Beiträge von Walter

    Zitat von tfv

    Technisch geht das ganze, lief auch schon. Ist nur eine Entscheidung von sonnenertrag.eu, ob sie die FreeSol-Logger einbeziehen wollen oder nicht.



    Leider muss ich sagen, dass diese Aussage nicht korrekt ist.


    Wir haben eine offene und für jedermann nutzbare Schnittstelle. Wir haben diese Schnittstelle in unserem Wiki beschrieben. Es sind tausende von Nutzern die diese Schnittstelle nutzen, und wo diese auch funktioniert.
    Wenn diese Schnittstelle nicht funktionieren sollte, muss man schauen woran es liegt. Scheinbar erfüllt der Logger nicht alle Auswahlkriterien.


    Wir blockieren sicherlich keinen Datenimport. Allerdings schaut unser Script ob z.B. die Datei min_day.js vorhanden ist. Ist diese Datei nicht erreichbar, geht das Script davon aus, dass keine Daten für die Toplist zur Verfügung stehen. Ein K.O. Kriterium.


    http://wiki.sonnenertrag.eu/da…tzung:solarlog_min_day.js


    Die Toplist ist eine extrems datenintensive und serverlastige Einrichtung. Wir müssen hier auf Einhaltung der Auswahlkriterien und Vorgaben pochen. Nur so kann und wird es klappen.

    Der SFV ist breit aufgestellt, und hat in der Vergangenheit gute wenn nicht sehr gute Arbeit geleistet.


    Ich bin kein Mitglied des SFV, weil ich häufig anderer Meinung bin. Photovoltaik muss unabhängig werden, was bedeutet ohne Subvention auszukommen. Photovoltaik hat als dezentrale Stromversorgung auch einen besonderen Stellenwert. Trotzdem wird Photovoltaik nur eine von vielen Möglichkeiten der Energiegewinnung sein. Die Preise für PV Anlagen müssen weiter fallen, auch wenn dies eine Bereinigung am PV Markt bedeutet. Die Frage ist nur wie stark die Bereinigung sein wird. Ich denke die aktuelle Regierung tut sich und der Solarwirtschaft augenblicklich keinen Gefallen.


    Trotzdem hat der SFV schon vielen geholfen. Wie gesagt dieser Verein ist gut aufgestellt, und schon sehr lange am Markt. Das mit der Aussage ist nicht von der Hand zu weisen.


    Zitat

    Wir halten die Gründung einer weiteren Vertretung für eine Zersplitterung unserer gemeinsamen Interessen.


    Mir reicht der SFV völlig. :danke:

    Zitat von Amun_Ra

    Mal ein anderes Thema:


    Ich wurde von meinem Nachbarn (sehr gewissenhafter Buchhalter) informiert, dass sich die Statistik nicht automatisch weiterschaltet, sozusagen die Anzeige trotz erfolgter Ertragserfassung in 2012 noch immer im Jahr 2011 "hängt", aber eben nur in der Statistikanzeige.
    Wollte nur nachfragen, ob das kleine Problem bereits bekannt ist (oder gar keins ist) und irgendwann in absehbarer Zeit abgestellt wird (sich selbst abstellt)?


    MfG
    a_r


    Danke für den Hinweis, wir schauen uns des an.

    Wir helfen sehr gerne. Leider ist es manchmal gar nicht so einfach. In diesem Fall war der Fehler innerhalb der Benutzersteuerungen. Es waren ca. 2000 Benutzer betroffen, und dadurch viel der Fehler nicht sofort auf. Wie es der Teufel wider mal wollte, war Wochenende :twisted:

    Zitat von Wolfgang Neumann


    Schön und fair, wäre es noch, wenn einer der User vom Forum Sonne den Mut besitzen würde, jetzt noch den Beitrag hier mal richtig zu stellen: http://www.forum-sonne.de/viewtopic.php?f=85&t=2866, dass hier doch der Newsletter von Sonnenertrag gemeint war und nun auch eine Lösung gefunden wurde - dann ist die Welt in Ordnung und wahrscheinlich wieder fast alle glücklich :D .


    Viele Grüße
    Wolfgang


    Ich hab deinen Wunsch erledigt. :juggle:

    Mittlerweile ist richtig Power bei unseren Installateuren reingekommen, und es geht ungebremst weiter.


    >900 Installateure wurden bisher eingetragen.


    Auch bei unserem Ranking ist reichlich Bewegung drin.
    http://www.sonnenertrag.eu/anlage/ranking/installers


    Bis Platz 20 kein Installateur unter 7 Anlagen
    Bis Platz 30 kein Installateur unter 6 Anlagen
    Bis Platz 40 kein Installateur unter 5 Anlagen
    Bis Platz 70 kein Installateur unter 4 Anlagen
    Bis Platz 130 kein Installateur unter 3 Anlagen
    Bis Platz 280 kein Installateur unter 2 Anlagen


    Leider hat ab 284 jeder einen eigenen Installateur :lol: Mal schauen ob man da noch was ändern kann. :shock: Wir haben noch Zeit, viele Ideen, und noch mehr Antrieb. :danke:

    Zitat von idref2001

    Hallo zusammen,
    wieso habe ich seit Mitte / Ende August bei sonnenertrag.eu keine Einträge mehr?
    Obwohl ich nichts geändert habe und eigentlich alles über den Datenlogger automatisch laufen sollte?


    idref2001


    Ich werd dir hier und auch in keinem anderen Forum helfen können.


    http://www.sonnenertrag.eu/ticket


    Nur mit dem Supportticket können wir deine Anlage überprüfen, und dir weiterhelfen.

    Ich hab noch mal nachgedacht und eine Zwischenlösung gefunden. Mit 1 Stunde Programmieraufwand ist dies kurzfristig realisierbar. Der Aufwand dies in das Newslettersystem zu exportieren ist auch nur minimal höher und akzeptabel.


    Wer Interesse hat, kann die nächsten Tage im Nutzermenü von http://www.sonnenertrag.eu unter Einstellungen den Newsletter deaktivieren.

    Zitat von Wolfgang Neumann


    Hallo Wolfgang, ich kann dir nur beiplichten. Egal ob Photovoltaikforum, Forum Sonne, oder auch Sonnenertrag, es sollte nur um den Sinn geben.


    Leider passieren solche Dinge manchmal plötzlich und unerwartet.


    Derbredi hat mich sehr höflich gebeten Ihn keinen Newsletter mehr zu schicken. Ich hab Ihm darauf höflich geantwortet, und Ihm die Lage zu erklärt. Irgendwie hat er aber dann beschlossen dies im Forum zu veröffentlichen. Das Ergebnis kann für uns alle nicht zufriedenstellend sein. Blöd gelaufen. Ich war immer freundlich und auch sachlich. Ich denke aber derbredi hat in dieser Situation völlig überreagiert. Der Newsletter kommt 1 x monatlich, und das auch nicht seit gestern. Warum nun der Knatsch gerade zur Weihnachtszeit. :shock:
    Aber blicken wir nach vorne. Ich bin fest überzeugt dass auch 2012 ein Photovoltaikjahr wird. Ich gehe davon aus, dass 2012 auch wieder MW Parks in den Focus rücken. Lassen wir 2011 ausklingen, und greifen wir 2012 mit verstärkten Kräften in das geschehen ein. Ich denke es gibt genügend Aufgaben für uns alle.