Beiträge von bauerkiel

    Nakilat Q-Max-Klasse

    ...wenn jetzt 100 Leute danach googeln ob das ein Tankermodell oder ein Wohnzimmerschrank ist, ist die nächste Tonne CO2 fett...


    Schreib doch kurz in Klammern dazu, was gemeint ist...


    Danke und Gruß, Andreas

    Moinsen,

    es heben alle aktuell leicht an.. (einpreisung der umsatzsteuer)

    diese Allgemeinplätzchen sind gefährlich. Ich für meinen Fall kann sagen, dass meine Waren in der Silvesternacht nicht automatisch teurer werden werden.


    Man kann aber sagen, dass bei strenger wirtschaftlicher Betrachtung es total legitim erscheint, da die Solarteure (ungewollt) zu Zwischenfinanzierern werden. Deswegen hängen mir gerade ein bisschen die ganzen Schlaubertis zum Hals raus, die anrufen und sagen "können wir nicht ... 2023... ich habe gehört..." oder "reservieren Sie mir bitte für März... blabla"


    Hintergrund: Wir müssen auch in Q1 mit Umsatzsteuer einkaufen. Bekommen aber nur netto wieder und müssen warten, bis es wiederkommt. Wer Dauerfristverlängerung hat, wartet schonmal nen Monat länger. Und der MwSt. Anteil fehlt um weitere Waren zu kaufen. Und nicht wenige Finanzämter "prüfen erstmal" ob eine MwSt. Rückzahlungsforderung auch berechtigt erscheint. Nix mit 10. des Folgemonats. Wenns gut läuft 16. oder später.


    Ich kenne einen Freund, der darf/muss/kann sich zu 8,5% Zins re- oder zwischenfinanzieren. Die Banken sind schon länger nicht mehr ganz waschecht, was das angeht. [...]


    Aber das mal nur so am Rande.


    Gruß, Andreas

    Na ja, das zeitgerecht ist halt son relatives Ding; im RS485 Bereich redet man dann bei 9.600bd von Millisekunden Wartezeit oder Toleranz oder eben Latenz.


    Sprich: Wenn ein Dongle keine Verzögerung erwartet, ist er so programmiert, dass er keine toleriert.


    Ein externer Datenlogger ist da anders, der rechnet quasi mit Störeinflüssen oder Verzögerungen und fragt ggf. ein zweites mal ab. Da aber ein Hersteller immer in seiner arroganter Blase lebt, wo es neben seinen Produkten und Anleitungen kein Zweitleben gibt, kann genau das dann mal zu Aussetzern bzw. Fehlfunktion führen.


    Ich hatte im Sommer auch einen Kunden, der das Signal hin und rück umgesetzt hat- nach 2 Wochen hat auch er gebuddelt zwischen Garage und Haus. Man kann noch Kunstgriffe machen mit Priorisierung von Netzwerkteilnehmern, aber zur zuverlässigen Funktion hat es am Ende nicht gereicht.


    Gruß, Andreas

    Das Problem bei diesen Adaptierlösungen ist immer wieder die Stabilität oder das Timing, sprich, der Dongle erwartet in einem definierten ms Bereich eine Antwort. Wenn durch mehrfache Signalwandlung längere Signallaufzeiten enstehen, wird der WR die Antwort verwerfen und eine Fehlermeldung (Sensor offline) ausgeben. Das System funzt am Ende nicht sauber.


    Muss nicht, kann und wird aber sporadisch auftreten.


    Gruß, Andreas

    Entschuldige, aber du irrst gewaltig.


    Du zahlst nun den vier- oder fünffachen Preis für die Komponenten über die Laufzeit im Vergleich zu derzeit üblichen Komponentenpreisen. Bau die nächste Anlage selber, für gebrannte Kinder kann ich besonders attraktive Angebote für Materialpakete erstellen.


    Glaube mir oder uns hier, wir sehen viele dieser Kalkulationen und die breite Masse war an den Haaren herbeigezogener Quark...


    Du hast jetzt hier die Chance in kurzer Zeit dich selber zu informieren, "übliches" Preisgefüge kennenzulernen und nachträglich deine Unterschrift auf Sinnhaftigkeit zu prüfen.


    Nimme den Rat an, kündige, "Leg die Materialien zur Abholung an die Gartenpforte" und bau selber neu auf. Lehrgeld, aber auf 20 Jahre sicher die bessere Wahl.


    Gruß, Andreas