiert

    Code
    var wr_fuer_d0_ev=[1,1,0,0,0,0,0,0,0];

    Auch nach Neustart hat sich bisher nichts geändert.

    Habe ich was falsch gemacht oder gilt das nur für "zukünftige" Diagramme?


    Viele Grüße

    Fabian

    Hallo zusammen,


    irgendwie ist bei mir da D0 Diagramm nicht ganz plauisibel.

    Solarview scheint den Stromverbrauch zum aktuellen Solarertrag zu addieren.


    Liegt vielleicht daran, dass ich einen Zweirichtungszähler auslese, bei dem aber nur der Verbrauch ausgegeben wird (Einspeisungen läuft über einen separaten Ferraris-Zähler)


    Zum Vergleich noch der Ertag des gleichen Tages:


    Hat jemand eine Idee wie ich das beheben kann?


    Viele Grüße und im Voraus vielen Dank.

    Fabian

    Du hast doch jetzt die Chance, alles an einen WR zu hängen, alt und neu. Nimm einfach einen größeren, STP 12 oder 15, und hänge beide Dachseiten dran. Das kostet dich höchstens ein paar hundert Euro Aufpreis. Höchstens!

    Aber dann verliere ich doch meine tolle Einspeißevergütung. Oder kann ein Wechselrichter an 2 Stromzähler gehängt werden? (Einer für die "Altanlage" und der andere für die Neue?)

    Super, vielen Dank für die schnellen Antworten.

    Wo steht der Baum, der bis ca. 7:30 Schatten macht?

    Ca. 15m vom Haus weg, auf dem Nachbarsgrundstück


    Der Plan Dach voll belegen, lange Strings bauen und WR mit Schattenmanagement nehmen ist sicher richtig.

    Du brauchst kein SE.

    Was meinst du denn mit "lange" Strings. So 28 Module dürfen drauf passen. Dann 2 *14?

    WR mit Schattenmanagement: Wäre das zum Beispiel ein SMA Tripower mit Shadefix



    4% mehr Ertrag würden bei mir über die restlichen 8 Jahre Laufzeit 980€ ausmachen.

    Dadurch, dass wir am Hang wohnen, haben wir eigentlich keinen Schatten auf dem Westdach. Es sind 60-Zeller, aber ich habe leider keine Doku wie die Module verstringt sind.

    Bisher war meine Strategie mit dem WR-Tausch zu warten bis die Förderung auslauft. Hätte mir dann in dem Zug Gedanken über einen Speicher gemacht und dann evtl. einen WR gekauft der dann dazu passt?

    Hallo zusammen,


    ich habe ein Haus übernommen, das auf dem Westdach eine Anlage aus 2008 mit einer Leistung von 6,5 kWp hat und ein Volleinspeisung läuft.

    Soweit bin ich damit ganz zufrieden.


    Aufgrund eines Elektrofahrzeugs habe ich mittlerweile einen Stromverbrauch von 4800 kW und überlege auf der Ostseite (leicht nach Norden) noch etwas zu machen. (Ausrichtung etc. ist im Anhang "Randbedingungen" zusammengefasst)

    Eigentlich wollte ich gerne das Dach "voll" machen und somit Richtung 10 kwP gehen.

    Nun bin ich aber auf einen Solateur gestoßen, der aufgrund des Schattenwurfs deutlich weniger Module machen will und bin etwas verunsichert.


    Habe daher nun den Schattenverlauf letzte Woche mal beobachtet und dokumentiert (siehe Anhang "Verlauf").


    Habe in meiner Nähe leider noch keinen Solateur gefunden der Solaredge machen will und bin mir sehr unsicher ob sich in meinem Fall Optimierer lohnen.

    Was meint ihr dazu?


    Im Voraus vielen Dank und viele Grüße

    Fabian

    Dateien

    • Verlauf1.pdf

      (476,15 kB, 19 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Randbedingungen.pdf

      (373,55 kB, 23 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Ich stand wohl echt auf dem Schlauch. :-(

    Habe gestern Nach bemerkt, dass das D0-Modul nicht im Autostart ist.

    Nachdem ich dieses manuell gestartet hatte, läuft es super.


    Fazit:

    - Iskra MT631 funktioniert mit Solarview obwohl hterm "komische" Vierecke anzeigt.

    - Das "-CS7" muss weggelassen werden

    - Wichtig ist dabei, dass am Zähler der Punkt "Info" auf "on" gestellt werden muss (mit Pin und Taschenlampe)